Urplötzlich Fehlermeldung 651, N-I-C-HT-S hilft dagegen

Sledgehammer87

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
13
Urplötzlich Fehlermeldung 651, N-I-C-H-T-S hilft dagegen

hallo zusammen,

ich habe leider seit fast einer woche massive probleme mit meiner internetverbindung (breitband-verbindung über lan-kabel). ich war ganz normal auf einer nachrichtenseite unterwegs, als ich einen artikel anklickte und es sich dann nichts tat. ich wollte dann google aufrufen, aber auch da lud es einfach nicht. dann habe ich die verbindung für ein paar sekunden gekappt und wollte mich dann wieder verbinden, aber seitdem sehe ich nur noch die berüchtige fehlermeldung 651 (ich habe also was einstellungen anbelangt rein gar nichts geändert, das diese fehlermeldung verursacht haben könnte). und ich werde diese fehlermeldung einfach nicht los, ich habe natürlich auch schon ALLES gemacht, was einem so vorgeschlagen wird, wenn man sich über diese fehlermeldung schlau macht: netzwerktreiber de- und dann noch neuinstallieren, die datei "raspppoe.sys, die diese Fehlermeldung angeblich auslösen soll, austauschen.Speed & Duplex auf 10 Mbit/s einstellen, systemwiederherstellung usw. ich habe sogar windows 7 komplett neu installiert und darauf hin sogar windows 10. die üblichen "tipps", wie den router/das modem vom netz nehmen und resetten habe ich natürlich als erstes befolgt, aber es hilft einfach überhaupt nichts, ich werde noch verrückt hier... eine störung meines providers (o2) liegt und lag auch nicht vor.

ich verwende ein modem von alice (auf der rückseite steht "alice iad wlan 4421"). bei den leuchten auf dem modem blinkt es wie verrückt bei 'DSL' aber bei 'LAN1 ' nur gelegentlich und viel langsamer ... ich weiß allerdings nicht, ob das was zu bedeuten hat und vor allen dingen, ob das immer schon so war, ich habe da einfach nicht drauf geachtet... warum auch, wenn vorher alles perfekt lief... ich weiß nicht mehr weiter... das einzige, was mir noch in den sinn kommt, wäre dass das modem den geist aufgegeben hat, aber ich bin mit dem teil immer pfleglich umgegangen und von einer sekunde auf die andere gibt das teil plötzlich komplett den geist auf (das teil ist wohl schon sieben oder acht jahre alt)? habt ihr bitte irgendeinen rat oder irgendeine idee, wie ich dieses problem beheben kann?



gruß und vielen dank im voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

maxik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.733
um einen Defekt des Modems auszuschließen müsste man mit einem anderen PC probieren
 

Sledgehammer87

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
13
das ist leider nicht so einfach, da ich nur diesen pc habe.... :(

und die tipps aus dem chip link habe ich ausnahmslos alle befolgt, vergeblich...
 
Zuletzt bearbeitet:

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.855
Welches Mainboard hast du? Oder hast du eine separate Netzwerkkarte?
 

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.149
Tschuldigung aber:
Das Alice IAD ist doch ein Router oder?
Stellt das nicht für dich die Internetverbindung her?
Lösch mal die PPPoE-Verbindung, starte den Rechner neu und versuch mal, ob du einfach so ins Internet kommst.
FC#651 ist ab Win7 der Catch All Fehler für ein halbes dutzend Ursachen.
Leitung belegt (Router bereits eingewählt)
Netzwerkkarte deaktiviert.
Falsche statische IP-Adresse in der Netzwerkkarte konfiguriert.
Bestimmte Dienste deaktiviert.
etc. etc. etc.
 

Sledgehammer87

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
13
ich kenn mich leider nicht sehr mit netzwerkfragen aus... als ich das ganze damals installierte, ging auch die installations-cd von o2 (damals noch alice) nicht, welche das ganze einrichten sollte... deswegen hab ich das dann selber über windows eingerichtet... und bis letzte woche ging es ja auch einwandfrei.... ob ich mich "einfach so", ohne die PPOE-verbindung einwählen kann, bezweifel ich, aber ich werds mal probieren... wenn ich diesbezüglich nichts mehr schreibe, hat das also leider nicht funktioniert...
 

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.149
Moment mal . .
Wie bist du denn im Moment online, wenn du FC#651 bekommst?
Normalerweise heisst das doch, dass du keine Einwahl hinbekommst?
 

Hayda Ministral

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
5.696

Sledgehammer87

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
13
es gab vor ein paar wochen tatsächlich eine Benachrichtigung, aber in dem brief war nur die rede von telefonie...und das ganze ist auch schon eine weile her
Ergänzung ()

hab eben mal bei der hotline angerufen und wirklich helfen konnte man mir da auf anhieb auch nicht... es kann wohl sein, dass irgendwo irgendwie irgendein kabel in der leitung beschädigt ist, oder dass irgendein anderer fehler seitens von o2 diese fehlermeldung versucht... na toll... und für so eine lächerliche schrott-leitung (DSL 8000) soll ich deren ansicht nach ernsthaft einen techniker antanzen lassen?? nein, danke... wird sich dieses problem auflösen, wenn ich bei diesem idioten-verein kündige und mir einen anständigen provider suche??? ich wollte ja ohnehin irgendwann den provider wechseln (der im gegensatz zu o2 nicht drosselt)...

das ist mir wirklich alles viel zu dumm, vor allen dingen, weil ich dieses problem überhaupt nicht verursacht habe...
 
Zuletzt bearbeitet:

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.855
Darum hab ich mir bei 02 gleich eine Fritzbox geholt. Ich kann alle wichtigen Werte auslesen, andere könnten mir helfen, wenn ich keine Ahnung hätte und ich kann die Hotline mit den Werten konfrontieren.
Mit der normalen Homebox kann man............................................................................froh sein, Internet zu haben.

lg
fire
 

Sledgehammer87

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
13
habe heute unaufgefordert einen router zugeschickt bekommen. ich hatte schon vor wochen emails bekommen, in denen mir irgendwelche lieferungen, die ich nicht bestellt habe, angekündigt wurden. allerdings, nicht wie jetzt an meine privatadresse, sondern an eine packstation. habe das ganze zuerst ignoriert, da ich es für betrug hielt, aber ich glaube, dass mein alter router aufgrund einer umstellung oder so nicht mehr mehr funktioniert und ich deshalb einen neuen bekommen habe... kann das sein? warum zur hölle schicken die für sowas keine Benachrichtigung? ich hab mich eine woche lang verrückt gemacht... und warum hat das keiner erwähnt, als ich bei d er hotline anrief??

hab auch ehrlich gesagt keine große lust das rauszufinden, da ich mit meinem provider eh unzufrieden war und so oder so irgendwann mal kündigen wollte.... dachte mir, jetzt wäre mal ein guter Zeitpunkt...

EDIT

nevermind, es geht nachwievor nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top