Weiteres vorgehen bei Ebay abzocke

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Hi,

Ich hab mir vor ca. 1 Monat ein Grafikkarten Kühler von Innov.... ersteigert. Am 28.02 Überweisung ausgeführt und den Kühler nie bekommen. Zieg mal versucht Kontakt zu knüpfen
usw. Ebay Informiert aber bis jetzt nichts gesehen.

WIe soll ich jetzt weiter verfahren, 65€ in den Wind schreiben oder zur Polizei. Namen usw. hab ich ja. Die 65 € bring mich jetzt nicht um nur Ärgern tuts mich schon deshalb kam auch schon die richtige Warnende Bewertung für alle anderen.


Habt ihr einen Rat.

Mod´s, wenn ich hier falsch bin bitte verschiebt mich.

Frohe Ostern euch allen
 

Otternase

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Genau das ist es ja, ein Kosten-Nutzen frage aber um andere davor zu bewahren gilt es glaube ich wenigstens die Polizei zu Informieren.

Nur dann komm ich mir vor wie der Höllische Nachbar von Nebenan der immer was zu Kaken hat und so unsere Justiz zum erlahmen bringt- Bildlich gesprochen ;)
 

j.wasner

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1
Ich hatte das auch schon bei eBay.Habe aber in der end of auctions-mail von eBay die Adresse vom Verkäufer gehabt und darüber die Telefonnummer versucht rauszubekommen.Manchmal hilft ein Anruf-mein Verkäufer hatte keine Tel-Nr. aber eine Nachbarin-die hat mir gesagt mein Verkäufer liegt im Krankenhaus.Habe meine Ware dann nach 5 Wochen bekommen mit einer dicken Entschuldigung.Wenn alle bisherigen Bewertungen OK waren und erst jetzt sowas angefangen hat...man muß ja nicht immer das schlimmste erwarten.
 

playme

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
522
ach 65€ das is ja nix..drauf geschissen...

wenn jeder so denken würde, dann würden bei ebay ja ZICH leute täglich verarscht werden.

Tu was, polizei,.....fahr selbst zu ihm hin ^^ tu sonst was, aber lass ihn nich "in ruhe".
Mi würde es da ums prinzip gehen....
 

Otternase

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Zu ihm hinfahren kostet über 65 €. Telefon Terror mach ich aber der drecksak ist Umgezogen und seine Schwester hat ISDN und weiß Mittlerweile wer da anruft.
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.391
Sag mal, aus welcher Richtung der kommt - vielleicht ist es ja irgendwo hier bei mir in der Nähe ;)

Ich kann dem ja mal "dezent auf die Finger klopfen" :D
 

schweiger1983

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
603
Mal eine Frage, die dir vielleicht weiter hilft!
Wie war das noch mit dem Mahnbescheid, den kann man sich doch im Schreibwarenhandel (?) holen, und abschicken, oder? Der wird doch erst vor Gericht geprüft, wenn der Schuldner dagegen Einspruch erhebt. Dann geht die ganze Sache vor Gericht und da muss man erst die Forderung anhand von Verträgen oder ähnlichem beweisen. Sollte dies nicht gelingen, trägt der Antragsteller die kosten...
Kann sein das ich mich hier total täusche, und es völlig falsch ist was ich geschrieben hab, aber ich mein das mal im BWL Unterricht gehört zu haben (verdammt lang her....)!
Wenns jemand besser weiß, dann nur raus damit, ich will hier niemanden ins Unglück reiten!

Vielleicht kriegst du ja denn Typen so weich! Er kriegt sonen Wisch und bekommt kalte Füße und überweist dir das Geld zurück etc.
mfg
schweiger
 

Reisgis

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
65
Den Anwalt zahlt aber die Rechtschutzversicherung wenn du eine hast und es zu keiner verhandlung kommt, gewinnst du den Prozess zahlt der verlierer.
 

Otternase

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Rechtschutz ist schon Klar, meine Zeit die ich da Investiere ist auch nicht zu verachten.

Wohnen tut er in Steinen - Elsas ca. 335 Km von mir also doch schon nee ganz schöne Strecke :(
 

xe3tec

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.167
wie warn den seine vorherigen ebay bewertungen?
kannste mal die auktion verlinken
 

N.o.L.i.m.i.t.

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
514
Bewertuingen hin oder her - ich hatte vor etwa zwei Jahren einen fast ähnlichen gelagerten Fall - ersteigert - überwiesen - nie Ware erhalten. x-mal gemahnt (Fax, Mail...), nur automatisch generierte Mail-Antworten.
Nach 3 Wochen zur Polizei, Anzeige erstattet wg. Betrug - Verkäufer per Fax darüber informiert und nach drei (!) Tagen hatte ich mein Geld wieder.
Gefragt, ob ich die Anzeige zurückziehen soll, Antwort des Polizisten, NEIN, nicht zurückziehen, solche Leute brauchen wohl sowas.
Naja, nach 3 Monaten kam ein Schreiben der Staatsanwaltschaft, Verfahren wegen Geringfügigkeit eingestellt, der Betreffende wurde aber vom Staatsanwalt gewarnt, daß es beim nächsten Fall in die Vollen geht.
 

rOOster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
73
hi
habe eine ähnliche erfahrung gemacht. gamersequipment aus halle a.d.saale

habe lüftersteuerung bestellt,überwiesen warte seit 6wo... bekomme nur sinnlose automails,keiner geht ans fon... deren ebay account ist mitlerweile gesperrt...

bei mir geht es nur um 30€ aber ich erstatte trotzdem Anzeige bei polizei und staatsanwalt
denn solche leute gehöhren aus dem verkehr gezogen.......

aber ebay ist trotzdem zum tummelplatz von verbrechern und miesen abzockern verkommen.
beliebtes spiel ist es gebrauchte compiware so zu verkaufen.... hat bist zum ausbau bei mir SUPER gefunzt...bla bla selbstverständlich keine garanie möglich aber 100% ok !!!!!!

hab auf diese weise bei einer aktion ( mein 6j. alter sohn sein PC von 700MHz aufpeppen)
einen kaputten CPU und einen defekten RAM speicher ersteigert.....

von einem händler wurde ich als zu blöd zum speicher reindrücken beschrieben....
als info ... ich war 2 jahre nebenberuflich in einer pc werkstatt und hab da so ca. 400 PCs
aufgebaut.........
 
L

LostH~Tommy

Gast
Guten Tag,

1. Mahnverfahren
2. Anzeigen
2.1. Gerichtsvollziehr <- schauen ob sich das lohnt - treibt auch wegen 5€ ein
3. abwarten


Es gibt eine Menge vorgehensweisen, wie man sich in einem solchen Fall verhält.
Fakt ist:

Der Support von eBay ist unter aller S**

Und :

Eigentlich sollte man auch noch wissen, dass man einem bei eBay (rechtl. gesehen) nicht negativ bewerten darf ;) .. warum ... laut aktuellem Urteilsspruch heißt es:

80 Zeichen reichen nicht aus, um eine neg. Bewertung zu begründen.
 

lalas

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
also ich rate auch in jedem fall zur anzeige. sicherlich wird diese eingestellt, ABER, nur wenn es das erste vergehen ist.
wenn diese person also schonmal negativ aufgefallen ist (vielleicht unter anderem eBay-namen) dann geht der staatsanwalt in die vollen.

und betrug wird strafrechtlich schon ziemlich hart abgegolten.

also ruhig anzeigen und abwarten, besser als nix zu tun
 

VKB

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
58
Zitat von Otternase:
WIe soll ich jetzt weiter verfahren, 65€ in den Wind schreiben oder zur Polizei. Namen usw. hab ich ja. Die 65 € bring mich jetzt nicht um nur Ärgern tuts mich schon deshalb kam auch schon die richtige Warnende Bewertung für alle anderen.
In den Wind schreiben musst du unter Umständen nur 25€ ( und die Versandkosten ).

Ich hatte ein ähnliches Problem: 35€ gezahlt mit Versand, Ware nie erhalten.

Schritt 1: eBay informiert
Schritt 2: Anzeige ( welche eingestellt wurde, da wohl schon ein schwerwiegenderes Verfahren gegen betreffende Persönlichkeit lief )
Schritt 3: eBay's Käuferschutz benutzt ( -> http://pages.ebay.de/help/tp/isgw-buyer-protection-steps.html ) ( Vorraussetzungen )

=> ~ 3 Monate später erhielt ich von eBay zumindest 5€ zurück :freaky:
 
E

Effizienz

Gast
Solch ein Problem hatte ich auhc schon, der Händler ist siene Ware billiger als gwollt losgeworden, Ware kam erst nach 4 Wochen (!) an, wargebracuht, nicht neu wie in der Auktion gesagt wurde! Und die falsche Ware war es auch noch, es handelte sich um einen angeblich neuen CPU Kühler der Marke Coolermaster mit Rechnung und 1 Jahr Restgarantie lag nur im Keller rum wurde nie benutzt.
Schön und gut, bekam aber nen Mini NoName Kühler mit nem Lüfter der ratterete und die Lammelleen des Kühlers waren total verbogen also unbrauchbar, und an der Unterseite befand sich noch nen schön dicker haufen WLP wo ich beim auspacken erstmal reinpackte :mad:
Er antwortete auf edliche Mails nicht, als ich dann die Wahrheit ans Licht zog meinte er ganz dreisst zu mir, ich solle bitte die Anschuldigungen und Belästigungen :rolleyes: aufhöhren da er mir den nagelneuen Kühler zugesendet hat :rolleyes: Naja... war leicht genervt Geld war mir egal, waren 2 € + Versand, mir ging leglich ums Prinzip, finde sowas eine Frechheit!
Also unternimm ruhig was, und die 65€ sind nicht wenig! Für mich wären sie sehr viel da ich noch Schüler bin von meinem Taschengeld lebe und ab und zu was dazuverdientes...
Wünsch dir noch viel erfolg dabei ;)

Gruß
Jan
 

EternitY

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
344
Das wichtigste ist doch, ob sich der ganze Stress wegen dem betrag lohnt! Zweitens kann man auf alle Fälle Anzeige erstatten, sollte man Namen, Anschrift haben. Kein Problem...
Dann versuch doch mal bei den Nachbarn anzufragen, ob der Herr überhaupt in der Nachbarschaft wohnt! Eventuell hat er dort nur ne Briefkastenfirma und holt seine Post dort ab... Sollte dort wirklich der Ebay niedergeschlagen haben, so kannst nen Brief mit einschreiben schicken, mit Anliegen und Mahnung! Sollte keien Antwort darauf erfolgen, schau nach, wie weit es von dir weg ist und fahr gegebenfalls dort vorbei und mach ihn zur Sau... treib dein Geld vor Ort ein!

Am besten du versucht es auf eigene Faust, denn eine Anzeige und den Weg über die Polizei kann meist Monate dauern! Ich spreche aus Eigener Erfahrung... damals ein Notebook für 900Euro ausgegeben und nix bekommen. Mein Junge hatte damals Sachen im Wert von 30000 € verhöckert udn sich dann abgesetzt! Erst nach mehreren Monaten hat man ihn gefasst! Nachdem Sammelklage, Staatsanwaltschaft alles hinter ihm her war! Nun hockt er für 14Jahre im Gefängniss und darf den Geschädigten im Knast den Betrag abzahlen bzw. dafür arbeiten :evillol:

Ebay ist gut und Recht, aber sowas kotzt einen echt an!
 
Top