Vorinstallierte Malware auf Tablet entfernen?

magjar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
378
Mein Antivirenscanner zeigt Samsung Billing als Bedrohung an . Laut google kann man es deaktivieren. Bei mir nicht, nur stoppen. Samsung Push, Evernote, Galaxy Apps und Samsung push service kann ma ebenfalls nicht deaktivieren (liegt das daran dass das ein Tablet ist?)

Bevor ich jetzt andere stock ROMs für dieses Modell mit 64 kbits ewig herunterlade , mit dem Ziel, diese Apps deaktivieren zu können, würde ich schon gerne wissen wie die Katze im Sack aussieht.

Und Root hab ich noch nie hinbekommen da mir die Anleitung zu kompliziert ist. Aber Odin hab ich schon benutzt um ne andere Stock ROM draufzuhauen.

Reicht Root oder brauch ich ein Custom OS um den Müll los zu werden?
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.879
Wenn du ein Samsung Tablet kaufst, dann gehören die nunmal dazu. Willst du sie nicht, musst du ein Tablet mit Stock Android kaufen, kein Samsung.
Willst du es deaktivieren, musst du das Gerät rooten und ein Stock ROM installieren. Dadurch verlierst du aber jegliche Garantie- und Gewährleistungsansprüche. Samsung sorgt dafür, dass beim Rooten ein Speicherbaustein quasi "zerstört" wird, so dass man es nie mehr rückgängig machen kann.

Und den Virenscanner würde ich löschen. Wenn der Samsung Billing als Virus ansieht, taugt er nix. Das ist eine Systemkomponente, die nunmal zu jedem Samsung Gerät gehört.
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.855
Eine Moeglichkeit hast Du noch. Entferne den Antivirenscanner. ;)

Wenn Du auf den ganzen Samsung-Krams verzichten kannst schau nach ob LineagOS ein ROM bietet. Dran denken was im Post #2 steht.

BFF
 
L

Leuter

Gast
Wenn Du Erfahrungen mit dem Rooten und im Umgang mit gerooteten Geräten hast, reicht rooten und deinstallieren der unerwünschten Apps (z.B. mit Titanium Backup) völlig aus.

Malware ist das aber nicht!
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.865
über die adb kann man selbst vorinstallierte Apps deinstallieren, die sich anderweitig nicht entfernen lassen. Ist jedoch nicht für jedermann. Die c't hatte, glaube ich, letztens (auch online) eine Anleitung für Anfänger.
rooten war dazu nicht nötig.
 

Munsterbuster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
118
über die adb kann man selbst vorinstallierte Apps deinstallieren, die sich anderweitig nicht entfernen lassen. Ist jedoch nicht für jedermann. Die c't hatte, glaube ich, letztens (auch online) eine Anleitung für Anfänger.
rooten war dazu nicht nötig.
Korrekt und bei XDA gibt es sicherlich auch für das jeweilige Tablet eine Anleitung, meist auf englisch.
 

T3Kila

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.071

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.865
Man kann sich jedoch auch das Gerät unbrauchbar machen. Ich habe zwar ebenfalls gerne die größtmögliche Kontrolle über meine Geräte, aber root ist nunmal nichts für die breite, uneingeweihte Masse. Und manchmal ist es auch ganz gut, wenn man selbst bewußt Einschränkungen in Kauf nimmt (nicht, daß ich die Hersteller für besonders verantwortungsvoll halte, no evidence to the contrary).
 
Top