Umstieg von X4 965, i5 3570K oder i7 3770K, Hypertreading was bringts?

Shadow NX

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
177
Hallo CB Forengemeinde,

nachdem ich bereits die Grafikkarten Kaufberatung mit endlosen Fragen generft habe und dort am ende aus dem geplanten system mit i5 3570K und HD7970 oder GTX670 am Ende ein i7 3770K mit HD7950 geworden.

Dennoch bin ich hier mal wieder sehr unsicher, der Gedanke war das der 3770K dank der 2MB extra cache sowie dem Hyperthreading langfristig die Zukunftssicherste Variante wäre und die Mehrkosten dann eben auf eine etwas preiswertere Grafikkarte umgelegt werden.

Nun ist die Frage was bringt der 3770K im Vergleich zum 3570K wirklich?
Laut diversen benches in Spielen fast +/- 0, bei Anwendungen ist ein teilweise ein Vorteil zu sehen doch der ist gering.

Was mich aber umtreibt ist folgender Gedanke:

MS und Sony planen beide wohl in ihren neuen Konsolen auf 6 Kerner von AMD zu setzen, Spiele werden heute ja oft zuerst für die Konsole entwickelt und in zweiter Linie für den PC.
Nun stellt sich die Frage ob falls es denn so kommt das Hyperthreading des 3770K nicht doch noch weit stärker ins Gewicht fallen könnte.

Oder habe ich hier völlig falsche Vorstellungen und das HT wird so wie jetzt weiterhin nur fürs Arbeiten nutzen?

Ist eine HT Core überhaupt im Geringsten mit einem wirklichen Kern vergleichbar? Eher nicht oder?

Leider sind die meisten Diskussion zu dem Thema recht alt, grad mit Win7 sollte sich wohl im HT noch etwas bewegt haben, daher meine Verunsicherung, wäre toll wenn jemand da was aus der Praxis berichten könnte.

Anwendungen sind schwer zu nennen, es wird viel Gespielt, gern auch CPU fresser wie ArmA2 -wo der 3770K scheinbar tatsächlich ein gutes stück schneller als der 3570K scheint- aber auch Photoshop usw, bisher wurde ein Phenom X4 965 @ 3,7 genutzt, ein gewaltiger Sprung wird wohl so oder so zu erwarten sein.


---

Und hier mal das ansonsten geplante System:

OS: Win8Pro 64bit oder Win7Pro 64bit

CPU: Core i5 3570K oder Core i7 3770K + Thermalright Macho HR-02

GPU: 3GB Asus HD7970 DCUII oder 3GB Asus HD7950DCUII

PSU: BeQuiet Dark Power Pro 650w ( aus dem alten PC )

MB: ASRock Z77 Extreme4

Ram: Corsair Vengeance LP 2x8GB

Sound: Asus Xonar ( alter PC )

HDD etc: 128GB Crucial C300 SSD + 500GB Samsung Spinpoint F1 HDD ( beides alter PC )

Gehäuse: Fractal Design Define R4 Black
 
Zuletzt bearbeitet:

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
mhh, meien Glaskugel sagt : "jain"

wunderbar, wissen wir bescheid!
Junge junge... du liest von einem Gerücht und willst deshalb soviel mehr fuer ne cpu ausgeben? Mehr Kunden von deiner Sorte bitte....
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.053
Kauf aktuell den i5. bis die Konsolen dann wirklich draußen sind, die Entwickler dann ihre Engines von 2-4 auf 6 Threads umgestellt haben und die ersten Spiele die 6 Threads auslasten und nutzen erscheinen vergehen wohl noch locker 2 Jahre. Und selbst dann sollte in gute 4 Kerner mit 4 Threads auch langen
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.609
i5

i7 ist eigentlich nur zum spielen und benchen gut
 

Shadow NX

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
177
mhh, meien Glaskugel sagt : "jain"

wunderbar, wissen wir bescheid!
Junge junge... du liest von einem Gerücht und willst deshalb soviel mehr fuer ne cpu ausgeben? Mehr Kunden von deiner Sorte bitte....
Danke für die freundliche Antwort, du hast sicher dein Geld bisher immer strikt rational ausgegeben.

Dafür das es Gerüchte sind wurden die Daten der Konsolen so aber schon oft von Enwicklern bestätigt, denke die 6 Kerner für die neue Konsolengeneration stehen definitiv fest, passt auch zum AMD portfolio.

Der Prozessor soll 3-4 Jahre seinen Dienst tun, da frage ich lieber einmal zu oft als zu wenig.
 

Low

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.065
Warum ist dann ein aktueller 8-Kerner von AMD hinter den 4 Kernern von Intel? Weil dahinter eine andere Technik steckt ...

Aber statt 2x8 Gbyte Arbeitsspeicher würde ich eher 2x4 DDR3-2400 nehmen ;>
 
M

Mightydax

Gast
Also "in die Zukunft" zu investieren ist immer so eine Sache,zumal "HT" auch erstmal unterstützt sein will um wirklich davon zu "provitieren". Und "in die Zukunft" der CPU zu investieren,nur um dann an der Grafikkarte zu sparen,finde ich ziemlich sinnfrei.
 

Shadow NX

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
177
Der Arbeitsspeicher ist schon ok so, gibt den einen oder anderen Titel wo ich Daten per Ramdisk laden will, ArmA2 udn 3 z.b sind da so Kandidaten bei denen man damit das "Aufploppen" durch das ständige Streamen von Daten recht gut in den Griff bekommen kann.

@Mightydax

Naja für Single Monitor und maximal 1980x1080 sollte auch die 7950 reichlich ressourcen bieten, die Wahrscheinlichkeit das die in Zukunft wieder ausgetauscht wird ist jedenfalls weit höher als bei der CPU.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atreju93

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
588
Wenn man bedenkt, dass aktuelle Spiele kaum CPU limitiert sind, sondern IMMER Graka limitiert (bei den anspruchsvollen) - würde ich beim i5 bleiben und lieber die potentere Grafikkarte nehmen.

Man kann es auch wie ein Spinner übertreiben und den i7 nehmen sowie warten auf den Gforce Titan und davon zwei Stück ordern.. :-/
 
M

Mightydax

Gast
@Mightydax

Naja für Single Monitor und maximal 1980x1080 sollte auch die 7950 reichlich ressourcen bieten, die Wahrscheinlichkeit das die in Zukunft wieder ausgetauscht wird ist jedenfalls weit höher als bei der CPU.
Achso,Deine Glaskugel sagt Dir also,das nach Release der Konsolen es nur ein Sprung im "CPU-Kerne-Bedarf" gibt,nicht aber bei der Grafikkarte? Nen I5-3570K hat auch reichlich Ressourcen und wie schon gesagt wurde,liegt das Limit eher bei der Grafik als bei der CPU.

Werf mal nen Blick auf die PS3: Mehr als 4 Kerne,Xbox360: 3 Kerne. Wieviel Spiele nutzen heute mehr als 2 Kerne beim PC? Manche Leute machen sich Gedanken...
 
Zuletzt bearbeitet:

mr-watson

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
581
...Dennoch bin ich hier mal wieder sehr unsicher, der Gedanke war das der 3770K dank der 2MB extra cache sowie dem Hyperthreading langfristig die Zukunftssicherste Variante wäre und die Mehrkosten dann eben auf eine etwas preiswertere Grafikkarte umgelegt werden....

Gehäuse: Fractal Design Define R4 Black
Das Hyperthreading ist so viel ich weis für virtuelle Software. Wenn du z.B. VMware am Start haben willst mit Performance.
Unsere Mitel Telefonanlage "MCD" braucht nicht direkt Hyperthreading, aber es wird empfohlen und wenn auf der Anlage 1000 User sind dann ist es von Vorteil aber bei 20 Leuten ist es so was von wurscht.

das Gehäuse finde ich billig wegen der Schrauberei. das wirkt für mich billig, nur meine Meinung.
Wenn man bedenkt das die Matten da drin schon locker 80 € kosten dann hat man ein Gehäuse für 20€.
glaube das von CoolMaster ist mindestens ebenwürdig oder besser.
aber wenn du Schallschutz willst mit fetten Gehäuse dann ist das Define R4... die Wahl des kleinen Mannes, habe ich auch<<<
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
Welche denn?
Ergänzung ()

Das Hyperthreading ist so viel ich weis für virtuelle Software. Wenn du z.B. VMware am Start haben willst mit Performance.
Erst Wissen aneignen, dann posten.
HT hat nicht mit VM zu tun.

Software, die auf Multithreading optimiert ist, profitiert von HT, und sieht die HT "Kerne" als echte Kerne an.
Rendering Software rendert mit HT um etwa 25% schneller als ohne HT (i5-3570k zu i7-3770k).
 

Shadow NX

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
177
Achso,Deine Glaskugel sagt Dir also,das nach Release der Konsolen es nur ein Sprung im "CPU-Kerne-Bedarf" gibt,nicht aber bei der Grafikkarte? Nen I5-3570K hat auch reichlich Ressourcen und wie schon gesagt wurde,liegt das Limit eher bei der Grafik als bei der CPU.

Werf mal nen Blick auf die PS3: Mehr als 4 Kerne,Xbox360: 3 Kerne. Wieviel Spiele nutzen heute mehr als 2 Kerne beim PC? Manche Leute machen sich Gedanken...
Nun mal bitte sachlich bleiben, ich habe hier lediglich eine paar Fragen gestellt und werde hier gleich so angefahren.

Weder erwarte ich von dir oder irgendwem zu wissen was die nächsten Jahre passiert noch wo es genau hingeht mit den neuen Konsolen, worum es mir als CPU ahnungsloser geht sind eher allgemeine Fragen wie, Was brachte die angekündigte verbesserte HT unterstützung in Win7 wirklich?
Kann mann die HT Kerne überhaupt mit echten Kernen vergleichen?

Der zweite teil deiner Antwort war da schon weit Zweckmäßiger.
 

Shadow NX

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
177
das Gehäuse finde ich billig wegen der Schrauberei. das wirkt für mich billig, nur meine Meinung.
Wenn man bedenkt das die Matten da drin schon locker 80 € kosten dann hat man ein Gehäuse für 20€.
glaube das von CoolMaster ist mindestens ebenwürdig oder besser.
aber wenn du Schallschutz willst mit fetten Gehäuse dann ist das Define R4... die Wahl des kleinen Mannes, habe ich auch<<<
Naja, kostet halt was es kostet und für 100Eur kann man weit schlechtere Kaufen, hatte mir einige Tests zu diversen Gedämmten Gehäusen durchgelesen und irgendwie kam man immer auf den Nenner das das R4 das durchdachteste in seiner Preisklasse ist.
 

Freddy326

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
410
HT Kerne sind mit echten nicht vergleichbar. HT-nutzen würde ich von minimal bis gar nicht einordnen. was dein grob angegebenes Anwendungsprofil angeht.

Ich würde wie schon gesagt den i5 nehmen. Der Leistung genug, auch in näher Zukunft. Grafikkarte ist deine Entscheidung. Ich habe mich vor 2 Wochen für den i5 3570K und eine 7970 GHz entschieden.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.228
Damals (2006?) beim Q6600 mit 4 Kernen waren die Schreie dem Empörung auch laut. Heut kann man den Q6600 in einigen Spielen noch verwenden, den damals über den grünen Klee gelobten E8400 hingegen kann man für viele Spiele mittlerweile in die Tonne treten.

Fakt ist, dass keiner weiß, was kommen wird. Hier wirst du ohnehin nur "spar dir das Geld hören". Was wurde ich ausgelacht, als ich vor 5 Jahre nen PVA Monitor mit Full-HD gekauft habe. Geht heute noch ein Gamer, der etwas aus sich hält, ohne vor die Tür? Wohl kaum.
 
Zuletzt bearbeitet: (Typo)
Top