Wäre cool wenn ihr mir behilflich sein könntet.

Ahnungslos941

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming, Filme

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
-Fortnite, Pubg, Rainbow Six Siege
-Hohe bis mittlere durch Ingame Einstellungen

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
x

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Habe noch nie übertakten lassen, wenn’s gesund ist, wieso nicht. Leise wäre optimal zu laut ist auch nicht gut.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1 x FHD Monitore 144hz
Bei bedarf ein weiterer Monitor

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): x
  • Arbeitsspeicher (RAM): x
  • Mainboard: x
  • Netzteil: x
  • Gehäuse: x
  • Grafikkarte: x
  • HDD / SSD: x

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1000€ - 1200€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
2 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
In 1-2 Monaten

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Zusammenbauen lassen
 

Greffetikill

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.369

Xes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.148

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.942

Krie9er

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
58
Mal kurz erstellt:

Bei der Grafikkarte kannst du auch eine RX580 8G, dann sparst du mindestens noch 100€.

Natürlich ohne das Asrockboard. xD mein Fehler
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.908
Bitte dann kommen wenn es soweit ist, bis dahin kann noch vieles passieren.
Jetzt etwas zusammenzustellen und in 1 oder 2 Monate ist das wieder Out-to-Date bringt ja auch nichts.
Warum schreibt ihr diesen Schwachsinn immer? Ändert sich bei Fragen welches Netzteil den besser wäre, oder warum man den RAM bei dem Board CPU usw. nicht nimmt PREISLICH WAS? NEIN. Wieso soll man sich erst 2 Wochen davor Gedanken darüber machen? Berate ihn In Sachen Hardware was gut, schlecht ist, wo man Preislich acht geben muss und welcher Hardwareversender gut ist weil... Das würde ich mir mal wünschen und nicht immer das Gerede von man kommt er kurz davor. Grundlegende Dinge Ändern sich jetzt und in 2 Monaten nicht.
 

Owner5566

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.473
@Krie9er
Warum eine 250GB 970 PCIe? Ich sehe keine Bedürfnis dafür bei dem TE da nur Gaming.
Dann lieber das Geld von der und der HDD in eine 1TB SSD: Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)
Außerdem sind da aktuell noch 2 Mainboards bei dir im Warenkorb ;)

@Ahnungslos941
Ich würde mich da wie @alexx79 schon geraten hat an den 1000-1200€ FAQ richten:
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/#text-build1000
Theoretisch auch nur 1000€ Build und die 200€ dann in eine bessere Grafikkarte investieren, da der 2600 absoluter Preis/leistunssieger ist.
 

Krie9er

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
58
@Krie9er
Warum eine 250GB 970 PCIe? Ich sehe keine Bedürfnis dafür bei dem TE da nur Gaming.
Dann lieber das Geld von der und der HDD in eine 1TB SSD: Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)
Außerdem sind da aktuell noch 2 Mainboards bei dir im Warenkorb ;)
Ins budget passt es und um ehrlich zu sein würde ich keine sata m2 nehmen. für mein Empfinden ist ein Unterschied zwischen der Sata und einer NVMe spürbar.

eine 1tb SSD passt jetzt auf jeden Fall ins Budget
 

Firesign

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
224

Firesign

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
224
Spürbar, für Dein Empfinden, für welche Anwendung, Krie9er?
 

Krie9er

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
58
Wenn Du nicht warten kannst, kannst Du es auch so machen, die meisten Leute kommen eigentlich mit dem Zusammenbauen selbst klar, sonst +100 Euro auf den Endpreis.

GTX 2070 wegen Deines 144 Hz. Monitor, für ausreichende Leistung.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/080ef2221c0a8ea3553708f4365d999f64ab8be5ab4efe3d63f
Würde ich nicht so sehen! Sein Monitor hat wahrscheinlich AMD FreeSync. Da ist die RTX2070 nicht so im Vorteil.
 

Greffetikill

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.369
Warum schreibt ihr diesen Schwachsinn immer? Ändert sich bei Fragen welches Netzteil den besser wäre, oder warum man den RAM bei dem Board CPU usw. nicht nimmt PREISLICH WAS? NEIN. Wieso soll man sich erst 2 Wochen davor Gedanken darüber machen? Berate ihn In Sachen Hardware was gut, schlecht ist, wo man Preislich acht geben muss und welcher Hardwareversender gut ist weil... Das würde ich mir mal wünschen und nicht immer das Gerede von man kommt er kurz davor. Grundlegende Dinge Ändern sich jetzt und in 2 Monaten nicht.
Schwachsinn ist das erstmal gar nicht (mit dem falschen Fuß aufgestanden?)
Grundlegende Dinge können sich natürlich ändern: Mainboard, RAM, CPU, GPU

Und wenn sich nur eins davon ändert kann es sein das z.B das NT nicht mehr ausreicht.

Grundlegende Dinge Ändern sich jetzt und in 2 Monaten nicht.
Glaskugel aus der Werkstatt zurück oder woher hast du das Wissen?
 
Top