Welche von diesen Workstations ist der beste Kauf?

n00b1337

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Ich brauche für diverse CAD/ 3D Anwendungen eine günstige Workstation, nachdem ich ein paar Sachen auf Windows machen muss, mein iMac Bootcamp boykottiert (lange Geschichte) und ich keine Zeit hab damit herumzuspielen. Deshalb muss schnell eine billige Workstation her, hab mal auf ITSCO geschaut und meine Frage wäre nun, was die Experten am meisten empfehlen würden aus dem aktuellen Angebot. Brauch keine Spielereien, nur die maximale Leistung :)

hier der Link, über bessere Quellen bin ich ebenfalls dankbar:

https://www.itsco.de/workstation


Freu mich auf eure Tipps! Vielen Dank!
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.999
Wenn du diverse CAD/3D Anwendungen hast, dann kauf die teuerste Workstation, die du finden kannst. Damit ist die Chance groß, dass die Hardware zu deiner Software passt.

Im Ernst, was sollen wir jetzt sagen? Blind drauf los raten? Die Hardware richtet sich alleine nach der verwendeten Software. Wenn die 3D Software eine Quattro Karte haben möchte, dann musst du eine kaufen. Fertig.
Ergänzung ()

Die bessere Quelle für dich ist glaube ich ein Systemhaus, was dich berät.
 
Zuletzt bearbeitet:

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.996
Smily mach deinem Namen doch mal etwas Ehre.

@TE: Willkommen im Forum,

um dir helfen zu können solltest du uns kurz erklären welche Software du verwendest und wie deine Anwendung konkret aussieht (z.B. wie groß sind deine Baugruppen, wird gerendert, wenn ja in welchem Umfang, etc.)


MfG
 

n00b1337

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
...vielen Dank für eure Antworten!

Also die Hauptanwendungen sind ArchiCAD, Rhino 3D mit Grasshopper und 3dsMax. Verwendet wird das ganze für ein Masterarbeitsprojekt (Architektur) und dafür soll der PC einigermaßen brauchbar sein. Rhino kosnumiert mit meinem Modell ab und an mal gut 10GB Ram. Wie gesagt ist mein Budget sehr begrenzt, also so bis 400 sind drin und ich brauche wirklich nur etwas mit dem ich arbeiten kann...eine Monstermaschine kaufe ich mir sobald ich arbeite und flüssiges Geld habe, bis dort hin muss leider günstig her...^^
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.054
Um 400€ bekommt man keine 3D-Workstation.

Nimm das stärkste was du dir leisten kannst, das wird noch immer weit unter dem Optimum sein, aber wenn man auf Ruckelorgien in 3DS Max steht ;)
 

n00b1337

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Ich hab ja oben den Link gepostet - da gibts gebrauchte CAD Workstations um 400 Euro und ich würd einfach nur gern wissen, welche von denen die beste Performance bringt. Dass das weit vom Optimum entfernt ist ist mir vollkommen klar, aber done is better than perfect und dass das auf den Maschinen gar nicht läuft kann ich mir kaum vorstellen? --> http://itsco.de/workstation
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.054
Welche der Maschinen auf der Seite die beste ist, für 400€? Ich würde sagen: Dell Precision um 369 (ArtNr.: 14010538) oder HP Z400 um 369 (ArtNr.: 14011716)
Die haben beide zumindest eine nVidia Quadro 2000 verbaut, damit wirst du schon ein bischen was machen können, auch in 3ds Max/Archicad.
Der Ausstattungsunterschied liegt da bei der CPU/Ram, da musst du abwegen ob dir 4GB Ram oder etwas mehr MHz lieber sind, sinnvoller wird vermutlich die stärkere CPU sein, die ist teurer wenn man nachrüsten müsste ;)
Also der HP und den Ram bei Bedarf aufrüsten (Achtung da kann ECC Ram verbaut sein!).
 

n00b1337

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Alles klar, danke!

...für 500 würd ich folgendes auch noch kriegen:

HP Z400 Workstation
160 GB SSD
24 GB (6x4gb)
Quadro 5000 4GB
Intel(R) Xeon(R) CPU W3680 @ 3.33GHz, Quad Core


...lohnt sich der Mehrpreis?
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.054
Eine Quadro 5000 4GB kostet alleine schon weit mehr als 500€ Neupreis, also ja, definitiv!
Zusammen mit dem mehr an Ram und der stärkeren und auch neueren CPU... ich würde die 100€ drauflegen, damit solltest du in den optimalen Bereich kommen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top