News Twitter stellt TweetDeck für iOS und Android ein

przszy

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.206
Bereits seit mehreren Jahren gehört TweetDeck unter anderem aufgrund seiner vielen Personalisierungsmöglichkeiten zu den beliebtesten Twitter-Clients, sodass die Anwendung zeitweise einen Marktanteil von rund 23 Prozent unter den Twitter-Applikationen vorweisen konnte. Doch dies wird zum Teil bald ein Ende haben.

Zur News: Twitter stellt TweetDeck für iOS und Android ein
 

Burretploof

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
252
Der normale, kleine Twitter-Client (den ich selbst nutze) bleibt ja erhalten.
Nur um TweetDeck für den Desktop wär's schade. Das ist so ziemlich der letzte, richtige Client, der noch entwickelt wird und auch noch funktioniert. (twhirl gab esmal , wurde von Seesmic einverleibt und Seesmic hat auch kein Desktop-Programm mehr...mal abgesehen von zahlreichen, weiteren AIR-basierten Desktop-Programmen die nicht mehr entwickelt werden)

Danke für nichts. :(
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.957
Also für Android nutze ich schon ewig Plume (früher Touiteur benannt). Und würde mir so eine komfortables Programm für Windows wünschen, welches aber auch nur eine 1-spaltige Darstellung zulässt.
Daher nutze ich am PC im Moment DestroyTwitter2 als Programm und kann es weiter empfehlen für die, die ein neues Programm suchen
 

Spin-Out

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
235
Der TweetDeck Client für den Desktop ist IMO der einzig gute Client; genau sowas suche ich noch für Android.

Die Android-Clients können da nicht mithalten. Am übersichtlichsten finde ich tatsächlich den normalen offiziellen Twitter Client, allerdings ist der auch recht funktionsarm. Alle anderen, die ich ausprobiert habe, sind irgendwie überladen und unübersichtlich.
 

Neckreg

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
577
Das letzte Update für Android kam 2011 raus. Kein wunder das es keiner mehr genutzt hat, dabei war es noch nicht mal schlecht. Hätte nur noch weiter optimiert werden sollen.
 
Top