Welchen Hersteller bei der X1900 XT/XTX nehmen

Brocken

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
61
hi zusammen

der r580 chipsatz wird ja nun von his, sapphire, club 3d usw. als xt und xtx version verbaut.
gibt es von den einzelnen herstellern dort auch noch leichte unterschiede in den spezifikationen oder ist da alles wirklich identisch?

vielen dank im voraus :-)
 

MasterGizmo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
275
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

Kan dir ASUS empfehlen, hatte bislang noch nie probs mit deren Karten.
 

Brocken

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
61
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

hi
danke für deine antwort, auch wenn es nicht meine frage war ;-)
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.333
M

Mr. Snoot

Gast
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

Schau einfach mal bei www.Alternate.de bei den Grafikkarten und füge sie rechts über das kleine Symbol zum Produktvergleich hinzu. Da ist dann alles schön nebeneinander aufgereit.

Die X1900XTX sind anscheinend alle identisch, die XT dagegen nicht. Da gibts z.B. welche mit 625 MHz und welche mit 650 MHz Chiptakt, ebenso variiert der Speichertakt zwischen 1450 und 1550 MHz.
 

Brocken

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
61
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

super, danke leute ;-)
 

Mundabputzer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
274
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

Ich würde dir ne Gigabyte empfehlen!, die laufen nicht nur stabil, sondern sind auch immer
gut gebundlet, mit Spielen, Software usw.!
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

Alle Karten sind im Referenzdesign gehalten, also kein Unterschied.
 

Supermax2004

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.169
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

Jo natürlich wie immer kein Unterschied. Nur sind die Preislich unterschiedlich, haben andere Bildchen auf der Verpackung :D und haben unterschiedlichen Zubehör.
Takt usw. natürlich alle gleich. Manchmal gibts ne Version die höheren Speichertakt hat, die kostet dann aber auch mehr....
 

Supermax2004

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.169
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

Hab mal wo gelesen:
Overdrive kannste in die Tonne treten. Der Takt der Graka wird ja je nach Temperatur erhöt oder gesengt. Wenn dann beim zocken die Graka heiß wird taktet sie sich wieder runter. Performancegweinn= 0,00%. Da übertakte ich lieber die per Powerstrip lieber so.
Also viel bringt der Overdrive Müll wohl nicht aber trotzdem sollte sowas auchmal Nvidia haben ^^
 

Sabrelord

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
23
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

@Supermax

meinst du die können herrausfinden ob man mit Overdrive oder was anderem übertaktet hat?
Können die das OC überhaupt checken?


Hab gestern irgentwo diesen Link entdeckt


http://www.toppreise.ch/grp3_1427.html

also ich werde dann versuchen meine Bestellung auf ne IceQ zu ändern ( Falls mein Händler die bekommt )
Damit wäre die Hersteller Frage für mich erledigt
 
Zuletzt bearbeitet:

Supermax2004

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.169
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

Ich denke sie könnten es auf jedenfall überprüfen indem irgendein Chip checkt, ob der Takt mal erhöht wurde oder so aber ich denke sie werden es nicht tun ^^
Sonst hört sich das für mich so an, als ob Overdrive einfach die Graka von selbst leicht übertaktet wenn es notwendig ist und das geht wohl in Ordnung. Aber richtig hochblasen geht wohl nicht ohne Garantie zu verlieren.....
aber ich hab keine ATI Karte mehr also weiß ichs nicht genau:evillol:
 

Hendr1k

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
573
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

Die Karten sind doch alle im Referenzdesign hergestellt worden! Es gibt keinen Unterschied :rolleyes: !! Du kannst halt nur nach Ausstattung auswählen, für die XTX könnte ich dir Sapphire empfehlen, mit der Firma kannst du nichts falsch machen! Die Ausstattung und das Preis/Leistungs Verhältnis stimmen im Moment gegenüber manchen anderen Herstellern! (Auch wenn der Preis meiner Meinung nach TOTAL überzogen ist)

mfg
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.885
AW: Wechen Herstellen bei der X1900 XT/XTX nehmen

Da die X1900er (und X1800er) für andere Firmen wohl hauptsächlich wieder von Sapphire hergestellt werden, würde ich persönlich zum günstigsten Modell greifen, da mir beiliegende Software-Bundles und sonstiger Schnickschnack egal ist und ich nicht bereit bin, 50€ oder mehr nochmals drauf zu zahlen, nur weil "ASUS" oder sonstwas drauf steht. Alle Karten haben momentan den Referenzkühler verbaut (abgesehen von der ASUS Top Edition), so dass man da überall auch das gleiche in grün bekommt.

Was Overdrive angeht, so hat mir der ATi Support geschrieben, dass man NICHT die Garantie verliert, wenn man die optimalen Frequenzen durch Overdrive ermitteln lässt (bei mir sind das immerhin 10% mehr Speicher- und RAM-Takt [625 / 750 vs. 689 / 797] gegenüber Standard). Wäre ja ein Unding, wenn im ATi Treiber selber eine "Hiermit-verliere-ich-die-Garantie-ohne-dass-ich-darauf-hingewiesen-werde-Funktion" eingebaut wäre. Wie die jetzt feststellen wollen, ob man mit Overdrive oder mit einem 3rd Party Tool übertaktet hat, ja das wäre die 1 Mio. Preisfrage ;)

Im übrigen konnte ich bislang nicht feststellen, dass Overdrive die Taktraten zurücksetzt, wenn es zu heiss wird, da es bei mir 80 Grad und nicht mehr werden und auch nach stundenlangen 3DMark etc. Loops die Benchmark-Werte identisch über Normaltakt blieben, was dafür spricht, dass die erhöhten Taktraten erhalten bleiben.
 
B

Bang89

Gast
wenn du zuviel geld hast nimm auf jedenfall ne HIS
ansonsten kann ich saphhire empfehlen
 
Top