WD NAS will nicht so, wie ich

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.525
Hi,

ich bin mit Netzwerktechnik nicht ganz so im Bilde, was die ganzen Begriffe bedeuten und habe daher etwas Schwierigkeiten nachzuvollziehen, wo mein Problem liegt.
Vor kurzem habe ich mit von Western Digital das NAS "MyCloudEx2Ultra" gekauft.
Nach dem Hochfahren erscheint das NAS unter Netzwerk und bei einem Doppelklick wird die User Maske im Browser geöffnet.
Da gebe ich entsprechend ein Admin Passwort an und kann sehen, dass die beiden Platten im Raid 1 eingerichtet sind.
Laut Handbuch sollte ich allerdings mit einem Doppelklick unter Netzwerk auf das NAS eine Ebene weiter den Ordner "public" sehen.
Ich wusel nun schon länger im Handbuch herum verstehe aber nicht, warum ich nicht public sehe.

Könnt ihr mir helfen, welche Einstellung hier fehlt, damit ich den Speicher auch als Speicher sehe?
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.831
Hi,

Tippe mal im Datei-Explorer:

1546545509525.png


und dann Enter. Klappt das? Eventuell auch ein kleines "p" verwenden.

Das alles sofort in der Netzwerkumgebung angezeigt wird ist einfach mal falsch.

BFF
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.017
Läuft der denn der SMB-Dienst auf dem NAS? Außerdem sollte die Netzwerkerkennung bei Windows aktiviert sein (Netzwerk- und Freigabecenter -> Erweitere Freigabeeinstellungen), sonst sieht man freigebene Ordner des NAS nicht. Und NAS und Rechner sollten möglichst in der gleichen Arbeitsgruppe sein.

Was passiert, wenn du im Windows-Explorer als Adresse

\\IP-Adresse.des.NAS\public

eingibst? Hat dein NAS also die z.B. 192.168.1.100, dann rufst du \\192.168.1.100\public auf. Damit solltest du den Ordner "public" angezeigt bekommen.

Netzwerkfreigaben sieht man ganz normal im Windows-Explorer im Bereich "Netzwerk" -> Computer (siehe Screenshot, ich nutze eine Synology DiskStation)
 

Anhänge

SavageSkull

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.525

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.017
Dann ist entweder die Netzwerkerkennung deaktiviert und/oder NAS und Rechner haben verschiedene Arbeitsgruppennamen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.831
Das Stiefkind Netzwerkumgebung ist einfach Schrott.
Das hier sind ein NAS und zwei MF-Drucker.

1546548623415.png


Lass die (Netzwerkumgebung) mal laufen in einem Netzwerk mit > 100 von solchen Geraeten. :D

Irgendwann hatte ich mal einen Artikel gelesen, dass MS plant das Teil eh einzustampfen.
Die per default deaktivierte Netzwerkerkennung und keinerlei Tun (Fehlerbehebung) zur Netzwerkumgebung sprechen fuer sich.

BFF
 
Zuletzt bearbeitet:
Top