Wake on LAN funktioniert nicht, wieso?

bonehelm

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
586
Hi zusammen,

ich möchte meinen PC per Handy App im lokalen Netzwerk (nicht per Online) einschalten.
Die Android App Wake on Lan habe ich bereits heruntergeladen und installiert. In dieser habe ich auch nach dem PC gesucht und diesen mit der MAC Adresse gespeichert.

Im BIOS des Mainboards (Gigabyte Aorus B450 Pro) habe ich WOL auch aktiviert.

Die Windows Einstellungen sehen wie folgt aus:

1546727479640.png


Zusätzlich ist noch Akt. bei Verbindung aktiviert.

Jedoch passiert nichts, wenn ich den PC versuche per App einzuschalten.

Was habe ich vergessen? Jemand eine Idee?
Danke schon mal

Gruß bonehelm
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.314
Als ich WOL bei mir eingerichtet habe, hat es mit der MAC nicht funktioniert, sondern ich musste in der App, während mein PC an ist, nach IP Geräten im Netzwerk suchen und hab dann einfach den PC über die IP hinzugefügt, danach gings. Das wär jetzt das einzige was mir erstmal einfällt, wenn du es ganz sicher im BIOS eingestellt hast.

In Windows selbst musste ich bei mir gar nichts einstellen.

Ansonsten.....mitm Handy auch im Wlan? ^^
 

T3Kila

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.072
Schnellstart noch an?
Irgendeine Green Ethernet Einstellung in den Energie Einstellungen noch an?
Erp im BIOS aktiv?
Wake on LAN/PCIe im BIOS aktiv?
 

bonehelm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
586
Schnellstart noch an? Nein
Irgendeine Green Ethernet Einstellung in den Energie Einstellungen noch an? Alle Energiespareinstellungen sind deaktiviert
Erp im BIOS aktiv? Nein
Wake on LAN/PCIe im BIOS aktiv? Ja

@NighteeeeeY: Werde ich mal testen. Und ja, bin mit'm Handy im selben WLAN^^

Jemand noch eine Idee?
 

PWA

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
481
@bonehelm
Verwendest du den Ethernet-Treiber, den Windows bzw. das Windows-Update mitliefert?
Dann versuch mal einen, den du direkt von Intel (oder von ComputerBase) runtergeladen hast.
Früher gabs genau dieses Problem des nicht funktionierenden WoL mit den mitgelieferten Treibern (auch wenn da "Intel" steht).

Außerdem musst du natürlich darauf achten, dass du nicht nur "im lokalen Netzwerk" bist, sondern tatsächlich im selben Layer-2-Segment.
 
Zuletzt bearbeitet:

bonehelm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
586
@bonehelm
Verwendest du den Ethernet-Treiber, den Windows bzw. das Windows-Update mitliefert?
Dann versuch mal einen, den du direkt von Intel (oder von ComputerBase) runtergeladen hast.
Früher gabs genau dieses Problem des nicht funktionierenden WoL mit den mitgelieferten Treibern (auch wenn da "Intel" steht).

Außerdem musst du natürlich darauf achten, dass du nicht nur "im lokalen Netzwerk" bist, sondern tatsächlich im selben Layer-2-Segment.
Ich habe den Intel Treiber installiert. Bzw. hab ihn direkt bei Gigabyte runtergeladen.

Was meinst du mit Layer-2-Segment?
 

PWA

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
481
Na dann probier doch einfach mal einen Treiber direkt von Intel, nur um das auszuschließen.

WoL-Magic-Packets werden auf OSI-Layer 2 übertragen, finden also über die MAC-Adresse ihr Ziel. Es kann schon sein, dass ein weiterer Access Point oder Repeater diese Pakete aufhält. Wenn du zum Beispiel zwei FRITZ!Boxen (oder andere "WLAN-Router") hast, das Smartphone im WLAN der einen Box ist und der PC im LAN der anderen Box ist und beide Boxen per WLAN miteinander verbunden sind, kann es je nach Konfiguration sein, dass das getrennte Broadcast-Domänen (Layer-2-Segmente) sind und das Magic Packet eben nicht weitergeleitet wird.

Die Access Point Isolation sollte natürlich auch deaktiviert sein; das wird üblicherweise "WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren" genannt.
 

bonehelm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
586
Treiber direkt von Intel installiert....jedoch keine Veränderung.
Ich habe nur ein Router im Netz hängen. Die Connectbox von Unitymedia.

edit: funktioniert jetzt. Die Schnellstartoption war unter Windows noch aktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:

bonehelm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
586
Jo, ich hatte leider nur nach der schnellstartoption in der gigabyte Software geschaut. XD
Trotzdem danke ^^
 
Top