Tonwiedergabe - Actionszenen zu laut, Sprache zu leise

SONicX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
456
Moin..

habe bei vielen DvDs/BRs das Problem, dass es bei Actionszenen immer sehr laut ist.
Stelle ich leiser, versteht man in "noralen" Szenen kaum noch was.

Das ganze über ein Samsung HT-E5500.
Habe schon alle möglichen einstellungen versucht... aber wohl noch nichts passendes entdeckt.

Hoffe jemand kann mir zu dem Thema was sagen. :)
 

the_nobs

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.033
Das problem habe ich auch
Du kannst versuchen mit einen Equalizer die verschiedenen Frequenzen verstellen

Alles von 400 hz bis xxx verstärken, alles drunter dämpfen
Du wirst dich etwas herumspielen müssen bis du das richtig hinkriegst...

Andere alternativen habe ich noch nicht gefunden.
 

McMOK

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
976
Das Problem habe ich auch aber man kann in manchen Audiotreibern den "Lautstärkeausgleich" einschalten. Das Problem liegt auch meines Wissens daran dass viele Filme in AC3 5.1 vorliegen und man selber aber nur Stereoboxen verwendet.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Das Problem liegt einmal an der Tonspur, dann an den Lautsprechern, am Upmixing und so weiter. Ein Audio Gain, Lautstärkeausgleich oder Nacht Modus könnte dein Problem großteils lösen.
 

Blacksheepy

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
238
Das passiert normalerweise wenn 5.1 Ton auf Stereo runtergemischt wird - dabei wird meist der Center Kanal nicht mit eingebunden weswegen die Sprache, die bei 5.1 größtenteils vom Center kommt, zu leise ist. Da Du aber ein 5.1 System verwendest sollte das nicht passieren. Wie sieht denn dein Setup aus - Audio über HDMI oder optisch digital - restliche Hardware, Kabel, Audioquellen usw. ?
 
Zuletzt bearbeitet:

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806

SONicX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
456
So gestern RED geschaut.. da war es echt extrem!

Ich hab mal in den Einstellungen des HT was umgestellt..
Intelegente Lautstärkenanpassung war schon an, hat aber weder An noch Aus einfluss auf das Problem.
Iwas mit Dynamik hat aus... genauer Name is mir grad nimmer im Sinn... aber auch das bringt nix.

Womit man es beeinflussen kann ist die Option "3D-Sound" ...je niedriger das eingestellt ist, desto besser.
Aber dann hat man vom 5.1 halt auch nimmer so viel.

Ist das ein generelles Problem bei den Playern, oder speziell bei Samsung?
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Richtig. Wobei man Abmischung hier als "Tonspur" oder als 5.1->2.0 oder ähnliche Kanalmischung sehen kann.

So ein "Nachtmodus", Dynamic Gain, DRC (Dynamic Range Compression) oder wie auch immer man es nennt, hilft natürlich nur, wenn man es auch entsprechend einstellen kann. Da gibt es mehrere Funktionsweisen und Einstellungsmöglichkeiten z.B. das der Ton immer nur leiser gemacht wird, aber nicht mehr lauter, dass "nur" Lautstärkespitzen normalisiert werden etc.

Ich vermute der "3D Sound" ist das größe Problem. Das klingt nach einer Aufmischung d.h. der 2.0, 2.1, 5.1 Sound, wird extra verstärkt auf die einzelnen Kanäle dazu gemischt, deswegen kommen aus den Lautsprecher Ton (in hoher/höherer Lautstärke), als wie es von der Tonspur beabsichtigt war. Hast du auch ohne 3D Sound aus allen Lautsprechern Ton (natürlich nicht immer, ein Kanal muss nicht immer angesprochen werden) ist das die RICHTIGE Konfiguration. Alles andere macht eben nur mehr Krach, was dich dann bei Sprachdialogen extrem stört.
 
Top