News Verbindungsabbrüche: AMD bestätigt USB-Probleme bei 500er-Mainboards

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.500
Die von mehreren Nutzern bereits seit Wochen gemeldeten Funktionsstörungen rund um USB-Anschlüsse bei Mainboards mit AMD-Chipsätzen der 500er-Serie hat AMD nun näher betrachtet und nimmt die wachsende Zahl der Meldungen zum Anlass, dem Ursprung auf den Grund zu gehen. Eine Lösung ist aktuell noch nicht in Sicht.

Zur News: Verbindungsabbrüche: AMD bestätigt USB-Probleme bei 500er-Mainboards
 

nr-Thunder

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.023
Im Fall der G2 sind aber auch Z390 und Z490 Boards betroffen, bevor das wieder in einer AMD vs Intel Diskussion endet. Da hat im Moment niemand eine Ahnung woran es genau liegt.

Das mit der Datenlast ist auch nur eine Vermutung, eine G2 nutzt den USB Port AFAIK nur fürs Tracking und funktioniert nicht mit meinem B550, meine Quest 2 macht aber über Link keine Faxen, obwohl darüber Bild+Ton+Tracking übertragen wird.
 

Schorsch92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
328
Mein Laptop mit Ryzen 5 2500u SoC (HP EliteBook 735 G5) und mein Desktop PC mit X370 Chipsatz (Ryzen 7 1700) hat ein ähnliches Problem mit USB 3.x auf NVME Adapter wenn ich Daten kopiere bricht die Verbindung ab, mit den 2 USB Ports am Mainboard (MSI X370 SLI Plus) welche an einem seperaten ASMEDIA Controller hängen gibt es hingegen keine Probleme.
 

Winder

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
549
Wurde schon gesagt, ob die USB Ports vom Chipsatz oder vom Prozessor kommen?

Edit:
Könnte sich aber natürlich auch um einen Benutzungsfehler handeln. Offiziell, soll man bei hohen Übertragungsraten nur sehr kurze Kabel verwenden. Mancher Hersteller empfiehlt maximal 30cm lange Kabel für die maximale Performance zu verwenden.
Mal abwarten, was das nun genau ergibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Renegade334

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
773
Das Problem habe ich auch.
Allgemein scheint es durch manuelles Bremsen der GPU auf PCIe 3.0 nicht mehr aufzutreten. Inzwischen gibt es glücklicherweise auch Updates der Boardhersteller um SSD und GPU getrennt einzustellen, so kann die SSD weiter mit PCIe 4.0 laufen.

Ich bin mal gespannt, ob das wirklich das gleiche Problem ist oder nur ein Workaround den Controller zu entlasten. Wenn der Fehler auftritt verliere ich kurz alle USB Geräte, wodurch bei mir leider auch Kamera, Mikrofon und Lautsprecher neu gestartet werdenk, was gängige Meetingsoftware nicht so ohne weiteres wegsteckt.

Schön, dass sich AMD endlich dazu äußert.

//edit: X570 mit 3900X, mit einer 1080Ti nie Probleme gehabt, die Abstürze kamen ab der 3080. Ich habe aber auch Meldungen mit 5800X und 6800XT gesehen...
 

Makso

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.122
Ich habs gleich mla probiert. Weder mit dem B550 noch mit dem X570 Probleme. Die Frage stellt sich jetzt für mich welche CPU wurde verwendet. Die 3000 oder 5000er
 

TIMOTOX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
435
Mit dem Abbruch der Verbindung bei Last kenne ich zu gut von meinem MSI Z370 Gaming Carbon. Also würde mal behaupten das AMD Da nicht alleine ist. Und Nein Habe verschiedene USB Kabel wie Langen ausprobiert ;)
 

coldeagle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
330
Die von mehreren Nutzern bereits seid Wochen gemeldeten Funktionsstörungen rund um USB-Anschlüsse bei Mainboards mit AMD-Chipsätzen der 500er-Serie hat AMD nun näher betrachtet und nimmt die wachsende Zahl der Meldungen zum Anlass, dem Ursprung auf den Grund zu gehen. Eine Lösung ist aktuell noch nicht in Sicht.

Zur News: Verbindungsabbrüche: AMD bestätigt USB-Probleme bei 500er-Mainboards
https://www.seid-seit.de/
 

Maggolos

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
562
Betrifft nicht nur 500! Auch 400. Könnte auch ein Hardware(?)/AGESA Problem der 5000er Ryzen sein.

Ich habe ein B450 Msi Gaming Plus Max mit dem aktuellen Bios-Stable (7B86vHA).

Ich kann folgendes dazu sagen:

5000er Ryzen eingebaut, Bios-Flash. Tastatur ging nicht mehr. Spielte verrückt, ging an aus [repeat].
Windows neu installiert + alle Treiber. Problem ist trotzdem wieder aufgetreten (inkl 1x Bluescreen). Nach einer halben Stunde ist es auf einmal verschwunden und nie wieder passiert.
Ich habe selbst absolut keinen Plan, wieso es verschwunden ist.
 

Hatsune_Miku

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.267
Habe das immer wieder mal mal gehabt mit meiner rift, das die immer mal wieder nur als usb2 statt 3.0 angezeigt wurde.
Die quest 1 und 2 sagen ebenfalls gelegentlich Das die angeblich an 2.0 statt 3.0 sind, welche via front usb c angeschlossen sind.
Wo das Problem liegt konnte ich bis heute nicht rausfinden.
Aber ja ich habe auch nicht nachvollziehbare usb probleme die erst seit dem ryzen vorhanden sind. Paar mal an und abstecken irgendwann gehts dann. Gut das amd sich drum kümmern will
 

soSerious

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
Zum Glück bisher verschon geblieben von der Problematik. Gut bei mir laufen allerdings auch nur kabelgebunde Tastatur und wireless Maus über USB auf dem MSI Board.
 

drago-museweni

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.296
Okey mein System läuft noch nicht lange, aber bis Dato noch keine Probleme gehabt, mal beobachten..
 
Top