Überhitzung von Asus G73JH

Lithium-Ion

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
210
Hallo Leute,
kann mir einer sagen warum mein Laptop bei Call of Duty 4 auf höchsten Einstellung auf 100 Grad aufheizt und dann abstürzt und bei Cod 6 bei gleichen Einstellungen bei max 85 Grad bleibt?

danke
lithium
 

Sahneschnitte

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11
Weil dein Notebook einen Fehler hat ! Die Gafikkarte taktet nicht herunter und läuft immer unter Vollast.
Ich habe das gleiche Notebook und alles versucht: BIOS Update CPU/GPU, Neuste Treiber, andere Treiber usw..... ncihts hat geholfen.

Schick dein Notebook zu Asus wenn du noch Garantie hast, meins war nach fünf Tagen wieder da => seitdem keine Fehler mehr selbst nach 6 Stunden BF3

LG Schnittchen
 

II n II d II

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.438
Was heizt sich auf? Die GPU oder die CPU?

Du könntest dir im Taskmanager bzw. mit Afterburner die Auslastung der jeweiligen Komponente während des Spielens anzeigen lassen. Kann sein, dass das eine Spiel die CPU/GPU besser auslastet oder eben am GPU/CPU-Limit hängt und damit die jeweils andere Komponente "schont".

Hast du eventuell in einem der beiden Titel Vsync an?


EDIT:

@Sahneschnitte

Haben die bei ASUS ein neues BIOS aufgespielt? Mit neuen Idle States? Kann ich mir irgendwie nur schwer vorstellen. Wahrscheinlich haben die einfach nur die Wärmeleitpaste getauscht. Das ist nämlich das Problem bei den G73jh und der Grund, warum die Grafikkarte so heiß wird. Dass die Grafikkarte beim Spielen auf Volllast läuft ist ja normal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sahneschnitte

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11
Beim zocken auf Vollast ist ja OK aber sofort nach dem Bootvorgang im IDLE :freak:

WLP haben Sie bestimmt auch getauscht aber ich hatte auch das Problem dass die Kühler IMMER auf maximum gelaufen sind.

Jenachdem was für ein Game ich gezockt habe hielt das Notebook mal kürzer, mal länger durch.

Irgendwann war Ende => Standbild => Notebook kochend heiß => geht von alleine aus :pcangry:

Jetzt kann ich Stunden BF3 daddeln und die Lüfter werden minimal lauter.

Grüße Schnittchen
 

tobi512

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
263
nutzt du power4gear? wenn ja kann es da zu überhitzungen kommen wenn du im falschen profil bist, zb quiet office, weil da die lüfter einfach nicht mehr als 20% drehen -.-
also schau einfach ob der lüfter beim zocken richtig dreht, bei mir kommt da ganz ordentlich hitze raus, da kann man sich gut die hände wärmen...

aber grundsätzlich rate ich von power4gear ab, stell mal auf windows höchstleistung und pass auf dass du nicht in-game ausversehen via shortcut (fn+leertaste) die energieeinstellungen änderst!

mfg tobi
 
Top