News Update-Liste: Samsung bestätigt Android 13 für Smartphones und Tablets

nlr

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Sep. 2005
Beiträge
10.080
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr und USB-Kabeljau
Es geht voran, sehr schön. Vermutlich werde ich mit meinem Tab S6 ziemlich lange auf Android 12 warten dürfen (10 kam schon mit einigen Monaten Verzögerung), aber besser spät als nie.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sereX, flo.murr und Carrera124
JA, das hört sich doch sehr gut an. :)
Wobei ich meistens spätestens nach 2 Jahren wechsle.
 
Mein altes S8 lief schon nach den zwei Android Updates schrecklich. Wie das jetzt wohl bei 3 Android Updates werden wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hasumaya
Mehr Softwareunterstützung ist zwar ein gutes Ansinnen, das OS von Samsung war mir aber immer schon zu voll mit Dingen gepackt, die ich gar nicht brauche.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TIMOTOX, Bumelux, n4pst3r_92 und 2 andere
Dann werde ich mein S10e tatsächlich noch sehr lange nutzen. Für mich die perfekte Größe, welche Sie mit der S20 Serie ja wieder gekippt haben. Sehr Schade
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Turbulence, Rejin und Sascha631
Sminka schrieb:
Mein altes S8 lief schon nach den zwei Android Updates schrecklich. Wie das jetzt wohl bei 3 Android Updates werden wird.

Kann ich absolut nicht bestätigen. Mit Android Pie lief das S8 (zumindest bei meinem S8+ und bei dem Handy meiner Frau [S8] deutlich schneller als mit dem ausgelieferten Nougat
Evtl. mal nach dem Update auf Werkseinstellung zurücksetzen...

Greets

Nexarius
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sappen, sereX, baizer und 3 andere
Hatsune_Miku schrieb:
Traurig das man sowas wirklich an die große Glocke hängen muss, sowas sollte eigentlich selbstverständlich sein bei den aufgerufenen UVPs
Warum sollte ein Hersteller irgendwas positives nicht an die große Glocke hängen? Gerade, wenn andere Hersteller das schlechter machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: seven21075, H3llF15H, Alphacrypt und 3 andere
Drei Jahre halte ich für die teuren Modelle auch mindestens mal Pflicht, schön das da jetzt eingelenkt wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Turbulence
Marcel55 schrieb:
Mein Galaxy Tab S5e erhält kein drittes Update?
Das ist mir auch aufgefallen. Hatte mir die neue Revision des Samsung Galaxy tab s2 geholt, dafür gab es ein Upgrade und auch der Updatesupport war relativ schnell vorbei... Zum Glück läuft Lineage OS darauf. Aber auf das Gefrickel hat auch nicht jeder Lust...

Grundsätzlich ist das ein Schritt in die richtige Richtung. Wobei den Stellenwert für Samsung ja schon das Weglassen von "günstigeren und älteren" Modellen zeigt.
Man ist ja schon seit einiger Zeit in einer Phase, in der neue und schnellere Hardware der Masse keinen wirklichen Vorteil mehr bringt. Da geht es dann mehr um das haben wollen. Durch Softwaresupport könnte man sich dadurch wieder etwas mehr aus der Masse hervortun.
Bezeichnend ist ja, dass man bei Android selbst bei einem 1000€ Gerät ein Softwaresupport von mehr als 2 Jahren als etwas positives verkaufen kann.
 
Ich sehe auch 5 Jahre vertretbar, aber dafür muss der Wille und eine Langzeitvision da sein. Apple hat dies früh genug erkannt und setzt es kontunierlich durch. Zum Bedauern der Androidnutzer wie ich und andere halten die Iphones, was Aktualität im Bezug auf die Apps angeht, viel länger durch.

Bei Samsung hingegen sehe ich dem Eifern von einem Höchstquartal zu dem nächsten um den Stuhl unter dem Arsch behalten zu können. Es ist eben mein Empfinden und muss nicht von jedem geteilt werden wie immer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dideldei und Pulsar77
@Nexarius Habe ich auch schon getan. Bevor ich es verkauft habe, habe ich es zurückgesetzt. Das S8 lief quasi genauso, wie vor dem zurücksetzen. Aber hatte schon als ich das S8 gekauft habe ein Montagerät, welches ich nach ca. drei Wochen einschicken musste. Die Hardware musste komplett getauscht werden und das Display wurde nicht sauber verklebt.
 
Wer ein Gerät besitzt und sich dann beschwert, dass er nach 1-2 Jahren keine Updates bekommt, sich dann aber beim nächsten Smartphone beim selben Hersteller bedient, hat massiv dazu beigetragen, dass diese Praktik "Standard" geworden ist.
Warum sollte der Hersteller alte Geräte weiter unterstützen, wenn die Lemminge sowieso einfach ein neues kaufen? :freaky:

Das Samsung da jetzt etwas einlenkt finde ich begrüßenwert. Leider mag ich Samsung Smartphones aber irgendwie nicht wirklich. Das erhöht aber sicher den Druck auf andere Hersteller, es ihnen gleich zu tun.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5, ThePlayer, dideldei und 7 andere
Ich fand die Updatepolitik bei Samsung in der Vergangenheit auch schon nicht so schlecht, wie hier oft dargestellt. Natürlich kriegt man bei den günstigen Samsunggeräten nicht so langen Support (die A Tablets mal ausgenommen), aber das ist bei anderen preiswerten Elektronikartikeln, die auf Updates angewiesen sind nicht anders. Geringe Marge = Weniger Geld für Updates. Daher gibt es bei den ganz billigen Chinaphones konsequent oft gar keins. Will man längere Updates, müsste die Firma auch mit der Software Geld verdienen können - dann wird aber (zu Recht) über Bloatware etc. gemeckert.

Mein Tab S4 hat gerade, nach über 2 Jahren, noch Android 10 bekommen (und das ist wirklich aufwendig, wegen Dex, Stift und Co.), das S7 hat im Frühling noch Sicherheitspatches erhalten (nach über 4 Jahren!).
Die Unterschiede zwischen den Softwareversionen sind ja auch bei Android nicht immer riesig, vieles wie den Dark Mode haben manche Hersteller schon Jahre vorher, anderes, wie eine bessere Kameraunterstützung von Google kommt wegen angepasster eigener Software gar nicht an. Ich hätte Android 10 nicht gebraucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Crowbar
Schöne Entwicklung! besitze jetzt seit Release das erste iPhone SE. Ohne die Feature-Updates hätte ich schon früher das Verlangen verspürt, mir ein neues Gerät zu kaufen. Wenn dieser Trend jetzt auch auf Google übergreift, sodass Pixel-Geräte zumindest 4-Jahre Android-Versionen bekommen, dann wäre es wirklich eine Überlegung wert. Fehlt nur noch dass der Exynos mit AMD Grafik die Snapdragons überholen kann und die diesjährige Blamage hinter sich lässt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Chuck-Boris
Habe ich das jetzt richtig verstanden? Bei 3 Majorupdates wird Auslieferungsandroid nicht mitgezählt?
Bei meinem 10 Note Lite, welches mit Android 10 gekommen ist, müsste ich bis Android 13 versorgt werden.
Mag den S Pen und das Handy, weiß aber nicht ob ich mehr als 3 Jahre Nutzungszeit damit haben werde. Mal sehen.
 
Sminka schrieb:
Mein altes S8 lief schon nach den zwei Android Updates schrecklich. Wie das jetzt wohl bei 3 Android Updates werden wird.
Da trägt Google eine große Mitschuld daran, Android muss unter der Haube endlich Performance technisch verbessert werden.
PROJECT BUTTER & PROJECT SVELTE von Google ist sehr lange her, seitdem gab es keine richtigen Performance Updates mehr sondern es kamen nur dinge hinzu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sereX, Chuck-Boris und icetom
Sminka schrieb:
@Nexarius Habe ich auch schon getan. Bevor ich es verkauft habe, habe ich es zurückgesetzt. Das S8 lief quasi genauso, wie vor dem zurücksetzen. Aber hatte schon als ich das S8 gekauft habe ein Montagerät, welches ich nach ca. drei Wochen einschicken musste. Die Hardware musste komplett getauscht werden und das Display wurde nicht sauber verklebt.

Dann hast Du leider iwie Pech gehabt. Wie gesagt, bei uns liefen beide S8 problemlos und auch schneller mit dem Android Pie
 
Zurück
Oben