Was ist ein "Synopsys-Controller (USB)" ?

MasterXTC

Lt. Commander
Registriert
Jan. 2012
Beiträge
1.768
Hallo ihr Lieben,
mir fällt gerade auf, das im Gerätemanager von Windows 10 unter dem "USB-Controller" noch ein "USB-Funktionscontroller" steht. Wenn ich da drauf Doppelklicke erscheint ein "Synopsys-Controller (USB)" :confused_alt: Habe ein Gigabyte GA-Z170X-UD3 Board.

Kann mir jemand sagen was das ist ?
 
Ohne zu googeln würde ich jetzt mal auf einen zusätzlichen Chip (die stellt Synapsys glaube ich her) tippen, der auf dem Mainboard angebracht ist um mehr USB Anschlüsse zur Verfügung zu stellen.
 
Im Grunde steht doch alles da, es ist ein weiterer USB-Controller. Da gibt es oft mehrere auf einem Mainboard, für mehrfache Ports, oder getrennte USB 2.0 und 3.0 Controller usw., manchmal wird aber auch einer mehrfach im Geräte Manager angezeigt.
Aber wie genau sieht denn nun deine Frage aus? Läuft der nicht, bzw. zeigt der Geräte-Manager da Fehler an? Oder wolltest du nur rein informativ wissen, was das ist?
 
Genau, wollte wissen was das genau ist weil bei allen anderen PC Systemen die ich so kenne nur ein "USB-Controller" im Gerätemanager steht wo drunter dann die gesamten USB Controller für 2.0, 3.0 und 3.1 zusammengefasst sind. Hinter dem besagten "USB-Funktionscontroller" ist dann halt nur dieser ominöse "Synopsys Controller (USB)", sonst nichts. Sehr seltsam und die Funktion ist mir hier nicht klar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also so ganz genau kann ich dir das nicht sagen, da müsstest du Synopsys oder Gigabyte fragen. Oder vllt. findet sich hier ja noch ein Experte auf dem Gebiet :)
 
Ganz genau, nun weiß denn niemand was es mit diesem Synopsys USB auf sich hat ? ;) Komischer Name übrigens, Synopsys :evillol:
 
Entweder ist ein ein USB-Controller-Chip (als der Chip, der die USB-Schnittstellen zu Verfügung stellt), oder irgendein anderer Controller, der selbst per USB angeschlossen ist. Und der Hersteller/Entwickler dieses Controllers ist die Firma Synopsys.
 
Ich habe des Rätsels Lösung. Habe seid einigen Tagen einen speziellen Card Reader von Sony für XQD Speicherkarten am PC angeschlossen. Wenn ich den abziehe, dann ist der Synopsys Controller verschwunden im Geräte Manager von Windows 10. Na, hätte nicht gedacht das ein Card Reader diesen Eintrag erzeugt, da mein alter Card Reader hier nicht auffällig war.
 
Dann hat dieser wohl einen USB-Controller und Hub integriert, und die einzelnen Kartenschächte sind dann wohl intern über USB verbunden.
 
Das doofe ist nur, wie ich inzwischen bemerkt habe, das der neue Card Reader von Sony, im Gegensatz zum alten Reader, ziemlich warm wird selbst wenn der PC ausgeschaltet ist. Habe zwar in den Einstellungen aktiviert das Windows zur Energieeinsparung das Gerät ausschalten kann, aber offensichtlich wird von Windows 10 davon kein Gebrauch gemacht. Offenbar werden die USB Anschlüsse immer mit Strom versorgt, selbst wenn der PC "aus" ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben