Upgrade meines bestehenden Systems (CPU)

Ronndrak

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
2
Hallo Zusammen,

ich habe beschlossen meine CPU in den Ruhestand zu schicken. Bisher hatte ich immer Intel die Treue gehalten bin aber zu dem Entschluss gekommen (nach einigen Gesprächen und Forenbeiträgen) AMD eine Chance zu geben.

Da ich vorerst nur ein Upgrade machen will, möchte ich folgende Komponenten austauschen

  • CPU (I5-4560@3,2)
  • Mainboard (Asus H87 Pro)
  • RAM (DDR3 16GB)
  • Netzteil (BeQuiet! E10-400W)

geplante Investitionen:
  • AMD Ryzen 5 3600
  • MSI B450 Tomahawk MAX
  • 16GB Crucial Ballistix Sport LT V2 Single Rank grau DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit
  • 550 Watt be quiet! Straight Power 11
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/f0f3fe2219fd8d9717b54d286cd3fc313cc5e0fa9b59895038a

Nachdem was ich bisher gehört bzw. gelesen habe sollte dieses Setup soweit passen. Hierzu habe ich dennoch offene Fragen:

Mainboard:
Muss ich bei dem MSI B450 Tomahawk MAX das BIOS noch flashen oder funktioniert die CPU out of the box? Möchte das flashen möglichst umgehen.

RAM:
Ich habe oft gelesen das die Leute die 3000 auf 3200 anheben. Bringt das wirklich soviel? Macht es da nicht Sinn gleich die 3200er zu nehmen?

Umstellung generell:

Muss ich auf etwas besonderes achten bei dem Umzug der Komponenten?

Für Anmerkungen/Vorschläge/Verbesserungen oder sonstigen bin ich jedem dankbar. Es wäre nur nett wenn dies auch kurz begründet wird damit ich die Idee dahinter verstehe und meinen Horizont ggf. erweitern kann.

Vielen lieben Dank im Voraus.
Ronndrak

[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]
1. Was ist der Verwendungszweck?
-Spiele
-Office

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Spiele: The Division 2; Madden20; Civ 5 & 6; FM2019
Auflösung: FHD mit Option auf WQHD
Qualität: muss nicht Ultra sein aber doch hoch
FPS: sollte stabil bei 50+ liegen

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
---

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
möglichst kein OC;

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1 Samsung TV 40" FHD 60Hz (wird innerhalb der nächsten 12 Monate auch ein upgrade erhalten)

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): Intel I5-4570 @3,2
  • Arbeitsspeicher (RAM): DDR3 16GB
  • Mainboard: Asus H87 Pro
  • Netzteil: BeQuiet! E10-400W
  • Gehäuse: Phantek Ethnoo Pro
  • Grafikkarte: EVGA GTX1070F FTW
  • HDD / SSD: Crucial CT500MX500SSD1
  • Lüfter: Be Quiet! Dark Rock 4

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
500€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
2 Jahre aber dann komplett neu

5. Wann soll gekauft werden?
zeitnah

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
selber bauen
 

Ronndrak

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
2
@Derriell
Danke erstmal für die Antwort. Bist du dir sicher, dass mir das 400W NT noch ausreicht? Wenn ich mir Empfehlungen anschaue ist eigentlich überall 550W empfohlen. Ich wäre nicht unglücklich wenn mein NT noch ausreicht, jedoch will ich auch nicht am "falschen" Ende sparen.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.543
Kannst du so machen, wobei auch ich denke, dass deine PSU bleiben kann.
 
Zuletzt bearbeitet: (... der kleine Tippfehlerteufel)

Derriell

Ensign
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
177
@Ronndrak ja, die 1070 ist relativ sparsam mit weniger als 200w, der Ryzen 3600 ca. 80w, MoBo und Rest 50w also wirst du ungefähr bei 330w landen.
Mmn könntest du sogar ein 3700X verbauen, der würde mit dem Budget aber etwas knapp. Das System würde dann aber definitiv mehr als 2-3 Jahre 50+ fps liefern (auch mit 3600)
 
Top