Warum wird meine Seagate Barracuda 7200.7 so heiß?

jb-net

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
72
Hallo,

ich habe 2 Festplatten:

1x WD Raptor 74GB (in einem gedämmten Festplattengehäuse)
1x Seagate Barracuda, 7200.7 200GB (ungedämmt)

Temp Idle:
WD Raptor: 32-33°C
Seagate Barracuda 7200.7: 39-40°C

Temp Defrag:
WD Raptor: 35°C
Seagate Barracuda 7200.7: 45°C (danach habe ich aus Sicherheitsgründen abgebrochen)

Okay, noch ist alles im grünen Bereich. Die Seagate darf bis zu max. 55°C heiß werden. Nur sollte sicher nicht bis ans Maximum getrieben werden. Außerdem hätte ich auch gerne Reserven für den Sommer und ein gedämmtes Gehäuse (überlege diese Anschaffung).

Im Vergleich, eine Raptor, welche mit 10.000U/min arbeitet und noch dazu gedämmt wurde, also die Wärme sicher nicht so leicht an die Umgebung abgeben kann, ist deutlich kühler! Was hat Seagate da bitte produziert? :rolleyes:

So, aber zu meiner eigentlichen Frage: Kann es sein, dass ich einfach ein schlechtes Modell habe, was nicht so gut läuft, oder hat Seagate in Sachen Temperaturentwicklung dazu gelernt und die neuen 7200.9 Festplatten sind kühler?

Oder anders gefragt, welcher Hersteller oder welches Modell wäre empfehlenswert, wenn es weniger um die Arbeitsgeschwindigkeit, sondern viel mehr um die Temperaturentwicklung und Datensicherheit geht?

PS: Das Gehäuse wird gut gekühlt und auch mit allen anderen Komponenten habe ich kein Temperaturproblem. Einzig mit meiner Seagate Barracuda. Ich habe auch schon einen eigenen Gehäuselüfter für die Seagate gekauft, aber selbst dann bekomm ich sie gerade mal ca. 2°C kühler. Noch immer deutlich heißer als die gedämmte!!! Raptor.
 
T

-=TeuTaTes=-

Gast
Deine temps sind voll in ordnung!
evtl. einen Lüfter davor schnallen

In meinen Desktop werkeln eine Samsung und eine Maxtor! beide sind in schnitt so bei 25°C (im Dauerbetrieb). Allerdings sitzt ein 92e hinter den Platten
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.257
Wenn selbst durch die Aktivkühlung eine relativ hohe Temp bestehen bleibt, könnte das heißen, dass die Werte etwas zu pessimistisch ausgegeben werden. Aber ein gewisses Risiko ist schon da... Bis 50 Grad darf die Platte aber ruhig kurzzeitig kommen...
 
Top