Welche Photoshop Version für Privatgebrauch?

EXtreMe PC-Tune

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
558
Hallo


Ich wollte mir demnächst einen Adobe Photoshop kaufen.

Es gibt ja davon unzählige viele Version die ich mir angekuckt hab.

Ich will nur ein ,,bisschen,, meine Fotos bearbeiten und nicht alzuviel Geld dafür ausgeben.


Wie gesagt. Es soll für den Privatgebrauch sein :)



Wer helfen kann. > Bitte helfen < ;)
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.004
Hi,

die Element-Version(aktuell in der Version 6.0) sollte das bereits erledigen. Die elementarsten Funktionen sind dort bereits drin.
Als Alternativ würde ich dir FixFoto ans Herz legen. Das Programm ist direkt auf die Bedürfnisse des Fotografen in der Bildkorrektur ausgelegt. Kosten 35€. Auf Wunsch (und Zuzahlung) kannst du noch weitere Module erwerben. Es stehen 4 sehr gute Automatiken zur Wahl die auch per Batchverarbeitung angesprochen werden können.
 

Erzwodezwookie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
271
Wie wäre es mit dem kostenlosen GIMP?
 
O

orschiro

Gast
Wollte ich auch gerade sagen. Zum "bisschen" Fotos bearbeiten reicht das doch allemal.
 

mr.Gr3y

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.748
Gimp wäre eine Alternative oder Paint.net. Da muss man sich allerdings die Plug-ins selbst zurechtsuchen. Kommt darauf am, was Du machen willst. Wenn "nur" Helligkeit und Farben nachkorrigiert werden sollen, oder das Bild zurechtgeschnitten, dann reicht auch Freeware.
 

solid2005

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
425
Also ich nutze seitdem ich auf Vista umgestiegen bin nur noch Paint.net und bin sehr zufrieden. Das kleine Progrämmchen kann alle Tricks um Bilder wieder ins rechte Licht zu rücken und die Zahl der Plug-Ins steigt auch rapide. Ist zwar etwas lästig sich die Plug-Ins zu suchen, aber man stößt beim stöbern über so manches interessante Tool.
 

EXtreMe PC-Tune

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
558
Danke erstmal für die raschen Antworten.


Also ich will auch das hier machen können.

(Sorry für die unprofessionellen Ausdrücke):D

- Farbearbeitung (z.b eine Hälfte schwarz-weiß und die andere in Farbe)
- Teile von Fotos ausschneiden und zuschneiden
- Effekte einfügen (Animationen)
- Transparenz ändern


solche kleinen Spielchen eben ;)
 

fetzie

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.315
Sofern du Schüler oder Student bist, Photoshop CS3 in der Studentversion. Die kostet ca 200€. Keine Komerzielle Nutzung.
 

polaroid

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.780

Thomsson

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
908
Lad dir Gimp runter und ein paar Trials von Adobe und teste es. Dann kannst du zum Schluss entscheiden was DIr am meisten (auch bzgl. Kostenfaktor) zuspricht.
 
Top