Upgrade auf Win 8.1 zwingend ?

S

silvio09

Gast
Hallo, was ich mal wissen wollte: Das Upgrade von Win8 auf Win 8.1 ist das Zwang von Microsoft oder kann das upgraden wer will? Meine Frau hat Win8 auf dem Lappi, und kommt damit zurecht wie es ist.
 

PaDattDaRein?

Banned
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.390
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Ich muss es mir nur oft genug sagen, um hier nicht beleidigend zu werden für Leute, denen Google zu anstrengend ist...

Nein, es ist kein Zwang.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.845
Ändert sich Windows 8 grundlegend wenn man auf 8.1 updated? Ich glaube nicht.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.622
Das ist genau so wenig Zwang wie das SP1 für Windows 7. Wobei sich bei Windows 8.1 ja auch nicht so viel ändert, also wenn deine Frau mit Windows 8 klar kommt, dann auch mit 8.1
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Derzeit wird da noch gar nix Upgegrade und derzeit kann auch nur der Upgrade der MSDN oder Technet Besitzer ist (und noch ein paar andere Programme).

Ich gehe aber später mal davon aus das das Upgrade wie ein Service Packt automatisch in die Update Routine von Windows eingearbeitet wird aber das dauert noch, Microsoft hat dazu aber noch nicht offizielles verlautbaren lassen.

Den unterschied zwischen 8 und 8.1 merkt man als User eh kaum
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.845

faltermayer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.611
Wenn sich deine Frau an Windows 8 gewöhnt hat, gewöhnt sie sich auch an Windows 8.1. Zumal die Änderungen an der Oberfläche nicht wirklich groß bzw. umwälzend sind. Die Verbesserungen würde ich aber auf jeden Fall mit nehmen ...

Aber um die Frage zu beantworten: Nein, es wird kein Zwang. Möglich ist aber, dass einige Apps früher oder später 8.1 voraussetzen.
 

dichta

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
618
den Unterschied zwischen 8 und 8.1 wird man sehr wohl merken, es ist ein ähnlicher unterschied wie windows vista und windows 7
8.1 ist in keiner weise mit einem Service pack zu vergleichen, es ist ein neues BS welches, nur aufgrund der Qualität bzw. nicht Qualität von Windows 8, von Microsoft kostenlos für Windows 8 Besitzer zur Verfügung gestellt wird!

unterschied zu einem Service Pack : ein Service Pack lässt sich deinstallieren, Windows 8.1 nicht
ein SP ist eine Update Sammlung ohne grundlegende Funktionsveränderung, Windows 8.1 schon ( siehe Start Button, Desktop bootmöglichkeit ect.)

aber nun lange geschichte Kurz nein es wird auch nie Zwang werden und es wird auch nie teil von windows update werden.
 

Micha45

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.178
Man kann davon ausgehen, dass man als Windows 8-Nutzer alleine schon aus Sicherheitsaspekten das Update 8.1 aufspielen sollte.
Mal ganz weg von den funktionellen und evtl. optischen Verbesserungen, die dieses Update mitbringen wird.
 

dichta

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
618
@Micha nochmal es ist KEIN UPDATE! hat also nichts mit sicherheitsaspekten zu tun
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.110
Früher oder später wird deine Frau wohl nicht um das Update auf Windows 8.1 herum kommen, da MS dies als Voraussetzung(en) für diese und jene Updates/ Patches, etc. setzen wird.

Und ich persönlich kann nur sagen, dass sich das Update auf 8.1 durchaus lohnt. Insbes. die Charmsbar wird nun vernünftig bedienbar bzw. hat nun die meisten Inhalte integriert ohne auch erst noch einmal wieder woanders suchen/ klicken zu müssen.

Warte bis Mitte Okt. und installiere dir ggfs. Win 8 in einer VM und dort mache auch das Update auf 8.1 und dann guckt ihr beiden euch das mal an und probiert es einige Tage aus bzw. geht auf Entdeckungstour.. Bei Nichtgefallen, kann man den Kram wieder aus der VM rausschmeissen und kann zumindest vorübergehend mit 8.0 weiter machen
 

Micha45

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.178
@dichta
Sind da wirklich keinerlei Hotfixes dabei? Das wusste ich nicht und hätte ich jetzt auch nicht vermutet.
Es würde sich doch eigentlich anbieten, bis zum Release möglichst viele der Sicherheitspatches dort hineinzupacken.
Aber okay, wenn nicht, dann eben nicht.:p
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.719
AW: Upgrade auf Win 8.1 zwingend ? | OffTopic

@PaDattDaRein
Passt du denn hier rein (bei so einem Nickname)? Ich schlage vor du verlässt ein Forum wenn du uns so liebevoll zu verstehen gibst, dass Tante Google eh alles weiß und Foren eigentlich überflüssig sind.


@dichta
Sagen wir mal, dass z.B SP2, SP2 und SP3 für XP mehr waren als pure Patchsammlungen. V und 7 habe ich ausgelassen, aber auch da hege ich eine solche Vermutung.


Mal ein eigener Denkansatz: warum rückt MS denn 8.1 kostenlos raus? Sollte es effektiv ein eigenes Betriebssystem im Sinnes eines Upgrade von von mir aus V auf 7 sein dann bekam man das nicht umsonst.
Wenn, ich habe mir da keine Kopf drum gemacht, ein Zurück nicht geht dann ist es klar mehr als ein Patch. Nicht Fisch, nicht Fleisch?!?

CN8
 
S

silvio09

Gast
Oh entschuldigt. Hätte ich das gewusst hätte ich natürlich nicht gefragt. Meine Frage ging darauf hinaus ob Microsoft das Upgrade automatisch einspielt. In der Computerbild oder Chip war schon eine Liste mit dem was unter Win 8.1 nicht mehr funktioniert. Ich hatte mal von CB mehr gehalten.Ich werde demnächst einem Moderator meinen Frageentwurf schicken und absegnen lassen. Es gibt heute schon genug Stress auf der Welt und ich will nicht derjenige sein der den 3.Weltkrieg anfängt. Mein erster Antwortgeber hätte mich ja am liebsten umgebracht, dabei sollte er froh sein das er so bewandert ist und die Welt im kleinsten Detail beschreiben kann. Mit 6 Doktor mit 8 Professor, da kann nicht jeder mithalten. Trotzdem Danke an die anderen.
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.135
@silvio09
Deine Frage ist berechtigt und Du solltest Dich nicht verrückt machen lassen.

Es ist sogar so, dass das Update auf Windows 8.1 nicht automatisch angeboten werden wird, sondern man muss sich explizit ein Vorbereitungsupdate holen und installieren, damit einem das Betriebssystemupdate überhaupt über den Store angeboten wird. Man kann also das Update nicht einmal "aus Versehen" installieren, sondern muss sich aktiv darum kümmern. MS spricht übrigens bewusst nicht von einem Upgrade sondern von einem Update, da es sich bei Windows 8.1 um eine eigenständige Betriebssystemversion handelt, die Windows 8 nicht auf 8.1 heben soll.

Wer lieber nur Windows 8 einsetzt, der wird auch weiterhin mit allen nötigen Updates versorgt werden. Windows 8.1 ist also nicht als Servicepack oder als Hotfix zu verstehen. Man muss 8.1 als optionale Erweiterung des Funktionsumfanges sehen. Übrigens war 8.1 schon in Entwicklung, als Windows 8 gerade an den Start ging. Es basiert also nicht auf den Erfahrungen, die MS mit den Usermeinungen zu Windows 8 gemacht hat. Natürlich sind die eingeflossen, hatten aber eher geringen Anteil (Startbutton, Desktopboot) am tatsächlichen Funktionsumfang.
 

MagicAndre1981

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.455

faltermayer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.611
@silvio09


Es ist sogar so, dass das Update auf Windows 8.1 nicht automatisch angeboten werden wird, sondern man muss sich explizit ein Vorbereitungsupdate holen und installieren, damit einem das Betriebssystemupdate überhaupt über den Store angeboten wird. Man kann also das Update nicht einmal "aus Versehen" installieren, sondern muss sich aktiv darum kümmern.
Das umständliche Verfahren gilt doch nur für die Preview. Die fertige Version sollte automatisch im Store auftauchen.
 
Top