Treiber lässt pc abstürzen. Oder doch Gpu fehler?

KING2882000

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
713
Hallo Leute

Seit ca einer woche stürzt mein pc beim windows-login screen ( win 8) ab. Konnte das Problem auf di gpus eingrenzen. Abgwsicherter modus, treiber löschen, neustart und ging. Hatte automatisch wieder nen älteren treiber unstalliert. Probierte testweise den aktuellen treiber-> crash. Vorgang wiederholt lief wieder. Schaltete den pc ein par mal aus und wieder ein um zu sehen ob es nicht nur glück war. Ca beim dritten mal wieder dasselbe Problem. Es sollte ja trotz neustart noch der "funktionierende" treiber drauf sein oder?


Gpus: 2x titan x

Könnt ihr mir da weiter helfen? Bin schon am Verzweifeln das meine gpus kaputt sind :(
 

Krischan483

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
119
Restliches System?
Verwendete Treiberversionen?
 

KING2882000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
713
Psu: bequiet dark power pro 10 1200w
Mbo: rampage iv black edition
Cpu: 4930k
Gpu 2x titan x
M2 ssd 500gb
840 evo 1tb
Hdd 3tb
Sshd 1tb
840 pro 250gb
2x aquastream ultra pumpen
24 gb 1866 ram


Treiber der den Absturz verursacht: 358.87
 

Krischan483

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
119
und wie hast du das Problem auf die Grafikkarten eingrenzen können? Hast du beide Karten mal einzeln getestet und die andere komplett ausgebaut?

Hast du mal deinen Arbeitsspeicher getestet?
Könnte auch damit zusammenhängen. Ich hatte auch mal so "krumme" Anzahl an GB Ram unjd bei mir trat ein ähnliches Problem auf, nur mit dem Unterschied, dass sich meine Kiste immer im Windows-Modus aufhing und das Phänomen unter Volllast nie auftrat. Hab ein Upgrade auf 32 GB Ram gemacht und seitdem keinerlei Probleme gehabt.
Du wirst dann sicherlich 2x8 GB und 2x4GB verbaut haben, richtig? Bau mal das "kleine" Kit aus und teste es damit. Ansonsten hol dir noch ein 2x8GB Kit und versuche es damit. Hast du das große Kit im ersten Channel?
 
Zuletzt bearbeitet:

KING2882000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
713
Habe 3 mal 8 verbaut. Noch dazu von verschiedenen marken, aber alle drei 1866er. Hatte aber noch nie Probleme damit.
ubuntu läuft zb ohne Probleme. Wo auf meiner festplatte ist der installierte Nvidia treiber zu finden, da ich den gerne in ubuntu mal löschen würde und hoffe das es dann geht
 

Krischan483

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
119
normalerweise ist der unter C:\NVIDIA gespeichert. Ansonsten unter Programme.

Hast du mal einen Speicherriegel ausgebaut und es getestet? Memtest durchlaufen lassen? Du hast ja Quad-Channel und nicht Triple-Channel. Ich würde das mal mit 2x8GB versuchen und einen Riegel rausnehmen.

Hast du mal ein Downgrade gemacht mit deinem grafiktreiber? Einfach mal eine Version zuvor installiert?

Du solltest auch folgendes mal probieren(habe ich aus einem Steam-Forum, das hat da hatte jemand ein ähnliches Problem):
Treiber deinstallieren, PC aus, eine Karte rausnehmen, PC an, Treiber installieren, PC aus, zweite Karte rein und PC anmachen und konfigurieren.
 

KING2882000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
713
gpus heraus nehmen geht aufgrund einer hard tubing wakü schwer. Alles andere werde ich gleich ausprobieren.

edit: Probleme trotz herausgenommenem 3. Ram riegel. Memtest ohne Probleme überstanden
 
Zuletzt bearbeitet:

Krischan483

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
119
Das ist natürlich schlecht, wenn du die GPU einzeln nicht testen kannst. Deaktiviere sie doch sonst im Geräte-Manager.

Hast du den alten nVidia-Treiber mal mit dem DDU deinstalliert?
Das ist ein Programm speziell um Grafiktreiber sauber zu deinstallieren, damit man neu anfangen kann. Display Driver Uninstall heißt das. Ist kostenlos
 

KING2882000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
713
Hilft auch nichts. Trenne die gpus mal vom netzteil und probiersmit ner alten gpu di bei mir rum liegt.
Ergänzung ()

Ich wär da fast nicht drauf gekommen! Ein versteckter schlauch ( habe nur schleuche wo mans nicht sieht) hatte unterdruck und drückte den schlauch komplett ab. Meine pumpe schrie alarm, weil der durchfluss gestopt wurde und schaltete den pc aus!
Ergänzung ()

Habe gerade ein wenig gezockt und schon wieder tritt es auf. Ich weis echt nichtmehr was uch noch tun soll :/ Ich war fest der Meinung es liegt an dem Schlauch
 
Zuletzt bearbeitet:

Krischan483

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
119
hat es denn mit der anderen GPU funktioniert?
Ist vielleicht eine blöde Frage, aber hast du schon mal ganz simpel die Windows DVD eingelegt und eine Reparatur drüber laufen lassen? Oftmals behebt die Reparaturoption Probleme beim Logon.
 

KING2882000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
713
andere Gpu passte aufgrund der tubes nicht.
Ähm nein, wobei er aber auch manchmal schon ausschaltet wenn er reperaturoptionen ladet. Somit bezweifle ich das es daran liegt, da es nicht immer an der selben stelle abstürtzt. Werde es trotzdem probieren, denn in 95% der fälle stürzt er bei der passworteingabe oder dem fenster davor ab!

Denke ein Gpu defekt ist ziemlich ausgeschlossen, da ich ja eine zeit lang ( ca 1h) zocken konnte mit beiden
 
Zuletzt bearbeitet:

Krischan483

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
119
und die Temperaturen waren nach einer Stunde Last beim Spielen okay?
Normalerweise dürfte es auch (noch) nicht am Grafiktreiber liegen, denn bis dahin startet der PC ja mit den Standard-Treibern, ohne die nVidia Einstellungen. Zeigt sich der "Crash" denn in Form eines BSoD oder durch einfaches rebooten oder ausschalten, sprich es wird nur der Bildschirm schwarz und es passiert danach nichts? Du kannst auch mal probieren, ob du dein Monitor-Kabel an einen anderen Ausgang anschließt. Manchmal kann ein Ausgang defekt sein.

Hast du irgendwelche Flash-Laufwerke, wie Sticks oder externe Festplatten beim booten angeschlossen? Wenn ja, klemm die mal beim booten ab.

In den abgesicherten Modus kommst du aber? Deaktiviere mal die Systemwiederherstellung und starte dann noch mal im abgesicherten Modus und mach einen kompletten Viren-Scan. Hilft das nichts, versuche, über die Sytsemwiederherstellung eine zuletzt funktionierende Konfiguration zu starten. Wahlweise kannst du (vor dem Windows Logon-Logo) mal F8 drücken und dort die letzte als funktionierend bekannte Konfiguration auswählen.
 

KING2882000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
713
Alles plötzlich aus und nach ca 3 sekunden neustart. Naja gpz temps 78°

An den usbs stecken nur maus und tastatur, sonnst nichts.

Wollte schonmal wiederherstellen, doch die letzte auto sicherung von windows ist ein jahr alt!

Update: Gerade stürzt er schon nach dem bios vor dem blauen windows logo ab. SOmit komme ich gerade nicht in den abgesicherten modus. Probiere ubuntu vom usb zu starten.

Update2 : ubuntu und mein bios laufen ohne probleme. Sobald es zu windows kommt stürzt er ab.

Update 3: bootbarer viruscanner hat 2 trojaner gefunden wobei sich sogar einer im virenprogramm versteckt hat! Lies mit dem tool einen repair darüber laufen doch mein Problem tritt immer nich auf. Fals ich windows neu installieren muss, werde ich mir gleich win 10 holen. Kann ich da einfach den programme ordner usw rüberkopieren (werde andere festplatte verwenden) und kann mir somit lässtige einrichtung sparen oder geht das eher nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Krischan483

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
119
du müsstest dann wohl tatsächlich Windows neu aufsetzen, da dir wohl diese Trojaner das System zerfetzt haben.
Wenn du dann direkt eine Win 10 Version ranholst, dann müsstest du über den Boot-Vorgang von dieser DVD starten, sofern der PC nicht direkt wieder abstürzt. Dann kannst du meines Wissens nach ein Upgrade machen, sodass deine persönlichen Daten erhalten bleiben. Auf der anderen Seite ist dann aber auch nicht gewiss, dass das System stabil läuft und deine Viren alle beseitigt sind ...
so leid es mir tut, am besten wäre formatieren und komplett neu aufsetzen, einfach um sicherzugehen, dass du nach ein paar Tagen nicht genau an der gleichen Stelle bist, wie jetzt auch.
 

KING2882000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
713
Oh mann, sch*** virus. Kann ich nicht wenigstens windows auf ne neue ssd installieren, und zumindest meinen programm files und co ordner kopieren? Damit ich mir die lästigen installationen spare?
 

Krischan483

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
119
dadurch fehlen dir aber trotzdem die Reg-Einträge, die du für eine vollständige Installation ja brauchst... Ich mein, willst du wirklich jeden einzelnen Reg-Key von Hand nachschreiben?

Aber klar, du kannst ein sauberes System auf einen anderen Datenträger installieren und dann einzelne Ordner nachkopieren. Solltest halt nur aufpassen, auf deinem alten System sind ja immer noch potentiell Viren vorhanden, nicht, dass du dir die auf dein neues System holst ...
 
Top