Was kaufen um Filme und Serien im Bett und am Tisch zu gucken? (1000€+)

raidman

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
13
Ich gucke jeden Tag Filme, Serien, Twitch und YouTube auf meinem Samsung Galaxy Tab 2 10.1. Ich wollte mir jetzt nach langer Zeit etwas besseres kaufen und weiß einfach nicht, was ich mir da holen soll. Soll ich mir überhaupt ein Tablet holen? Oder wäre was anderes viel besser für mich? Ich kenne mich bei der ganzen Sache nicht gut aus und wollte hier welche fragen die vielleicht genau das haben wonach ich suche.

Ich möchte etwas größeres, mit einer bomben Auflösung und 3,5mm Klinke. Habe auch vor meinen Schiit Modi 2 U anzuschließen.
Außerdem sitze ich immer dicht vor meinem Tablet und PC-Monitor, also ein Fernseher kaufen wäre nichts für mich.

Ein paar Tablets habe ich mir schon angeguckt, sind aber außer das iPad Pro 12,9" nichts für mich:

- Samsung Galaxy Tab S4 | nicht größer als mein Tab 2
-Samsung Galaxy View | nur 1080p
-iPad Pro 12,9" | etwas größer als mein Tab 2, top Auflösung, leider kein 3,5mm Klinkenanschluss. Wie einfach geht das mit Adapter? Kann ich aufladen und gleichzeitig problemlos weiterhören? Ist die Sound-Qualität gut?

Sind das wirklich alle, die ich zur Auswahl habe? Gibt es anstatt ein Tablet zu kaufen vielleicht eine bessere Alternative?

Mein Budget liegt bei etwas über 1000€.
 

Sir @ndy

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.369
@
Filme und Serien im Bett und am Tisch,Ich gucke jeden Tag Filme, Serien, Twitch und YouTube
--------------------------------------------------------------------

Vieleicht mal was anderes machen, Freunde Treffen usw.

Ansonsten ist das iPad Pro 12,9 schon Top
 

raidman

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
13
@Sir @ndy

hast du das iPad Pro selber? Wie funktioniert die Geschichte ohne Klinkenanschluss? Adapter kaufen damit beides gleichzeitig geht?
 

CrustiCroc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.301
Wenn es ein Tablet sein soll, führt kein Weg am Ipad vorbei. Lass die Trolle labern, das Apple Ipad ist echt extrem weit vor Android Tablets, daran gibt es gar keinen Zweifel !!!

Wobei, wenn du am Bett streamen willst reicht für dich sicher das Ipad 2018, gerne dann als 128 GB Version.
Da gibt es Angebote für 350-400 Euro, und du hättest ein pfeilschnelles,Zukunftssicheres Tablet ( JA AUCH MIT NUR 3 GB RAM ZUKUNFTSSICHER !!!! / ACHTUNG VOR TROLLEN ).
Hat sogar nen Headphone Jack.

Wenn du Bock auf das beste vom besten, und etwas besonderes hast dann das Ipad Pro. Kostet halt das dreifache. So hab ich es gemacht.
Aber wie gesagt : Meine Frau hat das „normale“ Ipad. Dieses Gerät kann 99 % der Dinge genau so, und genau so schnell.
 

derin

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.344
Was ist denn an der aktuellen "Experience" nicht ausreichend?

Tablet ist Tablet, ob jetzt 10 oder 12" - beides kommt nicht im Ansatz an einen Fernseher
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
7.012
Unterstützen iPads externe DACs?

Android tut das auf jeden Fall, dann könntest du den Schiit direkt per USB anschließen = besserer Klang.

Das iPad Pro würde ich ehrlich gesagt nicht nehmen. Das ist für deine Anwendungszwecke viel zu teuer. Mit Adaptern etc. bist du bei deutlich über 1000€.

Das normale iPad kommt viel eher in Frage. Das ist für das Geld (bei deiner Anwendung) schon ziemlich gut. Die Frage mit den Anschlüssen bleibt.

Tja außer iPad bleibt dann nicht mehr viel - Windows-Geräte gibts einige, aber die sind für deine Anwendungsfälle nicht praktisch. Bräuchtest du Desktop-Programme kämen die in Frage, aber ohne sind sie nur Tablets mit weniger Akkulaufzeit und mit vollwertigem OS (= tlws. umständlicher zu bedienen)
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.997
@derin

Kann ich Dir sagen: Es ist das Display, Du wirst es nicht glauben, aber in den sechs Jahren von seinem alten Gerät bis heute, gab es doch schon eine positive Entwicklung bei den Displays.

Und ohne Flachs, der Auftragsfertiger, der die Displays von Apple zusammenbestelt, hat da schon etwas gezaubert.

Btw. Er fragte explizit nach einem Tablet oder vergleichbarem Produkt.

XShocker22
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.413
ich empfehle dir ein iPad Pro 2017. Das hat noch einen Klinkenanschluss ;)

Dann kannst du per Lightning aufladen und per Klinke hören.

Das iPad Pro 2017 steht dem 2018er in nichts nach außer Facekamera und weniger Rand. Es ist immernoch sooooo unfassbar schnell! Das dreht seine Kreise selbst um die besten Android Tablets.

Also ich habe das 2017er iPad Pro und ich liebe es! Ja das 2018er hat nochmals mehr Lesitung aber das merkst du nirgendwo, weil das 2017er nirgendwo auch nur den Hauch von "Langsam" ist :D.

PS: Ich finde den dünnen Rand vom 2018er sogar etwas störend beim Filme gucken, da immer ein Stück Bild in der Decke verschwindet wenn ich im Bett Filme gucke. Beim 2017er ist es quasi nur der Rand, der etwas in der Bettdecke verschwindet.

PPS: Du kannst dir aber auch einfach ein BLuetooth Headset kaufen und dann damit FIlme gucken. Die Akkus halten doch mittlerweile auch 20 und mehr Stunden.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
26.747
Hi,

Btw. Er fragte explizit nach einem Tablet oder vergleichbarem Produkt.

nö, er fragt explizit, ob er überhaupt ein Tablet nutzen soll oder nicht lieber eine Alternative!

Gibt es anstatt ein Tablet zu kaufen vielleicht eine bessere Alternative?

Da muss der TE einfach nochmal nachlegen und den Anwendungsfall klar machen. Geht es um die Mobilität? Dann nützt ein Fernseher wenig. Geht es um Größe? Dann ist ein Tablet nicht empfehlenswert. Soll es riesig werden? Dann wäre ein Beamer überlegenswert.

Fragen über Fragen. Was genau ist dir wichtig, TE?

VG,
Mad
 

despo1602

Ensign
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
139
Ich werfe mal das Microsoft Surface Pro 6 als Alternative in den Raum.

- hohe Aufösung --> check
- größer als das alte Gerät --> check
- Klinke --> check
 

Enotsa

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
818
1. TV Gerät die sind so groß da siehst du auch vom Bett aus den Inhalt und musst nicht davor kleben.
2. Laptop größeres Display und Power
3. iPad 2018
4. iPad Pro falls man die größe benötigt.
5. Jedes gammelige andere Tablet kann das -.-
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.147
Der Vollständigkeit halber: Das beste Display hat das Samsung Tab S4. https://geizhals.de/samsung-galaxy-...sm-t830nzka-a1860883.html?hloc=at&hloc=de&v=e
Amoled mit hoher maximaler Helligkeit und HDR Unterstützung bei guter Farbgenauigkeit. Dafür ist die Rechenleistung und die Software bei Apple natürlich besser. Samsung ist dafür mit dem Display näher am Filmformat dran. Bei Apple gibt's da dicke Ränder. Die effektive Bildgröße ist daher nur auf dem iPad 12.9 höher.
 

charly_

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
813
Ich würde mir entweder einen Multimedia Laptop holen oder einen TV und nen Multimedia Rechner.
Vieleicht mal was anderes machen, Freunde Treffen usw.
Das kann ja jeder machen wie er will. Ich habe auch wenig Freunde und treffe mich nur 0 bis max 2 mal die Woche mit anderen Menschen. Ansonsten reichen Kollegen und Freundin aus. Serien gucken, Dota und CS zocken macht mir einfach auch mehr Spaß.
 

Wu134

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
401
Hallo,

wenn das Budget echt bis zu 1000 € geht und er viel schauen möchte, würd ich noch Convertibles ala Lenovo Yoga einwerfen. Bildschirmgrößen von 13,3 - 15,6", als Convertible auch freistehend aufstellbar, Klinke, als Laptop nutzbar, schon deutlich unter 1000 € erhältlich. Der "Makel" wäre halt, ein Windows-System.

Es wäre halt noch interessant zu wissen, welche Serien über welchen Anbieter du schaust? Bei Amazon-Prime kann man z. B. bei iOS und Android Filme zum Offline-Schauen speichern, dass geht bei Windows nicht.

Gruß
 

neoba

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
17
serien .. filme .. bissel im bett rum daddeln .. max power und 128 gb speicher für fast nur streaming ? hm.. hab da wohl eine andere nutzen/wert rechnung. amazon hd 10 für 99 € und für den rest was anderes schönes kaufen :D
 

raidman

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
13
Danke für die ganzen Antworten!

Was ist denn an der aktuellen "Experience" nicht ausreichend?
Mir ist das Tablet zu klein, die Auflösung reicht nur für 720p, hat schon einiges mit gemacht und ist langsam geworden.

beides kommt nicht im Ansatz an einen Fernseher
Das weiß ich und ich würde mir ja auch einen Fernseher kaufen, aber ich habe mich jetzt jahrelang daran gewöhnt überall dicht vorzusitzen (Monitor, Tablet, Fernseher im Wohnzimmer) und ich kann halt keinen Fernseher vor mir über mein Bett schweben lassen. Ich habe mir schon überlegt, dass per Wandhalterung zu machen, aber jeder Fernseher mit ner top Auflösung ist halt einfach riesengroß. Oder hab ich einfach falsch geguckt?

ich empfehle dir ein iPad Pro 2017. Das hat noch einen Klinkenanschluss ;) ... PS: Ich finde den dünnen Rand vom 2018er sogar etwas störend beim Filme gucken
Aber weniger Rand heißt doch ein größerer Bildschirm, oder ist das in diesem Fall nicht so? Ist das iPad Pro 12,9" von 2017 denn auch in 16:9?

Da muss der TE einfach nochmal nachlegen und den Anwendungsfall klar machen. Geht es um die Mobilität? Dann nützt ein Fernseher wenig. Geht es um Größe? Dann ist ein Tablet nicht empfehlenswert. Soll es riesig werden? Dann wäre ein Beamer überlegenswert.

Fragen über Fragen. Was genau ist dir wichtig, TE?
Also es geht mir hauptsächlich um die Größe und der Auflösung. Wenn ich anstatt eines Tablets etwas besseres kriege, dass ich aber nur an einer Stelle haben kann dann ist mir das auch recht. Zur Not benutzt ich dann halt mein Tab 2 am Tisch und das neue Gerät im Bett.

wenn das Budget echt bis zu 1000 € geht und er viel schauen möchte, würd ich noch Convertibles ala Lenovo Yoga einwerfen.
Das Yoga 730 15" gefällt mir beim ersten betrachten richtig gut. Das ich da mein Schiit Stack ohne Probleme dran machen kann und mal ne Runde Binding of Isaac zocken kann find ich auch ganz geil.

Wie ist der Bildschirm denn im Vergleich zum iPad Pro? Kann ich damit auch problemlos 4k Videos/Filme usw. gucken? Ich kenne die Marke nämlich überhaupt nicht und habe auch noch nie von der gehört.
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.413
Nein das Display ist und bleibt 12,9". lediglich das Gehäuse ist etwas kleiner.

Hier siehst du ein vergleich.
ipad-pro-2018-vs-ipad-pro-2017-12.9.jpg
 
Top