VRAM von anderer Grafikkarte benutzen?

fstaske

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
126
Ich habe zu Hause zwei Grafikkarten liegen.
Meine Hauptgrafikkarte mit 3 GB VRAM und eine andere mit 4 GB VRAM, die aber nicht so leistungsstark ist, aber mehr VRAM hat. Beide sind NVIDIA Karten!
Jetzt zur meiner Frage..
Kann man beide Karten einbauen, und nur den VRAM von der 2. Karte nutzen?
 

Rondrer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
66
Nein das geht nicht. Grafikkarten können immer nur ihren eigenen VRAM benutzen. Alles andere wäre auch viel zu langsam.
 

Toms

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.223
Nein, das geht leider nicht. Außerdem wäre der PCIe-Bus viel zu langsam für sowas
 

fstaske

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
126
Ich habe halt das Problem, das beim Spielen der neusten Spiele der VRAM voll ist.
Gibt es da andere Möglichkeiten, als eine neue Graka?
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.990
Was ist das denn für eine 2. Karte? Man könnte sie als PhysX Zusatzkarte verwenden und somit ein wenig Rechenlast von der Hauptkarte nehmen...sofern du Games mit PhysX hast / nutzt.

Aber VRam kannste nicht so einfach vermehren.
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.393

Nai

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.531
Nur der Korrektheit halber eine kleine Anmerkung: NVIDIA GPUs können den Speicher anderer GPUs per NUMA verwenden. Das ganze geht aber nur bei GPGPU-Berechnungen und unter CUDA. Zudem ist es nur auf Teslas und Quadro-GPUs freigeschalten. Des Weiteren ist es sehr stark durch die PCIE-Bandbreite limitiert, unter anderem weil die Zugriffe nicht im L2 zwischengespeichert werden, und muss zusätzlich explizit in das Programm hereinprogrammiert werden. Der Nutzen davon ist also stark eingeschränkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top