VLC will nicht starten (Segmentation fault)

Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
234
Frisch installiertes Fedora 29 Workstation (Gnome)
Die Hardware ist immer noch die selbe wie hier angeben. > http://www.sysprofile.de/id77096
VLC media player 3.0.5 Vetinari (revision 3.0.5-1-0-g653c0c1ca8) aus dem rpmfusion Repository
glibc-2.28-26

Code:
dmesg | grep vlc
[  232.189051] vlc[2361]: segfault at 0 ip 00007fa43773a0fd sp 00007ffd1b72b5b0 error 4 in ld-2.28.so[7fa437731000+20000]
[ 6179.136753] vlc[5618]: segfault at 0 ip 00007fd6d95c20fd sp 00007fff688a02b0 error 4 in ld-2.28.so[7fd6d95b9000+20000]
[ 6209.417869] vlc[5735]: segfault at 0 ip 00007f539729d0fd sp 00007ffdce5a56a0 error 4 in ld-2.28.so[7f5397294000+20000]
[17586.656175] vlc[7999]: segfault at 0 ip 00007f26446080fd sp 00007ffe1ae81b20 error 4 in ld-2.28.so[7f26445ff000+20000]
[18863.550731] vlc[8503]: segfault at 0 ip 00007f9af98be0fd sp 00007ffea7731ed0 error 4 in ld-2.28.so[7f9af98b5000+20000]
Die Reinstallion von glibc hat nichts gebracht.
Ebenso die von vlc.
Der Fehler ist unabhängig davon ob Xorg oder Wayland läuft.
 

Egon82

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
404
Falls du in der Zeit ne Alternative brauchst: mplayer (nicht mplayer2) mit gmplayer als Frontend ist echt gut.
 

Discovery_1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.676
Kommt ein bissl spät. Ich habe den VLC runtergeschmissen und nutze nur noch den SMPlayer.
 

DiWoWo

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
14
Hatte gerade das gleiche Problem wie der TE. Ebenfalls frisch installiertes Fedora 29 und der Segmentation fault Fehler bei VLC.
Als ich dann jedoch für die Software Mixxx das Paket jack-audio-connection-kit manuell nachinstallieren musste, lief auch der VLC wieder Problemlos.
 
Top