VR- der allgemeine Diskussions-Thread für alles

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.397
Aber was bringt das wenn es wegen dem Tracking eh nur in der Ecke liegt.
Hab's ja an der Rift s gesehen.
3 von 4 Wochen Staub gefangen. Die restliche Zeit Chronos gespielt und danach bereut als ich es mit der Reverb nochmal abgeschmissenen habe per Revive.

Außerdem ist bis dahin die Index längst da.
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.397
Meiner ging auf 4 - 6 Wochen hoch.

Will dir die Cosmos Miete auch nicht ausreden. Da gibts ja eh kaum Userberichte zu.
Habe mir nur die Miete für mich mal durchgerechnet.
40€ wären noch ok, rein zum testen, aber 80, oder gar 125€ no way.

...

 

darkbreeze

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
918
Mal schauen ob ich die bestelle. Ich bin auch mal gespannt auf die Index. Habe atm eine Vive Pro. Mal schauen, ob ich dann die Index behalten werde und die Vive Pro verkaufe. Oder die Index zurückgehen lasse und mir bei besserer Verfügbarkeit die Knuckles kaufe. An sich ist die Vive Pro ja keine schlechte Brille.

Die Vive Wands sind so lala, aber man kann damit leben. Wobei mir gerade bei Shootern gefällt, diese in einen Gunstock zu integrieren.
 

FrankTank

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
167
Die Vive Pro ist technisch mittlerweile etwas veraltet. Kam für mich seit Rift S, Odyssey, Reverb etc.
nicht mehr in Betracht.
 

Scrypton

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
89
80 Euro für eien Monat,
125Euro für 3 Monate...

bei 80 Euro bist du schnell mal wenn du dir für drei Tage gute Schi + Schuhe ausborgst...
:D
Ja.. muss man alles in Relationen sehen.

Mir wurde der Laden hier im Forum auch empfohlen, als ich noch auf der Suche nach ein VR-Teil war - und der Preis hat mich als "Einsteiger" (gut, das ist hier ja was anderes) deshalb abgeschreckt, da ich ja dann noch Games hinzu kaufen müsste, um das geliehene Teil auch wirklich testen zu können.

Klar... die Spiele hätte ich dann direkt im Besitz gehabt, wenn die Entscheidung dann für VR fällt - aber die Investition für ein "Ja schau ma mal, vielleicht..." wars mir dann nicht Wert.

Wenn ich jedoch im Winter auf die Piste will und davon ausgehend, dass ich keine Ausrüstung hätte - also zum Verleih greifen müsste: Dann weiß ich ja bereits, was ich davon haben werde und kann Skifahren.
Skianfänger in ner Skischule mit ner geliehenen Ausrüstung gibts wohl selten - und die Preise von Tageskarten, um die Piste überhaupt nutzen zu können, ist für gleichen Zeitraum ohnehin erheblich teurer als die Leihgebühr. In dem Fall also glatt zu vernachlässigen. ^^
 

Kraeuterbutter

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.449
.... naja...
der preis des PCs den man zuhause stehen hat (700 - 3000Euro) -> da sind dann 80 Euro Miete auch zu vernachlässigen ;)

aber mit den Spielen geb ich dir recht:
wenn ich noch gar nicht weiß ob ich VR haben will, ist natürlich das Kaufen von Spielen ein problem...
um einen Eindruck von VR zu bekommen gibt es aber zumindest einige kostenlose Angebote um sich stundenlang zu beschäftigen

anders siehts aus, wenn man schon VR hat... und nur mal ne andere Brille testen will..
dann hat man ja alle Spiele sowieso schon

ich hab mir z.b. für 2 wöchigen Test eine Brille gekauft, wollte sie mit meinen vorhandenen Brillen vergleichen
und sie dann - mit 70Euro "verlust" - wieder verkauft...
fand ich ok...
Zeit vs. Euro hatte gepasst..
 

Kanethemessiah

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
72
Ich hab meinen VR Kauf nie bereut :D
Ich hatte die HTC Vive damals bei Caseking ausprobiert und war sofort in VR beliebt, ich hätte die damals am liebsten mit nach Hause genommen :'D
Hatte mir dann ein halbes Jahr später sie gekauft und letztes Jahr die Index+ Controller.
Meine Vive müsste ich auch noch irgendwie verkauft bekommen
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.397
80 Euro für eien Monat,
125Euro für 3 Monate...

bei 80 Euro bist du schnell mal wenn du dir für drei Tage gute Schi + Schuhe ausborgst...
Da vergleichst du aber Äpfel mit Birnen.

Man kann sich auch einen Lamborghini für einen Tag mieten für 2000 €, oder für 200 € aus dem Flugzeug springen und ganze 5 Minuten durch die Luft fallen. ;)

Ich weiß ja das ich die Cosmos nicht groß nutzen würde. (Nach Alyx ist eh wieder Ruhephase und so bin ich ja happy mit der Reverb + Index trudelt bald ein)
Das wären 80 - 125€ nur zum testen.

Apropo Cosmos.
Htc hat mal ein wenig in Marketing gesteckt und sich einen Youtuber gegönnt.


Mal wieder aus der Kategorie "Lass dich nicht verarschen."

Er empfiehlt die Cosmos Elite für 900 €, da sie das beste Preisleistungsverhältnis bietet und die Index mit 1070 zu teuer ist,
um sie dann im non Elite Modus ohne Lighthouse und mit den Cosmos Controllern zu nutzen. :D
(3:40 Min)

Die Quest wird bei seinem "was hat sich in den letzten 3 Jahren getan" gar nicht erwähnt.

Und so eine Scheiße hat dann 100k Aufrufe und verblödet die Leudde... 🙃
 

Mr. Rift

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
3.476
Da hat htc wohl gut bezahlt.
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.397
Oh ja. Ist ja auch als bezahlte Produktplatzierung gekennzeichnet und OK.

Aber trotzdem selten dämlich
Die Index zu teuer da über 1000 €.
Elite plus LH und Knuckles = 1500€
Und ohne Lighthouse liegt der extra Aufsatz für 200€ im Karton rum. :)

Soll er halt gleich ein Werbevideo machen für htc wenn er keine Ahnung hat und nicht so tun als ob...
 

Kraeuterbutter

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.449
Da vergleichst du aber Äpfel mit Birnen.

Man kann sich auch einen Lamborghini für einen Tag mieten für 2000 €, oder für 200 € aus dem Flugzeug springen und ganze 5 Minuten durch die Luft fallen. ;)
ich vergleiche Schi, die ca. wenn man sie kauft auch ungefähr um die 1000Euro kosten
mit einer Brille die um die 1000Euro kostet

nen Lamborghini kostet 200.000+
ein Flugzeug noch mehr ;)
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.397
Achso, dann habe ich es falsch verstanden.

Dachte das war nach dem Motto gemeint:
Für ein Tag Skier = 100 €
für 3 Monate Cosmos = 125€

Würde die Cosmos gebraucht gekauft und wieder verkauft nicht auch in etwa soviel kosten? Egal.

Für mich zu teuer zum testen.
Denke da eher an die Artisan um Pitool Mal auszuprobieren.
 

Kraeuterbutter

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.449
Achso, dann habe ich es falsch verstanden.

Dachte das war nach dem Motto gemeint:
Für ein Tag Skier = 100 €
für 3 Monate Cosmos = 125€
eigentlich war es schon so gemeint...
für 3 Monate rumtesten ists schon ok...
sind 40 Euro pro Monat..
2mal Kinogehen mit Popcorn kostet mehr ;)

klar kann man sagen: vielleicht interessierts mich nicht - dann hat man den Betrag gezahlt ohne viel Spaß zu haben..

kann dir auch beim Schifahren passieren...
mietest die Schi, fällst den ganzen TAg auf die Fre...e und stellst fest: is doch nix für mich ;)

Würde die Cosmos gebraucht gekauft und wieder verkauft nicht auch in etwa soviel kosten? Egal.
ja eh..
kann man auch machen
hab ich so gemacht (die dpvr habs nicht zu mieten)

Für mich zu teuer zum testen.
Denke da eher an die Artisan um Pitool Mal auszuprobieren.
ja.. ne 8kx könnte ich mir auch vorstellen die zu testen..
das wär mir schon 120Euro für einen Monat oder 200Euro für 2 Monate wert

allerdings: was wenn das Erlebnis damit tatsächlich deutlich besser wie mit der INdex wäre??
hmm.. dann müsste ich sie kaufen...
die letzten Jahre hab ich (inkl. PC) wohl ca. 7000-8000Euro für das alles ausgegeben...
irgendwann reichts mal...

die Index ist jetzt so ein Sorglospacket wo mich nix wirklich tierisch stört
die soll jetzt mal min. 1 Jahr noch halten ;)
da will ich mich selber jetzt nicht wieder "verderben" mit mega-geilem FOV etc. etc. (Was ich alles noch nicht kenne)
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.397
allerdings: was wenn das Erlebnis damit tatsächlich deutlich besser wie mit der INdex wäre??
Wäre doch top wenn es wirklich deutlich besser ist.

Bei ner 8kx für 100€/Monat wäre ich auch dabei.
Das wäre mal interessant, das große FoV, die distortions, das Pitool.

Aber Cosmos?
Alles was ich bisher gelesen und gesehen habe = deutlich schlechteres Tracking, bei Standart FoV mit weit weniger Auflösung und einem Panel das laut Voodoo auch aufpixelt. Dazu Godrays und ebenfalls einen kleinen sweet Spot.
Auch die Controller haben keine Besonderheit und das Wireless Kit ist weder dabei, bei der Miete, noch interessiert es mich groß für den Preis.

Ich warte Mal ab was bei den Usertests rauskommt zur 8kx und was HP mir der Reverb G2 bastelt.

Im Moment muss man eh abwarten wie sich das alles mit Corona entwickelt.

Mit Pech wird im Zukunft nicht auf das nächste HMD gespart, sondern auf das nächste Leib Brot. 😕
 

R4ID

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.035
Juhu,

möchte mir für meine Rift S Controller Akkus holen.
Habt ihr da vielleicht eine Empfehlung ?

Hatte an Eneloop Pro gedacht mit 2500 mAh
 

Enurian

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.300
Top