was ist der Unterschied?

jones15

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
662
hm s gibtn kleinen unterschied in der adresse :D aber sonst, nichts
grüße Jones

edit: oha ich habs verzockt ,naja mein komentar am besten übersehen
 
Zuletzt bearbeitet:

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Der Unterschied fällt auf, wenn man sich die Spezifikationen anschaut:
SPECIFICATIONS

High Definition Audio Quality for Playback and Recording

* 24-bit Digital-to-Analog conversion during playback with sampling rates of 8, 11.025, 16, 22.05, 24, 32, 44.1, 48 and 96kHz in 7.1 mode and up to 192kHz in stereo mode
* 24-bit Analog-to-Digital conversion during recording in 8, 16 or 24-bit at sampling rates of 8, 11.025, 16, 22.05, 24, 32, 44.1, 48 and 96kHz
* SPDIF (Sony/Philips Digital Interface) input at up to 24-bit/ 96kHz quality
* SPDIF output up to 24-bit at 48 or 96kHz
* ASIO drivers for low latency (>=2ms) multi-track playback and recording at 16-bit/48kHz*

* (Latency performance may vary based on system configuration)

Sound Blaster® Audigy® 2 Value On-Board Connectors

* Line level out (Front / Side / Rear / Center /Subwoofer)
* Microphone in
* Line in
* Digital I/O (for stereo SPDIF output to Digital I/O Module**)
* Telephone Answering Device in
* Aux In

** Available as upgrade option

+ Supports Windows XP SP2

Gegen eine echte ZS:
Hochauflösende Audioqualität für Wiedergabe und Aufnahme

* 24 Bit Digital-Analog-Wandlung bei der Wiedergabe mit Abtastraten von 8/11,025/16/22,05/24/32/44,1/48 und 96 kHz im 7.1-Modus und bis zu 192 kHz im Stereo-Modus
* 24 Bit Analog-Digital-Wandlung bei der Aufnahme mit Wortbreiten von 8, 16 oder 24 Bit und Abtastraten von 8/11,025/16/22,05/24/32/44,1/48 und 96 kHz
* Unterstützt Eingangssignale im Sony/Philips Digital Interface (SPDIF)-Format mit bis zu 24 Bit/96 kHz Qualität
* Unterstützt Ausgangssignale im S/PDIF-Format mit bis zu 24 Bit bei 48 oder 96 kHz
* ASIO-Treiber für die Mehrspur-Wiedergabe und -Aufnahme mit geringer Latenz (2 ms) bei 16 Bit/48 kHz*

* Die Latenzzeit kann je nach Systemkonfiguration variieren

Advanced Audio- und 3D Audio-Technologie

* Hardwarebeschleunigung von EAX® und EAX® ADVANCED HD™für Games
* 32-Bit Effects Engine unterstützt die professionelle Audiobearbeitung mit digitalen Echtzeit-Effekten wie Reverb und Chorus mit beliebigen Klangquellen.

Wavetable-Synthese und MIDI-Features

* Creative Hardware-Synthesizer (2 x 16 Kanäle) mit 64-stimmiger Polyphonie mit patentiertem 8-Punkt-Interpolationsalgorithmus von E-MU® für die akkurate Wiedergabe
* Creative Software-Synthesizer - Wavetable, 16-fach multitimbral

FireWire® (IEEE®1394)-Schnittstelle

* FireWire® (IEEE® 1394)/i-Link®-kompatible Schnittstelle für Übertragungsraten bis zu 400 MBit/s

Sound Blaster® Audigy™ 2 ZS On-Board-Anschlüsse

* Line-Ausgang (Front-, Side-, Rear-, Center-Lautsprecher, Subwoofer)
* Digital-Ausgang für 5.1-Unterstützung (6-Kanal SPDIF-Ausgang für digitale Lautsprechersysteme von Creative)
* Line-Eingang
* Mikrofon-Eingang
* FireWire® (IEEE® 1394)
* Anrufbeantworter-Eingang
* CD-Eingang analog/digital
* Anschlussleiste für externen 15-poligen MIDI-/Joystick-Port
* Anschlussleiste für Sound Blaster Audigy 2 ZS I/O-Drive (Upgrade-Option)
* Interner IEEE® 1394-Anschluss für Sound Blaster Audigy 2 ZS I/O-Drive (Upgrade-Option)

Kompatibel zu folgenden Standards

* Windows® 98SE, Me, 2000 SP2 und XP
* Sound Blaster MIDI und General MIDI
* Plug-and-Play
* Sound Blaster PCI
* EAX® und EAX® ADVANCED HD™*
* Microsoft® DirectSound®, DirectSound3D und Derivate
* PCI 2.2
* AC ‘97
* Dolby Digital® & Dolby Digital® EX
* DTS Digital Surround® & DTS-ES Extended Surround™
* Meridian Lossless Packing
* ASIO™ (16 Bit/48 kHz)
* SoundFont 2.1
* DVD-Audio Advanced Resolution™
* DVD-Audio™
* OpenAL™
* Windows Media™ Audio 9
 

pat77

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
339
sieht so aus als ob sie das wichtigste nicht hat eax (für mich das wichtigste)
 
Top