Welche externe Platte für Samsung UE55D7080?

entombed

Lieutenant
Registriert
März 2004
Beiträge
802
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer externen Platte (mit Strom via USB) für einen Samsung UE55D7080 (bzw. D-Serie allgemein). Gibt's dazu Tipps? Das grosse www liefert natürlich jede Menge Hinweise, aber da ich schon 2 Platten probiert habe und diese nicht funktionieren versuch' ich es hier. :)

Danke im Voraus für Hinweise.

Grüsse
 
Schau mal im HiFi Forum nach, da haben sich bestimmt einige ausgetauscht diesbezüglich. Eventuell gibt es ja einen eigenen Thread dort.

Aber bedenke, dass die Aufnahmen nur auf deinem TV angesehen werden können, da sie verschlüsselt aufgenommen werden. Sollte der TV defekt sein bzw. allein das MB ausgetauscht werden kannst die Aufnahmen nicht mehr ansehen. Dazu findest du auch genügend Infos im HiFi Forum. Daher mal eher überlegen was externes zu zulegen.
 
Hallo,

Du meinst sicher hifi-forum.de? Ja, da kann ich mich auch mal umsehen, das ist eine Möglichkeit. Und ein externer Receiver ist keine Option, da ich mit dem integrierten Tuner grundsätzlich sehr zufrieden bin (sehr gutes Bild, kurze Umschaltzeiten).

Grüsse
 
ich hatte an meinem eine WD Elements 500GB dran und die läuft ohne Probleme
 
Hi,

danke für konkrekte Info. Kannst Du mir bitte auch noch die konkrete Typenbezeichung nennen?! Denn wenn ich "WD Elements 500GB" bei einem Onlineshop meiner Wahl eingebe gibt's jede Menge Ergebnisse.

Danke nochmals!

Grüsse
 
Das passende USB Gehäuse ist wichtig und ich würd jetzt mal sagen, das sollte dann schon mindestens USB 3.0 fähig sein ( und natürlich ein 2,5" Gehäuse ).
USB 3 bringt nichts, da der TV damit nicht umgehen kann - andererseits die Aufnahmen aber verschlüsselt sind, so das ein umziehen mit den Daten an den PC auch nichts bringt!

Ich habe immer gute Erfahrungen mit diesen gemacht:
http://geizhals.de/451188

Sonst, wenn Du in einen Laden gehst, am besten darauf achten das die HD kein Y-Kabel hat - dann läuft sie auf jeden Fall am TV!
 
@ Lars: Du meinst also dass die Platte vom TV via USB ausreichend mit Strom versorgt wird? Oder verstehe ich da was falsch?
 
Lars_SHG schrieb:
USB 3 bringt nichts, da der TV damit nicht umgehen kann - andererseits die Aufnahmen aber verschlüsselt sind, so das ein umziehen mit den Daten an den PC auch nichts bringt!

Meine Erfahrung mit einem Samsung TV ähnlicher Bauart ist, daß diesem USB 2.0 Sticks immer zu langsam sind. Ich geh auch mal von aus, daß der TV kein USB 3.0 bietet aber dann ist der Flaschenhals nicht das Laufwerk, sondern der Fernseher und da dieser drüber entscheidet ob die Platte nun genug Daten liefern kann oder nicht kann er wohl hier nicht meckern. Viel teurer sind die ja auch nicht und USB 3.0 ist abwärtskompatibel, natürlich kann der damit umgehen. ;)

Wie gesagt, auch wenn das sich jetzt sehr theoretisch anhört - das ist eine praktische Erfahrung.
Und ja, 2,5" Festplatten werden von Fernseher mit genügend Stromstärke versorgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
So, ich habe mir jetzt bei einem Händler vor Ort eine "Chiligreen" mit USB 3.0, 500 GB geholt (das ist ein österreichischer Hardware-Anbieter, international eher nicht so bekannt :D), eine Sofortaufnahme und eine getimerte haben mal funktioniert, ich hoffe das bleibt so. :)

Preislich liegt die Platte auf dem gleichen Level wie ähnliche Platten auf z.B. Amazon - und sollte sie wider Erwarten nun doch nicht funktionieren kann ich sie innerhalb der nächsten Tage ja zurückgeben.

Danke für alle Antworten.
 
Die WD Elements 1TB ist kein problem.
Habe diese auch hier.

Hab zwar den D8090 hier, aber die sind eh Bau gleich.

Für TimeShift bzw. für Sender Aufnahme geht diese optimal.

Diese Externe HDD brauch ihren eigenen Stromkreis nur, dann geht es auch.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben