VMWare Frage

elazed

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
171
Hallo liebe Experten,

ich habe mir WMWare Player runtergeladen und lasse dort eine Firewall virtualisiert laufen (Securepoint einfach über die ISO gebootet)..
Nun möchte ich die Firewall konfigurieren, dies geht indem man über einen webbrowser die standard ip https://192.168.175.1:11115 aufruft (natürlich aus dem selben Netzwerk).
ich habe in VMWare player die Netzwerkkarte auf Bridge gestellt... jetzt bekommt die VM Quasi ja über DHCP eine IP aus meinem Heimnetzwerk (welches 192.168.0.0/24) ist????

Meine Frage ist.. wie komm ich von meinem Rechner (der selbe wo zeitgleich VMWare player mit der Securepoint utm iso läuft) auf das webinterface der Firewall ? Eig. müsste ich ja meinen rechner erstmal ins selbe netzwerk bringen also 192.168.175.X dennoch klappt es nicht ... danke !

ps: iwo hab ich mal gelesen das man 2 netzwerkkarten dafür braucht??? falls ja, wieso?
 
Zuletzt bearbeitet:

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
8.115
Kannst Du das Dingens nicht im Playerfenster direkt aufrufen?

Abgesehen davon halte ich den Player fuer das schlechteste Mittel den Krams zu testen.
Unter Workstation waere es moeglich die FW rennen zu lassen und per einer weiteren laufenden VM (deren Netzwerk direkt mit der FW verknueppert ist) zu verwalten und extern halt im Heimnetz zu sein.

Was willst Du eigentlich erreichen? Die FW im Player starten und benutzen um zwischen Router und irgendwas zu sein?


BFF
 

dcX3

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
774
ps: iwo hab ich mal gelesen das man 2 netzwerkkarten dafür braucht??? falls ja, wieso?
Bist Du im speziellen nach der Frage und bei Deinen anderen Fragen sicher das Du eine dedizierte, wenn auch virtualisierte, Firewall betreiben willst und kannst? Du musst diese ja auch administrieren dann solltest Du Dich doch aber auch vorher informeiren wie viele NICs sowas benötigt und wie man Netze richtig verwaltet... Vor allem Firewall und DHCP-Zuweisung? Scheinbar gibt es ja eine Standard-IP die fixed ist, um diese IP aufzurufen sollte Dein Rechner natürlich im gleichen Netz sein...
 

leipziger1979

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.855
ps: iwo hab ich mal gelesen das man 2 netzwerkkarten dafür braucht??? falls ja, wieso?
Wenn du diese Frage nicht selbst beantworten kannst frage ich mich ob du, nicht böse gemeint, überhaupt das Know-How hast eine UTM, so es um diese geht, einzusetzen. :)
Zumal ich von dieser UTM auf die Schnelle keine kostenlose Version gefunden habe die für Endanwender, die über entsprechende Kenntnisse verfügen, gedacht ist.
 

elazed

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
171
ich bin azubi und muss für meine abschlussprüfung lernen daher will ich die UTM aufsetzen und ein bisschen mit rumspielen.. kennt jemand einen einfachen weg ?

Ich bekomme ja in VMware player die Iso gestartet -> es startet das Konsolen programm
um dies zu Verwalten muss ich aber auf das webinterface ... habs bis jetzt nicht hinbekommen mit Vmwareplayer und bridge network mein pc ist natürlich im selben netz also im 175er Netz.


sagen wirs mal so .. wenn ich die Firewall physikalisch hier hätte dann würd ich Sie einfach per lan an meinen Rechner anstöpseln meine IPv4 Einstellungen auf 192.168.175.X setzen und dann über den Webbrowser das interface aufrufen... das will ich jetzt quasi über die VM erreichen
 
Zuletzt bearbeitet:

leipziger1979

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.855
bridge network mein pc ist natürlich im selben netz also im 175er Netz.
Dann sollte es eigentlich gehen.
Schade das das so eine nicht öffentlich erhältliche Software ist, dann könnte man es mal in einer VM selber testen.

Kannst ja ggf. mal mit Virtualbox oder HyperV (Windows 10) dein Glück als VMware Alternative versuchen.

Wie viele LAN Adapter hat die VM?
Sollten ja 2 sein und die 192.168.175.1 ist natürlich auf LAN2 zu erreichen.
Nicht das du versuchst auf LAN1 zuzugreifen, darüber wirst die UTM nicht erreichen können:

2019-11-07 23 57 59.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
8.115
Welcher Seite der Firewall ist am lokalen Netz des PC?
Die externe oder die interne?
Hat die VM denn zwei "Netzwerkkarten"?
Extern nutzt Dir nix weil Du kommst , fuer die FW ist das z.B. Internet, nicht drauf. Das muesste erst frei gegeben werden.

BFF
 

leipziger1979

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.855
Eigentlich brauchst folgenden Test-Aufbau:

1 VM mit 2 NICs die die UTM ist und eine VM die einen Client hinter der UTM darstellt.
Und über diesen Client musst die 192.168.175.1 aufrufen.
Die 192.168.0.* IP sind Beispiele:

2019-11-08 00 09 42.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
8.115
Bloss ob das der VMware-Player packt? Workstation kann's ja.

BFF
 

nosti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
318
Moin,

die Frage ist, was du dir von der Installation der UTM für deine Abschlussprüfung erhoffst?
Was möchtest du denn genau machen, über welche Themen möchtest du mehr erfahren?

Da die anscheinend noch ein paar Grundlagen fehlen, solltest du vielleicht etwas früher einsteigen, als direkt in einem virtualisierten Netzwerk.

Grüße
 
Top