Tintenstrahldrucker 60-80 EUR, oder doch Multifunktion?

Chesterchaz

Cadet 2nd Year
Registriert
Okt. 2007
Beiträge
25
Hallo CB-User,

mein bisheriger Drucker, ein Canon PIXMA iP4000, scheint den Geist aufgegeben zu haben. Erst gab es irgendwie Probleme beim Drucken und nun geht er einfach nicht mehr an. Googeln hat leider nicht geholfen und nun muss ein neuer Drucker her. Nach kurzer Sichtung denke ich die Wahl liegt eigentlich nur zwischen einem Tintenstrahldrucker von Canon oder einem vom HP. Wobei es auch sehr günstige Multifunktionsdrucker gibt (kann man mal was scannen).

Canon PIXMA iP3600 ca. 65 EUR
-5 Patronen!
-9600x2400 dpi
-scheint Patronen von Drittanbietern mit Chip zu geben (tintenmarkt.de)


Canon PIXMA MP270 ca. 55 EUR oder Canon PIXMA MP490 ca. 77 EUR
-incl. Scannen/Kopieren
-nur 2 Tinten-Patronen…
-4800x1200 dpi
-teure Originalpatronen


Canon PIXMA MP550 ca. 84 EUR
-incl. Scannen/Kopieren
-5 Patronen!
-9600x2400 dpi
-scheint Patronen von Drittanbietern mit Chip zu geben (tintenmarkt.de)


Meine Favoriten sind der iP3600 oder der MP550. Werden die Canon Drucker alle ohne Patronen geliefert? Von HP gibt’s folgende Alternativen denke ich:

HP Deskjet D5560 ca. 80 EUR
-nur 2 Patronen…
-WLAN
-incl. Patronen
-4800x1200 dpi
-nur teure Originalpatronen?


HP Photosmart C4680 ca. 87 EUR oder HP DeskJet F2480 ca. 70 EUR
-incl. Scannen/Kopieren!
-nur 2 Patronen..
-incl. Patronen
-4800x1200 dpi
-nur teure Originalpatronen?


Preisspanne ist 60 bis 80 EUR. Äußerst viel wird eigentlich nicht gedruckt, halt öfters mal was für die Schule/Studium, wobei ich letzt auch manchmal Bilder auf Fotopapier gedruckt habe, was mit meinem toten Drucker recht gut ging. Aber das ist eigentlich gar nicht so wichtig… große Farbausdrucke sind eigentlich die Ausnahme. Dann vielleicht doch ein günstiger Multifunktions-Drucker zum ähnlichen Preis?

Sehr wichtig ist mir, und darum frage ich auch hier, wie es bei den genannten Marken/Druckern mit Patronen aussieht. Die Originalen sind ja immer viel zu teuer, und da würd ich wieder gern auf Tinte anderer Hersteller zurückgreifen. Gibt es da Vor-/Nachteile zwischen Canon & HP? Gibt es für die eine Marke evtl günstigere Patronen als für die andere, wie sind eure Erfahrungen so? Danke im Voraus!
 
Als ich mich das letzte mal mit HP-Druckern befasste, waren die Tintenpatronen immer schweinisch teuer und deshalb die Drucker so billig und für HP konnte mankeine Billigalternativen verwenden - da half nur das Herumklecksen mit Nachfülltinten; ich weiss aber nicht, ob das auch bei der neusten HP-Drucker-Generation auch noch so ist; also prüfe das vorher mal !

Mit meinem Canon Multipass MP 720 Photo habe sehr gute Erfahrung gemacht; er läuft nun schon seit mehr als fünf Jahren in hartem Einsatz ohne irgendwelche Probleme und von nfang an habe ich nur Billigpatronen von ebay eingesetzt, so zwischen 0,70 bis 1,50 Euro pro Patrone !


Zur Frage Multi oder nicht: Grundätzlich würde ich einnen Multi vorziehen, kostet kaum mehr, nimmt kaum mehr Platz weg und wenn man mal die Funktionen braucht, hat man sie.
 
wenn Fotos für dich ejer unwichtig sind, würde ich keinen Canon empfehlen. Gerade die neueren Generationen reagieren sehr empfindlich auf Fremdtinte und zicken gerne mal rum. Geräte mit Zwei-Patronensystem würde ich auch nicht kaufen, macht insbesondere keinen Sinn, wenn man Fremdtinte einsetzen wil.

Aus Sicht der Druckkosten unter Verwendung von Fremdtinte ist derzeit Brother die erste Wahl. Die Geräte drucken wie ein Uhrwerk ohne Zicken und haben keinen Chip. Gute und günstige Fremdpatronen oder -tinte gibts wie Sand am Meer. Empfehlenswert in dieser Reihenfolgevon ausreichend bis gut:
- DCP-165C
- DCP-385C
- MFC-5490CN
 
Zurück
Oben