Was ist jetzt der Unterschied ?

Raumen837

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
290
Hallo CB,

Ich habe mich neulich nach einer neuen HDD für meinen PC umgeschaut, da ich keine SSD mir leisten kann.

Ich besaß bis jetzt immer als Systemplatten WD-Platten und wollte mir auch diesmal eine von WD kaufen.

Da meine zurzeitige WD Blue 500gb Sata2 schon etwas in die Jahre gekommen ist (13800 Stunden)
Wollte ich mir direckt die schneller Variante der Platte holen was in dem Fall die WD Black wäre.

Jetzt habe ich jedoch 2 WD "Blacks" gefunden.

1. WD1002FAEX - Caviar Black Edition
und
2. WDC WD1003FBYX - Enterprise Storage

Da mein PC sowieso eigentlich im 24/7 Betrieb läuft schein mir die 2.Platte besser.

Gibt des einen unterschied neben der 24/7 Laufzeit zwischen den beiden?

Mit freundlich Grüßen

Raumen837
 
Zuletzt bearbeitet: (WD1002FAEX ausgetauscht WD7501AALS)
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
ja die eine ist großer als die andere
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.755
Hi,

eine konventionelle Platte gegen eine andere konventionelle Platte zu tauschen halte ich - abgesehen von mehr Speicherplatz - für absolute Geldverschwendung. Lieber auf eine SSD sparen...

Unterschied ist hier: Größe.

VG,
Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

Raumen837

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
290
UPPS fehler von mir ... je die eine ist grösser aber ich meinte bezüglich zugriffszeit ... da eine Black ja auch schneller arbeitet als eine Blue oder Green. Obwohl beide 8,9 ms zugriffszeit haben.

Das ist ja meine frage.

Was ist der unterschied zwischen einer Raid Edition und der Black edition
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.432
Wie der Name schon sagt ist die Raid Edition für den Dauerbetrieb und vor allem den den Einsatz in Raid-Systemen optimiert, macht also für Einzelbetrieb keinen Sinn.
 

Raumen837

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
290
Also ist es insgeasmt sinnvoler sich die Black zu nehmen? Auch wenn sie in 24/7 modus laufen wird ?
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.567
Über WD Black Platten nachdenken weil SSD zu teuer ist - irgendwie seltsam. Geht deine jetzige Blue denn noch oder macht die Probleme? Wenn die noch geht hol dir eine 64GB SSD und lass die Platte als Datengrab im System. Eine Günstige Platte für Daten kann man dann später immer noch mal realisieren.
Les einfach mal die SMART-Werte der Platte aus, wenn die keine gravierenden Mängel hat spricht eigentlich nichts gegen weiter benutzen.
 

Raumen837

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
290
am liebsten wäre mir ja ein SSD / HDD Hybrid aber nicht beides in einer Platte sondern beides einzeln. doch sehe ich das noch als zu unsicher so ein "Raid" aus SSD und HDD zu basteln. Ich finde SSD's keine schlechte sache doch glaube ich das ich noch lang genug lebe um die 2 min hochfahren zu erleben :D ... Meine Blue läuft soweit noch nur als Warnung bei wiederbeschreiben Sektoren. Nur habe ich neulich in meinen Laptop eine Scorpion Black eingebaut und habe mal gemerkt wie Dermaßen lahm mein Home Pc ist ... natürlich ist der jetzt etwas "zugemüllt" aber man merkt schon einen unterschied... zurzeit hat mein pc halt so nen 15 minuten hochfahrzeit.

und ich habe schon defragmentiert und Autostart bereinigt ;)
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.567
Es geht bei der SSD ja weniger um die Bootzeit (auch wenn viele das als wichtig sehen), vielmehr bringt die einen unglaublichen Leistungsschub im Betrieb, deutlich schnellere Reaktion auf Eingaben und deutlich schnellere Programmstarts. Mir wäre die Bootzeit auch egal, zumal du ja selbst sagst, dass der Rechner mehr oder weniger 24/7 an ist. Wer einmal eine SSD hatte will nicht mehr ohne ;)

Wenn du natürlich schon Warnungen wegen Fehlerhafter Sektoren auf der Platte hast, dann solltest du die, deiner Daten zuliebe, tauschen, bei kleinem Budget macht eine HDD dann natürlich deutlich mehr Sinn. Da rate ich dann auch zu der ganz normalen WD Black.
 

Raumen837

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
290
Ich frage ja, da ich beide für den selben Preis bekomme ...... ein freund von mir hat noch ein paar zuhause (arbeitet in einem Systemhaus oder so) und ich bekomme beide für jeweils 50 € ... wenn ich mir ne SSD holen würde würde ich mir direckt ne 250+ holen und das kann ich mir garde noch nicht leisten. ich habe auch genug Datengrab.. Ich brauche halt nur Systemplatte. ich habe noch 3 x 1Tb WD greens in meinem pc vondaher Platz ist genug da
 
E

etheReal

Gast
An deiner Stelle würde ich vielleicht eine WD Blue nehmen mit 2 TB oder eine 1 TB mit einem einzelnen 1 TB Platter (sollte es geben, denke ich).

Die ist dann schon einiges schneller, als deine jetzige Blue, das ist auf jeden Fall garantiert. Die Datendichte auf 1TB Plattern ist viel höher, als auf deiner alten Platte, das ist wie Tag und Nacht.
Der Unterschied zur Black ist dagegen minimal, dafür zahlst du aber einen ganz schön ordentlichen Aufpreis. Wenn es also wirklich aufs Geld ankommt, würde ich auf keinen Fall eine Black nehmen.

Bei etwas mehr Budget würde ich dann sowieso zu einer 128GB SSD raten (Crucial m4 oder Samsung 840 basic) und evtl. eher eine leise Caviar Green als Datenplatte dazu (oder doch auch eine Blue, denn die Green sind schon relativ lahm, dafür super leise)
 
Top