Umstieg auf HTC One XL

Origano

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.533
Ich oute mich mal als jahrelanger iPhone-User und bin vor wenigen Monaten dann auf ein gebrauchtes Android HTC Desire HD umgestiegen. Ich bin vom iPhone geheilt und begeistert von Android...

Mein HTC Desire HD ist komplett eingerichtet und ich habe auch reichlich Apps installiert.

Nun habe ich mir ein neues HTC One XL gekauft, weil ich LTE nutzen möchte.

Mein Problem:
Da meine Kontakte sich ja auf dem Desire HD befinden und recht aufwändig mit Kontaktfotos, den Kontakten zugeordneten unterschiedlichen Klingeltönen usw. versehen sind, frage ich mich, wie ich die komplett auf mein neues One XL bekomme, ohne alles wieder per Hand einzugeben, zumal das One XL ja keine Möglichkeit bietet, eine Speicherkarte zu benutzen.
Da sich meine Handynummer nicht ändert ist das Aufspielen der Apps (auch gekaufte) über Google Play ja wohl kein Problem.

Besten Dank vorab.

Kann jemand, der auch ein One XL besitzt, von seinen allgemeinen Erfahrungen mit diesem Smartphone berichten?
 

_cheMist

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
851
Habe ein One S, da wurde ich anfangs direkt gefragt ob ich meine Kontakte per Bluetooth übertragen möchte.
 

_Systemfehler_

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.958
Was die Kontakte betrifft, einafch mit Google synchronisieren, dann sind sie samt Kontaktbildern bei Google gespeichert. Bei dem neuen Gerät (welches du mit deinem Googlekonto verknüpft hast), lässt du die Kontakte vom Google-Account auf dieses zurückspielen, indem du wieder synchronisierst.
Ob dann die zugeordneten Klingeltöne mit gespeichert sind, kann ich dir allerdings nicht sagen, aber ich befürchte fast, die musst du wieder per Hand zuordnen.
 

refilix

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
834
Hallo,

es wird nicht alles Automatisch Funktionieren. Jedoch geht mit dem Google Syncronisation einiges. Ich hatte mal mein Desire Platt gemacht. Nach der Sync wurden alle Kontakte, Hintergrundbild und der richtige Klingelton eingestelllt. Aber das meiste muss mal letztendlich per Hand einstellen.

Hilfreich hierbei kann GoogleDrive sein.

Grüße refi

P.S. Super das ein Apple User die Seite gewechselt hat! ;)
 
Top