Welche ist Problemlos?

Galactuzxxx

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Einen schönen Guten Tag wünsche Ich erstmal.

Als erstes möchte Ich erwähnen dass Ich nicht gerade der Computerprofi bin also daher bitte leicht zu verstehende Antworten. Nun zum Thema, nach langem habe Ich meinen PC einen Acer Aspire Predator G3610 wieder gefunden. Nun möchte Ich allerdings eine bessere Grafikkarte einbauen. Preisspanne sollte von 0€-100€ liegen. Desweiteren welche kann Ich kaufen die problemlos einzubauen geht? Bilder weiter unten.

Vielen Dank schon mal.
20181224_213701.jpg
20181224_205149.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.782
Wenn du jetzt noch die Spezifikationen zum verbauten Netzteil in Erfahrung bringen und posten kannst [wenn möglich mit Foto], können wir dir ggf. weiterhelfen.

Liebe Grüße
Sven
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
ne gebrauchte 1050Ti kannst da rein feuern.
ne 6850 sollte vom verbrauch in der gleichen klasse spielen.
 

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.893
Gtx 1050ti oder rx 560, 570 mit 4GB Vram oder mehr ...
aber die Kosten mehr wie 100€ (ausser die 2GB version [rx560], die nicht zu empfehlen ist aufgrund von 2Gb vram) eher richtung 200€.
Das heißt ca. ab 140€ aufwärts macht es sinn. Persöhnlich kann ich nur eine Gebrauchte empfehlen aufgrund der preise. Da du aber nicht beschrieben bzw. geschrieben hast was du mit de Grafikkarte ereichen möchtest bleib nur rätsel raten.
 

Galactuzxxx

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Netzteil ist NoName aber soweit ich sehen konnte 500 Watt. Also könnte man eine Gtx 1050ti problemlos einbauen?
 
Zuletzt bearbeitet:

GeneralJules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
226
Mit einer 1050ti hast du die wenigsten Probleme, die brauch nicht mal einen extra Stromanschluss.
Die Rx570 hat deutlich mehr Leistung, braucht aber extra Strom (ich glaube 8 Pin). Hat die 6850 einen extra Stromanschluss?
 

Galactuzxxx

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Die 6850 hat einen extra Stromanschluss, der PC verfügt über einen 6 Pin und 8 Pin Stecker.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
mit einer gebrauchten 1050Ti machst nichts falsch,
Es gibt Custom versionen mit einen 6Pin anschluss, aber auch diesen kannst ja versorgen....
 

Galactuzxxx

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Vielen Dank für die vielen Antworten, habt mir echt weiter geholfen. Bleibt bloß die Frage ob dass mit dem Mainboard funktioniert da Ich gelesen habe das dass Mainboard manchmal zu alt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Eine gebrauchte GTX1050ti oder auch eine RX570 mit 4GB sollten problemlos auf deinem System laufen.

ABER:
Wie so oft bei so alten Systemen würde ich anstatt in eine neue GPU erstmal in ein neues Netzteil investieren wenn du das System wirklich nutzen willst.....denn ein No-Name OEM Netzteil wird nach ca. 7 Jahren nicht besser....



P.S.:
Bleibt bloß die Frage ob dass mit dem Mainboard funktioniert da Ich gelesen habe das dass Mainboard manchmal zu alt ist.
Das Mainboard dürfte weniger ein Problem darstellen als das Netzteil. Das Mainboard bzw. die CPU unterstützen zwar "nur" PCIe 2.0 wenn ich mich recht erinnere aber das macht bei Grafikkarten in dem Preisbereich keinerlei Unterschied.

Die 1050Ti wird auf (dem kommenden) PCIe 4.0 nicht schneller laufen als auf einem PCIe 2.0.....schlichtweg weil die Karte nicht mehr Leistung hat. Das einzige Problem wäre eventuell die Stromversorgung im Board. Aber da sollte die GTX1050Ti ebenfalls noch drunter sein. Bei der RX480/580 hättest du sowieso noch einen externen Anschluss das sollte also ebenfalls kein Problem darstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Galactuzxxx

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Vielen Dank für die ausgiebige Antwort. Ich habe gesehen dass bei einer Gtx 1050Ti von Gigabyte ein extra Stromanschluss verbaut ist. Daher könnten bei dieser Grafikkarte keine Stromversorgungsprobleme auftreten oder?
 

Anhänge

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
*Durchs Netzteil

Und ja, die Gigabyte GTX 1050Ti nutzt einen 6 Pin Connector zur Stromversorgung.
Andere Modelle, die dies ebenfalls tun wären bspw. die Asus Strix Gaming und die MSI Gaming X.

Bei Gigabyte gab es auch zwei Modelle. Die Windforce OC und die Gaming G1 glaube ich.
Sollten aber beide einen 6 Pin haben wenn ich mich recht entsinne.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
und wie kommt es vom Netzteil in die GPU? (ohne zusätlichen PCI-Power stecker)
darum ging es hier

Bei der Gigabyte (Windforce) natürlich übers NT (direkt). per 6Pin
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Ich verstehe gerade deine Frage nicht.....dem TE ging es gerade darum eine GTX1050Ti mit externer Stromversorgung zu finden, die nicht alleine über das Board mit Strom versorgt wird.

Deswegen auch seine Frage zur obigen Gigabyte 1050Ti und die Frage dass bei dieser Karte wohl eher keine Stromversorgungsprobleme auf Grund des älteren PCIe 2.0 Standards bezüglich der Stromversorgung kommen können da diese Karte ja eben über den 6-Pin mit Strom versorgt wird.

Deine Antwort darauf war dass die Karte durch das Board versorgt werden würde. Das stimmt bei dieser Karte aber nunmal nicht.


Es geht hier also nicht darum dass der Strom vom Netzteil ohne zusätzlichen PCIe Power Adapter in die Graka kommt sondern eben mit einem zusätzlichen Adapter um eventuelle Versorgungsprobleme durch PCIe 2.0 zu vermeiden.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
achso ok, da hab ich was überlesen.

da hast recht.
 

Galactuzxxx

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Ich hab mich was eine neue Grafikkarte an geht entschieden, dank eurer Hilfe. Ich kann mich nur mehrmals bei euch für die schnelle und direkte Hilfe bedanken.

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Top