Unter DOS auf Desktop zugreifen?

paul123

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
88
Hallo

Gibt es Möglichkeit unter DOS auf Eigene Dateien und Desktop zu zugreifen?

Der Rechner fährt nicht hoch. Windows wird geladen, dann einfach schwarz. Wenn ich versuche Windows oben drauf zu spielen wird die Installation mit Blue Screen beendet. Wenn ich mit Barth starte um Dateien zu sichern, wird der Start ebenfalls mit Blue Screen beendet.

Mit DOS kann ich booten, Festplatte funktioniert auch, jedoch kann ich nicht auf die persönliche Ordner zugreifen. Hat jemand einen Tipp?

Rechner ist ein Acer Aspire 5738G.

Gruß

Paul
 

HACKYne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
390
versuch ma mit hirens mini xp zu starten
acer aspire...is nen laptop?
kannst ja ma versuchen nen cmon reset zu machen
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.523
@ paul123

Für solche Zwecke hab ich immer ein Knoppix in der Tasche. Das ist eine Bootable Linux DVD/CD mit der du so gut wie alles direkt nach dem Booten machen kannst. Brennen, Surfen oder was auch immer. So kannst du auf deine Festplatte zugreifen und die Daten sichern. Ist voll einfach.

http://www.knopper.net/knoppix/
 

OnkelBob

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
36
Die Profilpfade unterscheiden sich je nach Windowsversion immer ein wenig.

Sind aber immer recht einfach zu finden, meistens c:\Dokumente und Einstellungen\ [profilename] \ Desktop (bzw. Eigene Dateien)
 

starki1

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
236
Hallo,

ich stimme meinen Vorschreibern zu.

Aber fals du es doch über DOS versuchen willst wären deine Eigenen Dateien in diesem Pfad:

XP : C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Eigene Dateien

Win 7 : C:\\Benutzer\Benutzername\Eigene Dateien

Vista müsste wie win 7 sein:

Auf die entsprechende Platte kommst du so (Beispiel C: Enter) ;)

in die einzellnen Ordner kommst du mit "cd Ordnername"

Das Ordnerverzeichnisaufrufen klappt mit dir bzw. dir/p


Ich hoffe ich konnt helfen
Ciao Ciao
 

coconut

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
234
Sinnvoller als DOS wäre eine Linux live CD, wenn Windows nicht startet.
Ich gehe davon aus, das du Dateien sichern willst?
Die Ursache, für den Blue Screen könnte, defekter Speicher sein.
Dafür spricht, das es auch bei dem Versuch einer Neuinstallation dazu kommt.

EDIT sagt: Unter DOS hast du das Problem, das Dateinamen max. 8 Zeichen haben dürfen. Das ist unter Windows XP anders. Somit werden die Dateinamen verkürzt dargestellt und am Ende mit einer Tilde (~) abgeschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.995
um im kielwasser von DvP zu surfen...jede linux distri welche sich von cd/dvd/usb-stick booten läßt macht sinn um daten eines beschädigten windows systems zu speichern/sicher/brennen whatever.

ich verwende da gern UBUNTU (10.09 oder die aktuelle 04.10 ) zu diesem zwecke.

btw. mit ubuntu kannst dir auch einen bootbaren usbstick (min. 1 Gb größe ) machen...ist eine sehr komfortable sache und auch für den täglichen einsatz eine nette alternative ;)
 

high55555

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
94
Welches Dateisystem, welches Windows?

Mit den spärlichen Angaben kann Dir kaum jemand helfen.

Wenn Du das Dateisystem NTFS hast bräuchtest Du erstmal einen NTFS Treiber für Dos. Aber ich stimme meinen Vorrednern zu, Linux Livesystem besorgen wie zb Knoppix, Ubuntu, etc, wesentlich einfacher als mit nem Dos zu frickeln. Wenn Du aber mit Barth PE schon nen Bluescreen bekommst sieht das eher nach nem Hardware Defekt aus.

Lg
 

paul123

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
88
Wo ich die Dateien unter DOS finde, ist mir bekannt. Jedoch ist der Zugriff auf den Benutzerordner gesperrt.

ich bin gerade dabei knoppix zu laden
Ergänzung ()

auch mit knoppix kein Zugriff. Mit Knoppix lande ich im Norton Commander. Den Benutzerordner kann ich sehen, der ist jedoch rot und ich komme nicht rein.

Edit: Win Vista, wird wohl NTFS sein
 
Zuletzt bearbeitet:

HACKYne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
390
hmpf.......hirens....mini xp.....
unter unteranderem auch einen passwort changer...
damit sollte es klappen...
 

paul123

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
88
Mini XP ist doch Bart PE laut Google? Bart PE habe ich probiert. Ich weiss, dass es damit klappen wird, jedoch stürzt der Rechner ab, wenn Bart PE geladen wird. Blue Screen
 

HACKYne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
390
hmmmmbart pe hab ich noch nie gesehen oder gehört jedesmal wenn ich hirens benutze und mini xp lade dann steht da auch mini xp....du kannst aber auch nur die tools laden und dann nen image ziehen von der platte...dann haste auch die daten gesichert...
 

paul123

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
88
kannst du bitte einen link schicken? google spuckt mit mini xp nichts eindeutiges aus
 

HACKYne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
390
Top