Unregelmäßige Abstürze (ntoskrnl.exe)

PCSpieler20

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
18
Hi,

habe mir hier vor ca. nem Monat einen PC konfigurieren lassen, der nach mehreren Wochen bis auf das oben genannte Problem perfekt funktioniert.

Habe nur leider immer mal wieder "Bluescreens" (so kann man sie bei Win8 ja nicht mehr nennen), naja jedenfalls stürzt der Rechner ab und muss rebootet werden. Ein wirkliches Muster lässt sich nicht erkennen. Belastung macht nichts aus, meistens stürzt er im Desktop oder Officebereich ab. Auch einmal beim Spielen aber eher selten. Zur Häufigkeit lässt sich ebenfalls nichts klares sagen. Manchmal 2 Tage gar nicht, manchmal 2 mal am Tag. Habe unten einen Bericht vom BluescreenViewer angehängt. Dieser ist bei jedem Abstürz der gleiche. Wird immer verursacht von der .exe im Thema.

Habe bereits den Memtestx86 durchgeführt, mit 0 Fehlern. Also kann es schonmal nicht am RAM liegen. Von großer Wärmeentwichlung dürfte eigentlich auch nicht die Rede sein, zumal er teilweise im Desktop abstürzt.
Ansonsten funktioniert alles perfekt, sei es bei Medienbearbeitung oder beim Spielen. Daher wäre ein Defekt eigentlich unlogisch. Bin für jede Hilfe offen!

Und noch die Specs:

Gigabyte H77-D3H, Intel H77, ATX
Intel Xeon 1230v2
8GB-Kit Corsair XMS3 PC3-12800U CL9
Gigabyte GeForce GTX 660Ti OC, 2GB GDDR5
be quiet! STRAIGHT POWER CM BQT E9-CM-480W 80+Gold

Der Rest sollte egal sein, bei Bedarf einfach nachfragen.

EDIT:

Mist, aus Versehen ins Notebook Forum gepostet. Bitte nach Möglichkeit verschieben. Es geht logischerweise um nen Desktop PC.
Ergänzung ()

Kann den niemand helfen?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277

PCSpieler20

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
18
Habe das Netzteil schonmal gegen ein Corsair ausgetauscht, dachte auch es liegt daran. Brachte aber keinen Erfolg
 
Top