Umrüstung oder neu? Mini-Tower Intel i5 2500K für Bildbearbeitung

Spreejunge

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
65
Hallo Leute,
ich habe noch einen uralten (März 2005) Aldi Medion MD 8386 Intel P4 640 mit HT, 3.2GHz,
- 300GB (2x 150GB),
- Medion Radeon X740XL
- Mainboard: Msi MS-7091, Micro-ATX ca. 24cm x 24cm
- Netzteil FSP 350W
- Gehäuse: Mini Tower B: 18cm, H:35,5cm ohne Fuß, T: 39,5m
- Stromverbrauch: Leerlauf: ~120W, Last ~ 200W
Wert: 50€ ?

+ externe 1TB Festplatte USB 2.0
+ 19'' Monitor

Ein Bild vom PC habe ich hier hoch geladen.


Nun möchte ich zum ersten Mal einen neuen PC zusammenbauen.
Der neue PC Intel i5 2500K sollte nicht zu viel Strom ziehen.

Anwendung:
60% surfen im Internet,
35% Bildbearbeitung
5% Spiele > 2005- 2007

Zusammenstellung aus alt und neu:

CPU: Intel i5 2500K (K - Modell wegen HD 3000)
CPU-Kühler: alt oder neu?
Grafikkarte: onboard Grafik HD3000

Mainboard: H....................? µATX ?
preisgünstig und stromsparend Intel ? ASRock ?
Anschluss: Monitor, Netzwerkanschluss: Lan, USB 2.0, USB 3.0,

Arbeitsspeicher: TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC)

Festplatte: Samsung Eco Green F3 1500GB oder Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
- wäre 7200rpm besser wegen der Bildverwaltung z.Z. 20.000 Bilder und Bildbearbeitung?

DVD Brenner: alt ?

Gehäuse: alt ?
Front Anschluss: alt? 2x USB 2.0 Kopfhörer, alles andere brauche ich nicht > Kartenleser usw.

Netzteil: alt ? oder lieber ein neues NT > be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3 (E8-400W/BN153)


- kein übertakten
- evtl. leicht undervolten > Stromverbrauch senken
Leerlauf: ~ 70W wäre nicht schlecht, Last: ~160W
- später kommt noch eine SDD Festplatte zusätzlich rein
 
Zuletzt bearbeitet:

Spreejunge

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
65
@Shaav
Ich wollte halt etwas Geld sparen und falls es geht, einige PC Teile weiter benutzen.
Gehäuse (max T: 400mm) , evtl. Netzteil, evtl. DVD Brenner usw.
500- 550€ hätte ich zur Verführung.
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
@Hogge:

Schöne Zusammenstellung, nur die SSD würd ich weglassen. Die haben momentan noch ne be*** P/L Verhältniss. Die kauft man lieber später wenn man für sein geld was bekommt.

Brauchst du noch Windows oder hast du das noch zuhause? DVD Brenner und gehäuse können ggf. weiter verwendet werden.

Edit: Netzteil würde ich auf keinen Fall weiterbenutzen, das ist ein sehr billiges was im extremfall die Hardware bei einen totalausfall in den Tod schicken kann. Hier reicht auch ein günstiges Netztwil z.b von beQuiet mit ca 300 bis 400 watt (der PC verbraucht ja dank kleiner Grafikkarte extrem wenig)
 

Hogge

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
467
Jo, wollt ich auch grad schreiben. Schmeiß die SSD aus meiner Zusammenstellung und du bist bei 500€! ;)
Das einzige was weiter verwenden sollte wären Gehäuse und Brenner, aber das sind keine 50 -70€ und des halb nicht der große Satz!
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.545
Aus deinem alten Medion-PC kann man sogut wie nichts übernehmen. Er ist einfach alt und dazu noch untere Qualitätsstufe. Das Netzteil ist gefährlicher Schrott und das Gehäuse ungeeignet. Der Rest muss eh ersetzt werden.

Du solltest dich aber fragen, was man mit Bildbearbeitung auf einem 19"er soll! Hol dir auf jeden Fall für 100-150 € einen neuen TFT.

i5-2500 ist schon eine gute Wahl. "K" heißt übrigens, dass der Multiplikator offen ist und er somit einfach zu übertakten ist. Ansonsten haben alle neuen Intels eine integrierte Grafik. Da braucht man nur ein Mainboard mit H67-Chipsatz, damit die Grafik unterstützt wird. Der H67 unterstützt übrigens kein Übertakten. Du hast also die Wahl zwischen P67 + K-CPU + separate Grafikkarte oder H67 + non-OC-CPU + Onboardgrafik. Oder du wartest auf den Z67-Chipsatz, der dann integrierte Grafik mit Übertaktungsfunktion verbindet.

Ich würde dir eine separate Grafikkarte empfehlen - gerade wenn du noch ab und zu Spiele spielen willst. Zumal es bpw. mit zwei Monitoren am Onboard auch problematisch ist. Die Intel-Treiber sollen auch nicht zu den besten gehören. Einfach eine kleine (passive?) Grafikkarte nehmen und gut ist.

8 GB RAM braucht man nicht unbedingt als Endanwender. Letztlich muss man das selbst wissen, aber es ist selten der Fall. Da du aber so lange mit so einem alten System und einem 19"er gearbeitet hast, gehe ich nicht davon aus. Dann lieber Windows 7 64 Bit nehmen und den Anwendungen Zugriff auf die vollen 4 GB ermöglichen.

Ob ATX oder µATX kommt auf das Gehäuse an. Technisch unterscheiden sich beide nicht. Nur, dass man im ATX mehr Platz hat und der Luftstrom vielleicht etwas besser ist.

Bei den Mainboards würde ich mich zwischen MSI und Asrock entscheiden. Asus hat einige Qualitätsprobleme und Gigabyte verpennt aktuell den UEFI-Trend. Derweil ist Asrock qualitativ wirklich sehr gut bei guter Ausstattung und MSI punktet durch niedrigen Verbrauch und gute Lüftersteuerung. Theoretisch kann man da die billigsten Boards nehmen, je nachdem, was man für Features (Schnittstellen, eSATA, Firewire, Lüfteranschlüsse usw.) braucht, bezahlt man mehr. Qualitativ gibt es wenig Unterschiede.

Netzteil solltest du austauschen, weil dein verbautes nicht wirklich toll ist und eh schon einige Zeit auf dem Buckel hat. BeQuiet, Enermax, Cougar, Seasonic sind gute Marke, ~400 Watt reicht aus.

Brenner würde ich wahrscheinlich auch austauschen. Der dürfte noch IDE sein und sicherlich auch ziemlich alt und dreckig. Ein DVD-Brenner kostet heute kein Geld mehr - wenn man überhaupt noch brennt. Man kann auch noch über ein BluRay-Laufwerk nachdenken.

Festplatten kannst du fast nehmen, was du möchtest. Wenn man sich die Threads so anschaut, würde ich lieber Western Digital statt Samsung nehmen. Aber das mag eine Glaubensfrage sein. Ob Green oder 7.200 U/min ist so'ne Sache: Will man lieber eine minimal langsamere haben (was man nicht merkt, weil man keinen direkten Vergleich hat) oder lieber eine lautere? Ich würde aber auf jeden Fall eine SSD nehmen. Die beschleunigt gerade dein System dermaßen. Dann kann man die gut mit einer Green-HDD kombinieren. Wenn du keine SSD haben willst, nimm am besten eine mit 7.200 U/min.
 

Spreejunge

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
65
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten ! :)
@Hogge
Sehr gute Liste, aber einige Teile kann ich leider wegen Gehäuse > max T: 400mm nicht verwenden.
Den LG Brenner habe ich hinzugefügt. :D

@mumpel
Der neue PC soll auch 6 Jahre laufen, daher denke ich ein Schritt weiter.
8GB Ram ist schon in Ordnung, da viele Programme immer umfangreicher werden.

Einen neuen Monitor und SSD Festplatte kaufe ich später. Im Moment reicht das liebe Geld nicht aus.

Das Gehäuse und Mainboard ist noch ein großes Problem.

Kann man beim MSI H61MU-E35, H61 oder MSI H67MA-E35, H67 (B3) undervolten ?
Bei der Ausstattung habe ich keine großen Ansprüche.
Es sollte USB 3.0 und Anschluss für die spätere SSD Festplatte vorhanden sein.
2 Steckplätze für RAM ist eigentlich ausreichend. :rolleyes:
Meine Kamera wird über USB 2.0 Kabel angeschlossen, Firewire wäre wohl nur für Camcorder sinnvoll, also ohne Firewire

___________________________________________________________________

Zusammenstellung

Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed ~170€
Festplatte: Samsung EcoGreen F2 1500GB, SATA II (HD154UI)~52€
DVD Brenner: LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk ~17€
Speicher: TeamGroup Elite 8GB CL9 (DDR3-1333) * ~ 60€
Netzteil: be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3 ** ~52€
Windows 7 Home 64bit ~70€
Zwischensumme: ~421€

offen
- Gehäuse
- Lüfter
- Mainboard > MSI > Formfaktor: µATX > ohne FireWire > USB 3.0
MSI H61MU-E35, H61 (B3) (Max. 16GB RAM)
oder
MSI H67MA-E35, H67 (B3) (Max. 16GB RAM)

http://geizhals.at/deutschland/?cat=mbp4_1155&xf=544_MSI%7E522_%B5ATX%7E487_ohne%7E1317_2%3B0#xf_top



* Speicher
- Computerbase Test: Welcher Speicher für „Sandy Bridge“? Fazit und Empfehlung

** Netzteil
1. Computerbase Test: https://www.computerbase.de/2011-01/test-be-quiet-straight-power-e8-400w/11/#abschnitt_fazit
2. Erfahrung > https://www.computerbase.de/forum/threads/leises-nt-fuer-office-pc.848773/#post-9243917
3. 400W > falls ich doch mal eine Grafikkarte kaufe
 
Zuletzt bearbeitet:

douron

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.459
finde die zusammenstellung tiptop. wenn du nicht spielst, reicht der die hd3000 vollkommen aus. wenn du intensiv bildbearbeitest machen die 8gb allerdings sinn (vor allem video-editing, mehr wäre natürlich besser), obs aber für 6 jahre reicht weiß ich nicht. sonst gibts nichts aus zu setzen.

aufgrund der speziellen feature (intel clear video technik) und die anfordungen (bildbearbeitung) die du benötigst, würde ich das msi board mit dem h67 chipsatz kaufen.
 
D

Devil Dante

Gast
Bei der Festplatte würd ich gleich die Ecogreen F4 mit 2TB nehmen, ist aktueller und schneller!
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.545
Warum willst du ein µATX-Board nehmen? Solange du nicht unbedingt ein kleines Case haben willst, würde ich ATX nehmen. Vor allem, wenn der PC noch 6 Jahre halten soll und du nicht weißt, wie du den in Zukunft aufrüsten wirst. Dann auch lieber mit 4 RAM-Bänke.

Wenn du erst einmal keine SSD nimmst, würde ich keine Green-/Eco-HDD als Systemplatte nehmen. Lieber eine geeignetere. Ich würde die nehmen.

Bei der Gehäusewahl nutzt du am besten den Gehäusefinder von Caseking und suchst dir was passendes aus. Eine Empfehlung wäre das preiswerte Xigmatek Asgard oder das sehr gute Lian Li PC-A05.

Als CPU-Lüfter würde ich einen Tower-Lüfter von Scythe empfehlen. Bspw. den Scythe Yasya oder den Mugen 2.

Als Gehäuselüfter brauchst du zwei 120-mm-Lüfter zwischen 800 und 1.200 U/min - im besten Fall sehr leise. Also bspw. Scythe S-FLEX 800, Tacens Aura II oder Tacens Spiro Du könntest auch vorne einen langsameren und hinten einen stärkeren verbauen.
 

Spreejunge

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
65
@Devil Dante
Was ich bislang gelesen habe, gibt es anscheinend keinen Unterschied zwischen F2- F4
Es gab wohl einige Probleme bei der Firmeware.... > KLICK

@Hogge
Wie hast du denn das schöne Gehäuse gefunden. :rolleyes:
Sieht echt dufte aus ! > KLICK

@mumpel
Vielen Dank für die Links ! :)
Das Gehäuse Lian Li PC-A05 sieht richtig schick aus !!!!!!!
Aber leider zu groß und zu teuer
Mein Computer steht im PC Schreibtisch, daher ist auch nur max 400mm Tiefe möglich.
Alles andere ist eigentlich egal, da man ihn sowieso nicht viel sieht.
Die Lüfter schaue ich mir später in Ruhe an, sobald ich das Gehäuse gefunden haben.


___________________________________________________________________

Zusammenstellung

Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed ~170€
Festplatte: Samsung EcoGreen F2 1500GB, SATA II (HD154UI) * ~52€
DVD Brenner: LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk ~17€
Speicher: TeamGroup Elite 8GB CL9 (DDR3-1333) * ~ 60€
Netzteil: be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3 ** ~52€
Windows 7 Home 64bit ~70€
Zwischensumme: ~421€

offen
- Gehäuse > evtl. AeroCool QS-200 ~31€
- Lüfter
- Mainboard > MSI > Formfaktor: µATX > ohne FireWire > USB 3.0 >

MSI H61MU-E35, H61 (B3) (Max. 16GB RAM)
oder
MSI H67MA-E35, H67 (B3) (Max. 16GB RAM)

http://geizhals.at/deutschland/?cat=mbp4_1155&xf=544_MSI%7E522_%B5ATX%7E487_ohne%7E1317_2%3B0#xf_top



*evtl. Festplatte 7200rpm
http://geizhals.at/deutschland/?cat...Samsung~958_1000~959_7200~957_Western+Digital
 
Zuletzt bearbeitet:

cainsjade

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
9
Hallo, passt hier grad mal rein!

Hab meine letzte Zusammenstellung etwas abgeändert. Könnt ihr bitte hier mal kurz drübersehen!

Schwanke beim Mainboard zwischen ASUS und MSI

Wo ich mir auch noch nicht schlüssig bin ist der CPU-Kühler und ob ich noch einen extra
Gehäuselüfter brauche.

Facts:

- Photoshop/Illustrator/Fireworks
- kein Gaming
- (HD)-Filme gucken
- "angenehmes" Laufgeräusch
- MAX. Budget 800 EUR inkl. BS und Zusammenbau

vyoa2o.jpg


- die k Version wegen besserer Grafik
- Super Flower wurde empfohlen
- SSD war ebenfalls eine Empfehlung, 64GB muß mal reichen/Preisfrage!

Danke euch!
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.545
Zitat von mumpel:
Warum willst du ein µATX-Board nehmen? Solange du nicht unbedingt ein kleines Case haben willst, würde ich ATX nehmen. Vor allem, wenn der PC noch 6 Jahre halten soll und du nicht weißt, wie du den in Zukunft aufrüsten wirst. Dann auch lieber mit 4 RAM-Bänke.
;)


@ cainsjade:
Das ist nicht die feine Art. Aber nimm kein Super Flower, sondern was hiervon. DVD-ROM braucht man heute nicht mehr separat. Entweder du nimmst einfach nur den DVD-Brenner oder überlegst gleich, ein BD-Lw zu kaufen (wegen HD-Filme gucken). Wer brennt denn noch DVDs? :lol:

Du hast ja noch etwas Puffer in deinem Budget. Da würde ich auf jeden Fall die 128-GB-Version der C300 nehmen. Zum einen ist die schneller, zum anderen macht eine SSD nur dann Sinn, wenn möglichst viele Sachen drauf sind. Und die 80 € solltest du auch noch haben.
 

cainsjade

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
9
'Tschuldigung...wollte nur nicht einen neuen Thread aufmachen, da ja die Anforderungen an das System ziemlich identisch sind!

Aber danke für die Tipps!
 

Spreejunge

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
65
@cainsjade
''Tschuldigung...wollte nur nicht einen neuen Thread aufmachen''
:rolleyes:
https://www.computerbase.de/forum/threads/komplettsystem-ps-cs-illustrator-fireworks.882944/

___________________________________________________________

neue Zusammenstellung

Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed ~176€
CPU Kühler: Scythe Mugen 2 Rev. B ~ 33€
Mainboard: MSI H67MA-E45, H67 (B3) ( µATX, All solid capacitors, UEFI, B3-Stepping) ~91€ inkl. Versand
Speicher: TeamGroup Elite 8GB CL9 (DDR3-1333) ~ 60€
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) ~44€
DVD Brenner: LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk ~20€
Netzteil: be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3 ~55€
Gehäuse: AeroCool QS-200 ~39€ inkl. Versand
Windows 7 Home 64bit ~70€

Summe: ~ 588€ inkl. Versand


Jetzt habe ich noch eine Frage an euch. Passt der CPU Kühler im Gehäuse rein (BxHxT:185x367x395mm) und in welcher Richtung sollte der Lüfter stehen.
Oder könnte ich auch eine Nummer kleiner einbauen ?

Sind alle Kabel dabei?
Wärmepaste?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top