Ubuntu 18.04 LTS Desktop zu groß, was tun ?

Peter_2498

Ensign
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
192
Wollte schon lange auf meinem Notebook(14 Zoll, Auflösung: 2560x1440) Ubuntu draufmachen und vor paar Tagen habe ich dann Ubuntu mit einem Live USB-Stick getestet. Es läuft alles einwandfrei außer, dass der Desktop und die Programme viel zu groß sind. Es ist einfach alles zu stark vergrößert. Hab mal bei den Einstellungen geschaut und dort war der Skalierungsfaktor auf 200%. Hab den dann auf 100% gemacht und es war alles dann viel zu klein(Icons, Text). Komischerweise habe ich bei Windows 10 auch 200% Vergrößerung aber da scheint mir das absolut nicht überdimensioniert. Hab auch schon recherchiert und anscheinend unterstützt Ubuntu kein "Fractional-Scaling", also kann ich sowas wie 150% vergessen. Jetzt weiß ich nicht, ob es nicht irgendeine Möglichkeit gibt, dass irgendwie zu verbessern, weil so kann ich, egal wie sehr mir Ubuntu auch gefällt, nicht am Notebook arbeiten. Dann bleib ich lieber bei Win 10. Habt ihr irgendwelche Lösungsansätze oder kann man da nicht viel machen ?
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.272
Eine andere Oberfläche (als Unity ist ja nicht mehr standard unter 18.04) installieren, die Werte wie 150% unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter_2498

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
192
Das mit dem Gnome-Tweak-Tool habe ich schon ausprobiert und naja, es sieht irgendwie auch nicht so toll aus. Was gibt es denn für weitere Desktop-Umgebungen die sowas unterstützen ? Kubuntu ?
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.272
Top