Wake on LAN bei Synology DS1815+

M.Riggs

Ensign
Registriert
Dez. 2009
Beiträge
153
Hallo zusammen,

Folgende Konstellation: Ich habe zwei NAS von Synology. 1 DS1815+ und 1 DS411+, welche ich an eine DECT-Steckdose von AVM (per FRITZ!Box) angeschlossen habe und zusammen per Switch an einem Netzwerkkabel zur FRITZ!Box laufen.

Sinn und Zweck wäre es per Smartphone oder der FRITZ!Box-Oberfläche die Steckdose zu aktivieren und dann entsprechende die NAS per Wake on LAN anzuschalten.

Das funktioniert aber leider nicht.

Die entsprechenden Optionen in den beiden NAS und der FRITZ!Box habe ich aktiviert.

Der Switch ist von TPLink und sollte WOL unterstützen.

Kann mit jemand weiterhelfen?

MfG
 
Mein selfmade nas lässt sich nachdem es kurz vom Strom getrennt war auch nicht per wol aufwecken. Vielleicht gibt es die Funktion "restore on ac power loss" und beide System fahren hoch.
 
Hallo!
Sorry das ich euch damit belästige weil es überhaupt gar nicht zu eurem Thema passt!
Aber ich suche verzweifelt dieses Fritz!Box frontend für die DSM!

Ihr wisst sicher was ich meine und wollte euch fragen ob mir das einer irgendwie zukommen lassen kann?

Ich Danke euch vielmals im Voraus!

LG, argon2k
 
m. riggs.. das wird wohl so nicht gehen. du schaltest die syno komplett ab, lässt wieder strom drauf (per dect) und willst es per wol starten. mein tipp: schalte den switch per dect-schalter und lass die syno am strom. sofern ich das richtig verstehe
 
warum schaltest Du die NAS aus? Über die sleep fuktion schaltet die auch komplett ab kann aber wieder gestartet werden.

Dieses ständige komplett vom Strom trennen bringt doch bei heutigen Standbyleistungsaufnahmen nicht mehr relevant was...
 
Zitat aus der Beschreibung:
"Wake on LAN funktioniert nur dann, wenn Synology NAS durch Betätigen der physischen Ein-/Aus-Taste oder durch Klicken auf Herunterfahren auf der DSM-Benutzeroberfläche heruntergefahren wird. Das Netzkabel muss nach dem Herunterfahren weiterhin an eine funktionierende Netzsteckdose angeschlossen sein."

Also Nach Stromunterbrechung kein WOL mehr.
 
Zurück
Oben