Umgangssprachliche Fehler für Spiel gesucht

Z

zOmp

Gast
Hallo allerseits,

der Threadtitel mag etwas verwirren, deswegen erkläre ich zuerst einmal worum es geht:

Ich möchte ein Spiel entwerfen (genauer gesagt ein Quiz) bei dem ein Satz in Umgangssprache gegeben wird, den die Teilnehmer dann, mithilfe korrekter Fachsprache, korrigieren müssen.

Thematisch dreht sich das ganze um Hard- und Softwarethemen sowie Bereiche der BWL. (Alle Teilnehmer sind Azubis zum FiSi, deswegen gelten Inhalte des Rahmenlehrplans)

Es geht besonders darum Umgangssprache zu verbessern, die man beiläufig und auch im Alltag benutz.

Das ganze ist nach dem System von Jeopardy (mehrere Kategorien mit unterschiedlicher Punktzahl) aufgebaut. Dementsprechend wird es Sätze mit groben Fehlern, aber auch solche mit Fehlern die man auf den ersten Blick vlt. nicht sofort erkennen kann geben.


Um euch zu zeigen was ich meine gebe ich mal zwei Beispiele:

"Auf den Clients der Firma läuft Windows XP Professional."

"Das Programm kann dazu verwendet werden, Installationsprogramme und Service Packs von einem zentralen Server zu pushen/pullen."

Beim ersten Satz soll es eher "Auf den Clients der Firma ist Windows XP Professional installiert." heißen.
Im zweiten Satz soll die Verwendung von "schlechten" Anglizismen vermieden werden.


Nun benötige ich allerdings INPUT!

Also wenn ihr irgendwelche Phrasen aus der IT oder BWL kennt, die man in der Umgangssprach häufiger benutzt, die aber fachlich nicht oder nur teilweise korrekt sind, wäre es nett wenn ihr sie hier posten würdet.

Ich bin wirklich um JEDEN Vorschlag dankbar!

Vielen Dank schonmal:)

Gruß

zOmp
 

Sero1989

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
967
Na dann fang ich doch mal an, von IT hab ich zwar jetzt nicht so die Ahnung (halt eher Hobbymäßig) aber BWL ist auch meine Ausbildungsrichtung :-)

Die Firma sitzt in Köln
Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Köln (Unterschied Firma und Unternehmen)

Falls mir noch mehr einfällt melde ich mich wieder
 

jhoech

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
476

zwobot

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
532
Sowas gehört aber z.B. nicht in Bedienungsanleitungen. Von daher kann es hilfreich sein sich darauf zu sensibilisieren.
 

jhoech

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
476
Übrigens: Ich verlange von den Mods mehr Überlegungen beim schließen von Threads wegen angeblicher Hausaufgabenhilfe... hier kochts gleich wieder...
 
Z

zOmp

Gast
Blöde Frage, aber was ist z.B. daran falsch? So schwätzt jeder.

Jargon ist oft technisch und dadurch richtig. Deswegen browsen wir auch alle, und besitzen ein Handy, auch alles "falsch".
Die Frage ist nicht blöd sondern durchaus berechtigt. Wie schon gesagt redet jeder so und genau da liegt der Knackpunkt. Sowas schreibt man dann schnell mal ohne es zu merken in offizielle Texte rein. (Bedienungsanleitungen wie zwobot schon richtig bemerkt hat zum Beispiel oder sonstige Dokumentationen)
Klar lässt sich das ganze auch übertreiben (Handy fällt da glaube ich nicht mehr drunter) aber ich glaube es gibt genug Leute (IHK-Prüfer z.B.) die einem die Frage stellen: "Kann ein Betriebssystem wirklich "laufen"? :)
Das ganze bezieht sich also lediglich auf die schriftliche Form.

Übrigens: Ich verlange von den Mods mehr Überlegungen beim schließen von Threads wegen angeblicher Hausaufgabenhilfe... hier kochts gleich wieder...
Hoffentlich nicht^^
 

jhoech

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
476
Dass die Mods meinen letzten Beitrag nicht versenkt haben grenzt an ein Wunder.

Dass mit der schriftlichen Form mag zutreffend sein. Ich lese das mit Interesse.
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
Ich möchte ein Spiel entwerfen (genauer gesagt ein Quiz) bei dem ein Satz in Umgangssprache gegeben wird, den die Teilnehmer dann, mithilfe korrekter Fachsprache, korrigieren müssen.
dein projekt ist zum scheitern verurteilt: fachsprache ist eine umgangsspache!
 
Top