News Viewsonic stellt drei neue Monitore vor

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.472
Viewsonic hat drei neue Monitore der „Graphics Series“ vorgestellt. Die Modellpalette reicht dabei vom 20"- bis zum 24"-Modell und setzt größtenteils auf Full-HD-Auflösung und eine teile gehobene, teils völlig bekannte Ausstattung.

Zur News: Viewsonic stellt drei neue Monitore vor
 

mobby83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
80
Ich will wieder Monitore mit 5:4 oder 4:3 Formaten und nicht dem Breitbildquatsch.

Dokumente sind idR höher als Breit und auch Sysbolleisten sind dazu noch oben und unten verteilt, um das Bild noch kleiner zu machen. Es ist schon ein Unterschied ob ich 1600x1200pixel oder 1600x900pixel habe.
 

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.076
Wieso wird man hier eigentlich so drmaßen beschissen mit Preisen, die von $ auf € 1:1 umgerechnet werden?
 

Twin_Four

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.426
Unter 1200 Pixeln in der Höhe möchte ich eigentlich auch nix mehr haben, dazu diese nervige 16:9 Auflösung und DVD/BR schaue ich doch nicht auf diesem mickrigen Format.
 

luluthemonkey

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.091
Wo bleibt bitte der VX2265wm?
 

noskill

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
925
Ich will wieder Monitore mit 5:4 oder 4:3 Formaten und nicht dem Breitbildquatsch.

Dokumente sind idR höher als Breit und auch Sysbolleisten sind dazu noch oben und unten verteilt, um das Bild noch kleiner zu machen. Es ist schon ein Unterschied ob ich 1600x1200pixel oder 1600x900pixel habe.
Schonmal was von einer Pivot-Funktion gehört? ;)
Breitbild ist toll, weil man da auch Filme sehen kann ohne das oben und unten riesige schwarze Ränder Bildfläche verschwenden!
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
die Preise werden hier bestimmt deutlich unter der möglichen 1:1 Umrechnung liegen zumal Viewsonic bisher durch eher niederpreisige Modelle aufgefallen ist.
 

MPQ

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
939
Naja die Standbeine schauen nicht so berauschend funktionell aus. Warum eigentlich jetzt immer 16:9 statt 16:10?
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Ich warte noch auf 42:9 !!!

Dann kann man endlich 2 Filme nebeneinander anschaun ohne Balken!
 

Nummer_1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
342
...oder 16:0,1
dann kann man endlos in einer Zeile schreiben. Und das ohne zu scrollen. :)
 

Kelshan

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
607
@Breitbild-Nörgler: Auch wer ganze Dokumente auf einem Bildschirm haben will, fährt mit diesem "Breitbild-Quatsch" nicht schlecht - genau dafür ist nämlich die Pivotfunktion, da klappt das dann noch wesentlich besser als auf 5:4 oder 4:3 Bildschirmen. ;) Zudem gibt es auch Menschen, die mit deinem Computerbildschirm mehr machen, als nur im Office oder im Webbrowser zu hocken. In Spielen wie bei Filmen (wenn ich letztere auch eher auf dem Fernseher schaue) ist das Breitbild z.B. überaus angenehm und entspricht eher dem natürlichen Sichtfeld des Menschen als so ein beinahe quadratischer Kasten.

Dennoch habe ich es bisher nicht für nötig befunden, meinen 5:4 Viewsonic gegen etwas Anderes einzutauschen, mit dem bin ich völlig zufrieden. Aber wenn ich irgendwann mal ein neues Gerät brauche, wird es wohl auch ein Breitbild Monitor werden. Ob 16:9 oder 16:10 ist mir aber dann doch mal völlig egal.
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.511

noskill

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
925
@romeon

Damit willst du uns jetzt genau was sagen?
 

Thaquanwyn

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.518
... sollten die Preise tatsächlich 1:1 umgesetzt werden, dürften die Bildschirme wie Blei in den Regalen stehen bleiben!;)

TN-Panels für dieses Geld sind meiner Meinung nach nur sehr schwer zu verkaufen ...
 

bomel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
307
Wenn Viewsonic hochwertige Panels verbaut
würde das den 1:1 Preis in Euro rechtfertigen.

oder sie werden billiger und haben ein TN Panel
Wobei dann die Bezeichnung "Graphics Series"
ein schlechter Witz wäre.

naja ihre "Professionell" Serie hatte auch nur TN Panels
und nicht einmal Gute.

@noskill
Es geht um die Blickwinkelabhängigkeit im Pivotmodus
die ist dann vom Horizentalen Blickwingel abhängig statt vom Vertikalen.
Wenn man bedenkt dass die horizentale Länge eh schon kleiner ist.
macht das bei TN TFTs nur bedingt Sinn
 
Zuletzt bearbeitet:

noskill

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
925
@bomel

Man kann sich ja direkt vor den Monitor setzen, immerhin ist der Modus dazugedacht einen Text zu lesen und nicht mit mehreren nebeneinander vor dem Monitor zu sitzen zwecks Film gucken etc. ;)
Ausserdem ist die Blickwinkelabhängigkeit in der vertialen z.B. bei meinem TFT-Monitor (auch TN-Panel) nicht so gravierend, dass ich dann keinen Text mehr lesen könnte. :rolleyes:
 
Top