Upgrade auf sp3 nach XP-Neuinstallation möglich?

C

chiro*

Gast
Hi,

kurze und knackige Frage:
Ist ein sofortiges Upgrade auf Service Pack 3 oder auch 2 nach Neuinstallation von
XP-Professional möglich ohne zuerst Service Pack 1 oder 2 installieren zu müssen?

Hab zum Thema bereits ein wenig gegoogelt aber nichts gefunden.
Freu mich auf Antwort. Danke & Gruß

chiro*
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.193
XP Servicepacks sind kumulativ.

Somit lädt man nur SP2 oder SP3 runter, und installiert es.
 
L

ltkrass

Gast
Lass die automatischen Updates laufen, nach einer Weilesollte dir das SP3 anbieten...
 

Q-6600

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.044
Als ich letztens bei meinem Vater SP3 installieren wollte, hat XP gemeckert und wollte dass ich vorher ein anderes SP installiere.
 

uwe-b

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.549
Für die Installation vom SP3 muss mindestens SP1 installiert sein.
 
C

chiro*

Gast
jap bei mir wollte er auch erstmal SP1 oder 2 installiert haben bevor ich SP3 draufhauen konnte hab aber SP1 ausgelassen und gleich SP2 installiert.


das mit einer selbst erstellten install CD muss ich auch nochmal ausprobieren.
nlite wäre hierfür eine Option oder?

chiro*
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Genau.

Und übrigens ist seit 5 Jahren niemand mehr ohne das SP1 unterwegs und das hat wirklich Hunderte sehr gute Gründe.

So vorgehen:

- nLite Downloaden
- SP1 Downloaden
- SP3 Downloaden
- Internet AUSSTECKEN (wichtiger Schritt, nicht nur deaktivieren)
- ISO/BIN-Datei mit nLite und SP1 erstellen
- SP1 ISO/BIN-Datei mit nLite laden
/Ich bin mir nicht sicher ob man beide Servicepacks auf einen Schlag einbinden kann, mach das lieber erstmal mit dem SP1 und dann mit dem SP3/
- ISO/BIN-Datei mit nLite und SP3 erstellen
- ISO/BIN-Datei brennen

viel Spaß

mfg,
Markus
 
C

chiro*

Gast
hab gleich noch eine Frage hinterher:

Meine Partition wird folgendermaßen dargestellt:
C: (Systempartion) I: (Erweiterte Partition)

Will allerdings das die Partition I: den Lauwerksbuchstaben D: erhält. Habe bereits versucht
in der Datenträgerverwaltung den Buchstaben zu ändern. Dort bleibt mir aber nur die möglichkeit zwischen den Buchstaben I bis Z zu wählen. Das A: und B: für andere Laufwerke reserviert sind und C: standard die Systempartition ist wusste ich. Was ist aber mit D und E? Zumal das früher auch nie ein Problem war.

Hatte beim aufsetzen von XP zuerst nur meine Systempartition erstellt, weil meine XP-Install Version ohne SP1 kommt und sommit Platten größer als 130 GB nicht korrekt erkennt. Hab erst nach aufsetzen von XP, SP2 und SP3 meine zweite Partition erstellt.
Hängt das vielleicht damit zusammen?

Die erste Partion habe ich im Setup von XP erstellt die zweite mit "Data Lifeguard Tools" (handelt sich um eine WD).

Lösungsvorschläge? Danke & Gruß

chiro*

EDIT: Hoffe das stört niemanden das ich das hier noch mit reingeworfen habe, wollte nicht extra ein neues Thema öffnen.
 
Zuletzt bearbeitet: (edit)

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.274
Möglicherweise sind die scheinbar fehlenden Laufwerksbuchstaben ja schon vergeben (zB. für Card Reader, optisches LW, ...).
 
C

chiro*

Gast
haha verdammt! hast recht :freaky:
ich döddel ans ROM Laufwerk hab ich ja garnicht gedacht.

Allerdings hängt sich die Datenträgerverwaltung nun jedesmal auf beim versuch auf Laufwerkbuchstaben D zu wechseln. Gehe mal davon aus das es hängen bleibt, weil das wechseln ansich ja nähmlich nicht solange dauern kann. Ahnung woran es liegen kann?

chiro*
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chiro*

Gast
keiner eine Idee wieso das so ist?

Wenn ich jetzt meine zweite Partition I: lösche und dann die anderen Laufwerke so in Reih & Glied setzen würde das nur noch Laufwerksbuchstabe D über ist, müsste sich doch die Platte beim erneuten erstellen der zweiten Partition automatisch D schappen, oder nicht? Oder hat jemand vielleicht eine bessere Lösung?

Bei Platten möchte ich mich umgern auf eigene Faust versuchen, dass ist immer so ne Sache bei mir. Sieht man ja schon daran das sich mein Rechner bei so einer simplen Sache aufhängt. Deswegen frag ich lieber. :)

chiro*
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chiro*

Gast
andere Idee: Laufwerkbuchstaben direkt in der registry zuteilen.
ist das empfehlenswert?? Will ja kein riesen Schaden anstellen. :)
Und wie mache ich das? Also wie muss ich die Variablen ändern?

Gruß, chiro*
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chiro*

Gast
ok habs bereits selbst hinbekommen. I: ist jetz D: und alle sind glücklich ^^
 
Top