News Übersetzung am Computer: Babylon-Pro 5.0

steffen891

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
19
Erster, ist doch mal nen tolles Programm, es unterstützt viele
sprachen, wenn es nicht so teuer wäre, würde ich es mir
kaufen:-)
 

alffrommars

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.170
@steffen891
saug doch erstmal die testversion dann wirst du sehen ob es auch wirklich so gut ist.
 

Bratmaxe88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
457
ja eben, siehts man ja oft bei Translate Progs, das die zeiemlich ungenau sind und den eig. Sinn des Textes nicht so ganz wiedergeben.
 

balla balla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
826
Ich hab den Babylon-Translator mal vor Jahren als er noch Freeware war gehabt, er kann zwar nur einzelne Wörter und nicht ganze Sätze übersetzen war aber durch das Pop-Up-Fenster recht praktisch, durch einen Tastatur+Mausklick hat man sofort die Übersetzung.

Aber so finde ich ihn zu teuer, mit DSL-Flat geht man halt auf http://dict.leo.org oder http://www.freetranslation.com
 

Katsumi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.318
Ich habe ihn vor über einem Jahr die Lebenslang Lizenz erworben und kann ihn nicht mehr missen :)
Ist aber nur ein Wörterbuch und kein Übersetzungsprogramm für Sätze, trotzdem sehr nützlich und ich nutze es täglich mehrmals und nicht nur um englische Wörter zu übersetzen sondern um dir Richtigkeit deutscher zu überprüfen oder Alternativwörter zu finden ^^

Webseiten Überetzer schön und gut, kannst auch zu google gehen unter Sprachtools, ich möchte es aber sofort haben und das mit einem einzigen Klick.
 

collapse

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
60
Also auf der Webseite gibts net Präsentation wo das mit den Sätzen übersetzen sehr wohl geht.
 

DSL Ritter

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
22
ööh... Baylon 5.0 hab ich seit 1,5 Jahren,
wo ist jetzt das neue?

habe ich lange viel genutzt, funzt sehr gut.
Inzwischen gibts schöne Browser Erweiterungen,
sind einfacher im Händling und reicht fürs meiste.
Für schwierige fälle nutze ich es heute noch.
 

R4sTurtl3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
73
Das neue ist, so wie ich das verstanden habe, dass man es nun auf CD-Rom kaufen kann. Ich benutze Babylon auch schon längere Zeit und es ist der Hammer. Der Preis wenn man es übers Internet kauft ist, beim bedenken der nicht zeitlich limitierten Lizenz gering. Altavista und Google übersetzen qualitativ sehr schlecht. Babylon ist aber sowieso mehr ein Digitales Wörterbuch und kein Übersetzungsprogramm. Es gibt übrigens die kostenlose Alternative für Linux genannt Babytrans. Diese unterstützt alle gratisglossare die man unter babylon downloaden kann.
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
886
ich sage nur: www.dict.cc sehr gutes, konstenloses online translation tool
 

Thalurial

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
102
Automatische Übersetzungsprogramme halte ich persönlich für Schrott.
Für den Hausgebrauch geht es noch, wenn man mal eben ein Wort nachschlagen möchte.
Für professionelle Texte kommt man über Fachübersetzer nicht hinweg, ansonsten gibt es da ziemliche Auswüchse.
Translation Memory Programme, bei denen neue Texte mit schon fertigen Übersetzungen verglichen werden, sind hier natürlich hilfreich und sparen Kosten.

Und wer noch mehr internationale Wörterbücher sucht, kann hier mal gucken:
http://www.yourdictionary.com
 
S

sunny-side_down

Gast
@Thalurial:
Ich glaube, um eine professionelle Übersetzung geht es hier (im Moment) noch gar nicht.

Mich würde erstmal interessieren, wie gut denn ein "normaler" englischer Text ins Deutsche übersetzt werden kann. Früher war es ja so, dass man meistens den Inhalt nicht mehr verstanden hat nach der Übersetzung. In diesem Punkt erwarte ich deutlich Fortschritte von aktueller Software.
Dass die Übersetzung Fehler hat und nicht flüssig klingt ist für mich dabei (erstmal) nebensächlich. Das muss man immer nachkorrigieren.
 

R4sTurtl3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
73
Hehe Alter dann komm nach Basel an die Orbit dort zeigen sie dir abartige Übersetzungsprogramme nur kosten die meistens 4-stellige Zahlen :D:D :D :D

Na ja ich als Doppelbürger mache Übersetzungen schon fast routiniert und Babylon hilft mir bei einzelnen Wörtern und wenn ich Synonyme suche oder wenn mir das Plural oder die Konjugation eines Wortes nicht mehr einfällt. Natürlich könnte ich auch alles in meinem dicken fetten Lexikon nachschlagen aber hehehe mit Babylon gehts schneller und da kann der älteste Linguistiklehrer kommen mit Büchern ich habs denoch schneller :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Thalurial

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
102
@sunny-side_down
Ja, hab ich schon verstanden. Aber da Übersetzungen in Auftrag geben und kontrollieren zu meiner Arbeit gehört, rutsche ich da schnell mal rein ;)

Kurze Texte übersetze ich auch oft selbst, daher kenne ich schon so einige Auswüchse momentaner Tools im Internet.
Offen gesagt kenne ich Babylon-Pro noch nicht. Vielleicht kann ich es in der naechsten Zeit mal testen und dann im Forum ein paar Worte darüber verlieren.
Wie schon geschrieben, vielleicht ist es für den Hausgebrauch, als Nachschlagewerk, brauchbar.
Und auch bei professionellen Übersetzungen muss man vorsichtig sein, wem man es in die Hand gibt ;)
 

DSL Ritter

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
22
DSL Ritter:

Inzwischen gibts schöne Browser Erweiterungen,
sind einfacher im Händling und reicht fürs meiste.

Alles Firefoxerweiterungen:
-google Toolbar
Mauszeiger über das Wort halten,
Übersetzung wird automatisch in kleinem Fenster angezeigt,
einfach Handhabung, mäßige Ergebnisse.

-gTranslate-
ist zwar nicht von google, greift aber auf deren Volltextsuche,
Wort oder kurzen Text markieren,
Ergebnisse wird über das Kontextmenü der rechten Maustaste angezeigt
etwas bessere Ergebnisse bei Wortsuche,
Textübersetzung ist mäßig und die Länge im Kontextmenü ist stark eingeschränkt (ca. 50? Buchstaben)

-dictionary search
Wort markieren, über rechte Maustaste wird das Ergebnisse in neuem tab auf www.tfd.com angezeigt
gute Ergebnisse.

-leo
kann in das Suchfeld vom ff eingebunden werden
per copy&paste, gute Ergebnisse in neuem tab.

soweit die ich kenne, es gibt sicher noch mehr. :)
kleine Helferlein, für professionellen Einsatz ist das nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top