Welche CPU i7 oder doch R9?

FastFireGames

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
35
Die neue Generation soll entweder genauso gut oder besser werden? Was?
Ja was die Singelcore Leistung angeht. Bei allen bis auf Inteloptimierten Spielen sieht Intel in Moment eh kein Land mehr.

Was willst Du den von der nächsten Intelgeneration erwarten? 6 GHZ und Komressorkühlung + 1000 W NT? Der i9 10900 kommt zawr auf 5 GHz aber der Stromverbrauch ist nicht zu verachten. Nun denk mal nach, wie es bei der nächsten Intel generation aussehen könnte/kann.

Die Ryzen steigern von Generation zu Generation ihre Leistung beachtlich und mit dem neuen CPU Aufbau könnte AMD sogar das Hitzeproblem (Hitzeabführeung auf herkömmlichen weg nicht mehr richtig möglich und der Kühler muss leicht versetzt verbaut werden) in den Griff bekommen.

Also nochmal: Ja was die Spiele und die Singelcore Leistung angeht können die Ryzen 3 auf Augenhöhe oder sogar besser als die Intels sein.

...
aber irgendwie schreibt jeder intel user die vorteile von intel und jeder amd fan die vorteile von amd aber es ist trotzdem einfach fakt das intel die bessere gaming cpu ist. ich weiß nicht ob sich es lohnt auf die 4generation zu warten wenn die nur 100 mhz mehr haben. der ryzen 9 und i7 haben einen unterschied von 8€ und der r9 mag zwar minimal schlechter sein aber die 4 kerne mehr sind schon krass was dann doch eher für einen ryzen spricht
Wenn Du Dir mal die ganzen benchmarks anschaust und dann genau hinsiehst sind das meisten nur 1-10 FPS, eventuell auch mal 20.
Dann wird gebrüllt: Intel ist um wellten Besser in Spielen und bring die meisten FPS. Wenn man dan da auch wieder genauer hinschaut: Zu welchen Preis? Ich rede hier jetzt nicht nur von den Anschaungskosten, auch die 5 GHz Intels wollen/müßen richtig gekühlt werden. Oder meinst Du die 1-10 FPS mehr bekommst Du geschenkt?

Ich Persönlich werde mir kein Intel kaufen, zu Teuer und ich kann Intel als Unternehmen nicht ernst nehmen. Warum hat man in der Vergangenheit gesehen.

Ich war einer der Glücklichen mit den ersten P4s und der war eine katastrophe, danach gleich nen AMD Thunderbird gekauft und der lief wie ne eins.

Danach kamm dann irgend wann so 2005 ein Athlon XP 3200+. 2014 dann ein Phenom II X4 960T der entsperrt mir 6 anstelle von 4 Kernen bot (such das mal bei Intel, das Du da aus einen 3 Kernen einen 4 Kerner oder aus nen 4 Kerner einen 6 Kerner machen kannst), der wird nun gegen ein R9 3900X ersetzt.

Bei AMD ist es halt so das man das Mainboard länger benutzen kann, da bei AMD die Sockel länger leben. Bei Intel war/ist man gezwungen immer alles zu tauschen, ok eventuell den RAM nicht immer.
 

Nureinnickname!

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.719
Naja hab heute mal etwas geschaut und die neue generation soll ja nur 100-200 MHz mehr haben
Und eine gesteigerte Leistung Pro Takt, aber mal was anderes

Was bringt es mir wenn die Intel CPU sagen wir 400fps schafft eine zu kaufen, wenn ein günstigerer AMD im Selben spiel grob gesagt 390fps schafft? Nur als Beispiel
Ein Ferrari bringt mir in der Ortschaft auch keinen Vorteil gegenüber einem Porsche Turbo S, obwohl er vielleicht ein paar km/h schneller ist, die Geschwindigkeit wird aber nie benötigt.
Hoffentlich versteht jemand worauf ich hinaus will, so schwer ist das doch gar nicht

Ein Kumpel auch so, wollte sich einen neuen PC kaufen, hat aus irgendeinem Grund auf Intel bestanden, sag ich, wozu der R5 3600 reicht dicke,
Er: Nee Intel ist laut Tests besser,... Lange rede kurzer Sinn, jetzt hat er einen R5 3600 mit einer RTX 2070 Super und ist mehr als nur zufrieden. Btw die Grafikkarte läuft meistens auf 100% Auslastung bei ihm, also kein CPU limit ;-), ergo würde ein schnellerer Intel hier auch nix bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kleptomanix

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.107
Naja in CS GO strebt man meistens die 300Fps an, auch bei 144Hz weil es sich einfach besser anfühlt. Ich habe einen 3700X mit einer GTX 1070. In CSGO zählt Singlecore Leistung und da ist Intel besser aufgestellt.
Aber auch die Ryzen schaffen ihre 300+ Fps. Von Daher würde ich auch auf AMD setzen.
P/L mMn. aktuell besser. Mit einem 3700X oder dem kommenden 4700 wirst du auf jeden Fall eine Zeit lang sehr gut aufgestellt sein :)
 

agu20cs

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
13
Ok Dankeschön da habt ihr recht. Kühler wirst sowieso der bequiet darck Rock pro 4 sein. Hab grad gesehen das ich wenn ich den Ryzen nehmen würde auch mein Netzteil behalten könnte. Ich warte jetzt erstmal auf die 4grb
 

Nureinnickname!

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.719
In CSGO zählt Singlecore Leistung und da ist Intel besser aufgestellt.
So gesehen ist dann wohl keine CPU für CS GO geeignet, xD
Weil schneller geht immer. Die Wenigsten Spielen CS GO so, das sie von höheren fps einen Vorteil hätten.
Die Meisten kaufen sich eher einen Intel, weil der Benchmark Balken etwas länger ist, aber nicht um in CS GO mehr fps zu haben xD

Außerdem macht es wenig Sinn den CPU Kauf an einem uralten Spiel fest zu machen. #CSGO
 

Kleptomanix

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.107
Top