welche grafikkarte mit einem i5 6500?

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72.517
Dann ist doch der CPU-Bottleneck wurst .. hast dann doch die FPS die Du brauchst.
Nur darauf will ich hinaus. Kauf nach Budget, falls die Graka "zu fett" ist stellst Du die Grafik weiter hoch. DSR auf 4x und schon bricht selbst eine 2080TI in FHD zusammen :-)
D.h. wir brauchen eine Graka die in PUBGs und Warzone in "höchsten Einstellungen" 80 FPS stemmt :-)
 

colaking

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
19
woher kommt immer diese panik vor bottlenecks?

in welcher auflösung zockst du? mit höchsten grafiksettings kriegt man im zweifel jede graka klein.

nur ein 6pin? schon ne ansage bei nem 400W-NT, viel scheint der hersteller dem teil ja nicht zuzutrauen. von adaptern rate ich ab.
ich habe mir yt videos angeguckt wo eine gtx 1660 super mit einen bessere cpu getestet wird und eine etwas schlechtere und ich stell mir halt jetzt die frage ob es bei meiner cpu einen sinn macht überhaut die gpu zu holen ich spiele in full hd und warum raten alle von Adaptern ab? (war ein fertig pc von otto von der marke csl)
 

colaking

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
19
Dann ist doch der CPU-Bottleneck wurst .. hast dann doch die FPS die Du brauchst.
Nur darauf will ich hinaus. Kauf nach Budget, falls die Graka "zu fett" ist stellst Du die Grafik weiter hoch. DSR auf 4x und schon bricht selbst eine 2080TI in FHD zusammen :-)
D.h. wir brauchen eine Graka die in PUBGs und Warzone in "höchsten Einstellungen" 80 FPS stemmt :-)
jo sorry das ich deine frage nicht richtig verstanden habe ich habe davon nicht wirklich Ahnung deswegen bin ich ja hier und vielen dank an alle für die antworten.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.358
aus gutem grund. üblicherweise denkt sich der NT-hersteller was bei der steckerausstattung. wenn es denn sein muss dann nimm nen adapter von 6pin-PCIe auf 8pin-PCIe und nichts mit SATA oder Molex.

hier hat ein i3 8100 in Warzone selbst avg keine 80fps gepackt. und der 8100 ist bei last auf allen kernen etwas schneller als dein 6500.
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.496
Die CPU reicht in FHD für mehr als 80 FPS in PUBG und Fortnite. Bei Warzone sieht's anders aus. Das braucht mehr CPU Power, vor allem mehr als 4 Kerne.
Für PUBG mit hohen Details braucht es allerdings definitiv mehr als deine GTX 950.
Je nachdem welches Spiel dir am wichtigsten ist, musst du entweder nur Grafikkarte und Netzteil tauschen oder aber auch den ganzen Unterbau mit CPU usw.

Ich würde erstmal mit der Grafikkarte anfangen. Die würde zumindest in PUBG mehr FPS bringen. Für 300€ gibt es entweder eine 1660S (ich glaube die MSI Gaming X ist die einzige, die nicht viel zu laut ist) oder eine 5600XT (die Pulse ist ein Top Modell). In beiden Fällen ist ein neues Netzteil aber dringend anzuraten. Dafür müssen nochmal 60-70€ eingeplant werden. (z.B. BeQuiet PurePower 11 500)
 

colaking

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
19
aus gutem grund. üblicherweise denkt sich der NT-hersteller was bei der steckerausstattung. wenn es denn sein muss dann nimm nen adapter von 6pin-PCIe auf 8pin-PCIe und nichts mit SATA oder Molex.

hier hat ein i3 8100 in Warzone selbst avg keine 80fps gepackt. und der 8100 ist bei last auf allen kernen etwas schneller als dein 6500.
ok dann werde ich ein 6 pin auf 8 pin adapter kaufen
zb bei diesem video
hat er eine etwas schlechtere cpu aber durchschnittlich gute fps (um die 80) und mit etwas anderen einstellungen sogar gute 100 jetzt natürlich nicht in wz sondern im Multiplayer aber das sollte doch nicht ein reißen unterschied machen oder? also kann ich jetzt den entschluss ziehen das aufjeden fall mit der gtx 1660 super mehr fps erziele als mit der gtx 950 aber die gtx 1660 super etwas aufgehalten wird von der cpu?
Ergänzung ()

Die CPU reicht in FHD für mehr als 80 FPS in PUBG und Fortnite. Bei Warzone sieht's anders aus. Das braucht mehr CPU Power, vor allem mehr als 4 Kerne.
Für PUBG mit hohen Details braucht es allerdings definitiv mehr als deine GTX 950.
Je nachdem welches Spiel dir am wichtigsten ist, musst du entweder nur Grafikkarte und Netzteil tauschen oder aber auch den ganzen Unterbau mit CPU usw.

Ich würde erstmal mit der Grafikkarte anfangen. Die würde zumindest in PUBG mehr FPS bringen. Für 300€ gibt es entweder eine 1660S (ich glaube die MSI Gaming X ist die einzige, die nicht viel zu laut ist) oder eine 5600XT (die Pulse ist ein Top Modell). In beiden Fällen ist ein neues Netzteil aber dringend anzuraten. Dafür müssen nochmal 60-70€ eingeplant werden. (z.B. BeQuiet PurePower 11 500)
ok vielen dank für deine antwort aber muss ich mir wirklich die mühe machen und ein neues netzteil holen anstatt einen adapter von 6 pin auf 8 pin zu kaufen ich habe keine Ahnung wie das mit den mainboard alles angeschlossen werden muss
;(
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.358
@colaking:
mehr fps als mit der 950 wirst du bei höchsten settings in jedem fall kriegen. zumindest bie Warzone scheint deine CPU da aber nicht genug fps für deine ansprüche zu liefern. man könnte natürlich den anspruch an die settings etwas reduzieren.

edit:
ans MB kommen genau zwei stecker vom NT: der 20/24pin rechts und der 4/8pin ohen links. ansonsten sind die stecker beschriftet und passen üblicherweise nur da wo sie auch hingehören.
 

colaking

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
19

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.358
wenn du dich damit auf #27 beziehst: ich schrieb dass man wenn man denn nen adapter benutzt besser nen 6pin auf 8pin als nen SATA/Molex auf 8pin nehmen sollte.

empfehlen tue ich nen adapter nicht.

@colaking:
welche CPU? schau doch mal in den verlinkten test. für mehr als 80fps min nen 3600. der erfordert ein neues MB und neuer RAM wäre wohl auch ratsam, sofern der aktuelle nicht 3000er oder schneller ist.
 

colaking

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
19
@colaking:
mehr fps als mit der 950 wirst du bei höchsten settings in jedem fall kriegen. zumindest bie Warzone scheint deine CPU da aber nicht genug fps für deine ansprüche zu liefern. man könnte natürlich den anspruch an die settings etwas reduzieren.

edit:
ans MB kommen genau zwei stecker vom NT: der 20/24pin rechts und der 4/8pin ohen links. ansonsten sind die stecker beschriftet und passen üblicherweise nur da wo sie auch hingehören.
ah ok vielen dank und noch eine frage was macht ein gutes netzteil aus ist die watt anzahl egal?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.358
@colaking:
nein, egal ist die nennleistung nicht, aber die ist nicht das einzig wichtige. schau dir seriöse tests an (z.b. auf CB) oder frag hier in der kaufberatung nach.

Pure Power 11, Focus GX, Straight Power 11, RMx 2018 etc, wenn es günstiger sein muss Performance X (nachteile bei garantie) oder System Power 9, wobei letzteres das unterste ende der empfehlenswerten modelle darstellt. ~500W.

vollzitate werden hier nicht gerne gesehen.
 

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.668

colaking

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
19
Ich meinte eher, dass er sich darauf hin, sofort für den Adapter entschied.

Also, neues (anständiges) Netzteil und die gewünschte "gtx 1660 super",
CPU hast du doch, das passt schon.
ok ich danke euch allen ich hatte die ganze zeit angst das ich mir eine für mich teure grafikkarte hole und sie mir am ende nichts bringt aufgrund meiner cpu
 

SethDiabolos

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.612
Falls es hilft, ich habe bei meinem PC mal HT sowie 4 Kerne abgeschaltet und geschaut, wie das Spiel in etwa performed. So um die 60-120 Fps waren das Spektrum, das Spiel war aber selbst mit voll ausgelasteter CPU immer recht gut spielbar. Die nötigen Ressourcen sind in 1080p Max. aber recht viel und mit 6GB VRAM und 16GB RAM kommt man sehr schnell an seine Grenzen.


[
Call of Duty  Modern Warfare 2019 Screenshot 2020.03.26 - 06.41.35.65.png
 
Top