Welche neue Grafikkarte bei Intel Core i5-3550 ?

tarenzhelena

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2022
Beiträge
19
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
bis zu 400 Euro

2. Möchtest du mit der Grafikkarte spielen ?
CoD Warzone und Shadow of the Tomb Raider

3. Möchtest du die Grafikkarte für spezielle Programme & Anwendungen (z.b. CAD) nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Nein

4. . Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Wird G-Sync/FreeSync unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
Ich nutze zwei Samsung Monitore der neuste hat eine Full HD Auflösung

5. Nenne uns bitte deine aktuelle/bisherige Hardware:
  • Prozessor (CPU): Intel Core i5-3550
  • Aktuelle/Bisherige Grafikkarte (GPU): Nividia GeForce GTX 660 Ti
  • Netzteil(Genaue Bezeichnung): …
  • Gehäuse: …
6. Hast du besondere Wünsche bezüglich der Grafikkarte? (Lautstärke, Anschlüsse, Farbe, Hersteller, Beleuchtung etc.)
Es soll sich wieder um eine Nividia Geforce habdeln jedoch ein neueres Model

7. Wann möchtest du die Karte kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?

ich bin bereit auch noch ein paar Monate zu warten
 
Hi,

ich würde mal stark davon ausgehen das dein CPU jede neuerer Grafikarte ausbremsen wird .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tarenzhelena, Captain Mumpitz und Freestyler
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von tarenzhelena:
7. Wann möchtest du die Karte kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
ich bin bereit auch noch ein paar Monate zu warten
Ehrliche Meinung? Dann versuch möglichst weiter zu sparen, um dann ein komplett neues System zu bauen.

Dein vorhandener i5-3550 mit seinen 4 Kernen / 4 Threads wird dich in Spielen wie Call of Duty recht schnell ins Limit treiben.

Des weiteren wissen wir nicht, wie viel Arbeitsspeicher du hast, über das vorhandene Netzteil, was für aktuelle Grafikkarten auch wichtig ist, haben wir ebenfalls keine Informationen von dir. Aktuelle Spiele sollten auch auf SSDs installiert werden, da es bei normalen HDDs zu berühmten Nachladerucklern kommen kann - die dann auch gerne als Lags der Grafikkarte fehlinterpretiert werden.

Willst du trotzdem eine nVidia Karte genannt bekommen, die potentiell zu dem System passt: gebrauchte GTX 980 Ti, gebrauchte GTX 1060.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tarenzhelena
Du wirst in Warzone auch mit einer neuen GPU keine spielbaren Frameraten erhalten, da deine CPU für dieses Spiel hoffnungslos veraltet ist.


im Schnitt 50 fps im Gefecht. Damit hast du keine Chance. Caldera ist massiv CPU-lastiger als Verdansk es noch war. Und dieses Gameplay ist sogar noch von Rebirth, also der kleinen Karte.

SOtTR ebenfalls 40-50fps, aber die Frametimes sind direkt aus der Hölle. Das Geruckel willst du dir nicht antun.

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tarenzhelena
Warzonw wird nicht gut laufen. Das spiel bereitet sogar auf neuster Hardware Probleme
 
Zitat von tarenzhelena:
7. Wann möchtest du die Karte kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
ich bin bereit auch noch ein paar Monate zu warten
Dann am besten noch ein paar Monate warten und Geld zusammen sparen. Der i5 3550 ist bei Warzone am absoluten Limit und wird auch eine neue Grafikkarte stark ausbremsen.

Spare dir das Geld für einen vernünftigen CPU/Mainboars/RAM Unterbau (z.B. i5 12400F mit B560 oder Ryzen 5 5600 mit B550).

Wie sieht es überhaupt mit einer SSD aus ? Die kann auch noch einiges bewirken (gerade bei den Ladezeiten). Und ist das Netzteil überhaupt noch einigermassen aktuell und nicht irgendein Chinaböller ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Warzone lief sogar mit meinem vorherigen i7-4790 nicht mehr wirklich spielbar und hatte teilweise Drops auf unter 50 auf der alten Verdansk Map..
Ich würde genau wie hier andere schon geraten haben erstmal in MB/RAM/CPU investieren.
 
Wenn das Netzteil genauso alt wie das restliche System ist, sollte dies auch ausgetauscht werden. Hab dir mal was bei Mindfactory für 750€ zusammengestellt und würde ich wohl als minimal upgrade ansehen: https://www.mindfactory.de/shopping...221657ac3ab5f84db4c761d33f14c1fda18ffbe4be1a9

wenn mehr Geld vorhanden ist umso besser, würde ich dann nen i5 12400 und ne stärkere Graka (3060Ti/6750XT im Mai) wenn man künftig noch etwas mehr Reserven haben möchte, vorschlagen und so würde dann Warzone mit der von mir erstellten Mindfactory Konfig oben laufen:

 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top