Verbesserungsvorschläge für Gaming/Multimedia PC

xX0000Xx

Cadet 2nd Year
Registriert
Nov. 2013
Beiträge
17
1 x Seagate Desktop SSHD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DX001)
1 x Crucial M500 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT120M500SSD1)
1 x Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54570)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x ASUS GTX650TI-PH-1GD5, GeForce GTX 650 Ti, 1GB GDDR5, VGA, 2x DVI, HDMI (90YV03Q1-M0NA00)
1 x ASRock H87M Pro4 (90-MXGPE0-A0UAYZ)
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW)
1 x Cooler Master N300 (NSE-300-KKN1)
2 x Xigmatek Asgard 381 schwarz (CCC-AD38BT-U01)
1 x Cooler Master N400 (NSE-400-KKN1)
1 x Cooler Master N500 USB 3.0 (NSE-500-KKN2)
1 x be quiet! System Power 7 500W ATX 2.31 (BN144)

Wie schon in der überschrift erwähnt, soll es ein "leistungsstarker" Multimedia/Gaming PC sein.
Als mit dem mit nicht hauptsächlich jeden Tag zockt, sondern den man ab und zu zum zocken nutzen könnte.

Es sind mehrere Gehäuse dort angegeben, da diese zur Wahl stehen.

Die Zusammenstellung sollte 750€ nicht übersteigen, lieber etwas günstiger sein ;) -> falls möglich

Bsp: Ne günstige & gut Grafikkarte / SSD oder HDD entfernen und Festplatte aus jetzigem Rechner nutzen/ günstigeres Mainboard (mit einem guten Grafikchip)

PC sollte aufrüstbar sein ...

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar gute Tipps geben (die Musterkonfiguration habe ich mir angeschaut und da ein oder andere davon gewählt)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
leistungsstarker Gaming PC für 750€ und dann ne gtx650ti? absoluter fail
gut & günstig wäre ne 270x http://geizhals.de/msi-r9-270x-gaming-2g-v303-002r-a1013474.html
75!!!% performanter als die 650ti Krücke
orientier dich an den FAQ https://www.computerbase.de/forum/t...g-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/
es geht nix über SSD fürs System und HDD für Daten

von sowas hier hättest du meilenweit mehr
http://geizhals.de/intel-core-i5-4440-bx80646i54440-a986966.html
http://geizhals.de/asrock-b85m-pro4-90-mxgq20-a0uayz-a940329.html
http://geizhals.de/g-skill-dimm-kit-4gb-f3-12800cl9d-4gbnq-a351375.html
http://geizhals.de/msi-r9-270x-gaming-2g-v303-002r-a1013474.html
http://geizhals.de/cooler-master-n400-nse-400-kkn1-a943142.html
http://geizhals.de/be-quiet-system-power-7-400w-atx-2-31-bn142-a871342.html
http://geizhals.de/crucial-m500-120gb-ct120m500ssd1-a889880.htm
http://geizhals.de/thermalright-true-spirit-120-m-bw-rev-a-100700558-a1029170.html
_________________________________________
~570€

von mir aus noch ne 260x statt der 270x, immer noch 20% performanter als die 650ti
http://geizhals.de/asus-r7260x-dc2-2gd5-directcu-ii-90yv0521-m0na00-a1013008.html

wäre dann unterm Strich 530€
die 40€ Aufpreis sind aber für satte 45% Mehrleistung sowas von gerechtfertigt
 
Zuletzt bearbeitet:
Du solltest angeben welche Spiel du denn spielen willst?!
Ne 650 ist nicht wirklich ne gute Gamingkarte.
Ich würde mir die 270x angucken.
Und SSHD raus... hast ja schon ne SSD!
 
So spiele wie GTA 4, GTA 5 oder Battlefield 4 usw
 
Zuletzt bearbeitet:
haha GTA V und BF4 mit ner 650ti, das macht keine Freude
nimm mindestens die 270x
nvidia kannste in dem midrange Segment preis/leistungs mäßig eh in die Tonne treten
von mir aus noch ne 660oc http://geizhals.de/msi-n660-gaming-2gd5-oc-v287-055r-a1013096.html
die siedelt sich eigentlich sowohl von Preis auch als von Leistung her genau zwischen 260x und 270x an
260x --> gtx660 --> 270x
130€ --> 150€ --> 170€
100% --> 130% --> 145% Leistung relativ gesehen

werd ich mir auch mal für zukünftige Beratungen merken
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei 750€ Budget direkt ne R9 280X
 
Warum ratet ihr mir zum i5-4440 anstatt zum i5-4570 ?
und warum das ASRock B85M Pro4 anstatt ASRock H87M Pro4 ?
und was haltet ihr von einer gtx 660 ?

oder ist amd im P/L in meiner Preisklasse besser ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Die nVidia 600er Serie ist mittlerweile veraltet und das P/L ist bei AMD aktuell meist besser, erst recht mit Mantle (sinnvoll meist erst ab 280X).
 
Zurück
Oben