Welchen NAS Server?

X=X

Ensign
Registriert
Feb. 2008
Beiträge
157
Servus miteinander,
bin auf der Suche nach nem Nas Server. Was könnt ihr mir empfehlen? Soll im Schlafzimmer stehen und zu 95% als Filmstreamingbox genutzt werden. TV ist ein Smart TV von 2014 mit Enet Port.
Danke
 
was kleines zum selber bauen würde ich immer wieder vorziehen :) Kleines AM1 oder Intel Board, kleine CPU und viele Festplattenports :p Garniert mit 4GB RAM hast du ne sehr günstige selbstbau NAS :)
 
Gehäuse, Netzteil...

Mit selbstgebauten ist man sicherlich flexibler.

Aber als reine Streamingmaschine reicht ein fertiges NAS.
z.B. Zyxel 326 oder die bkannten von QNAP und Synology.
 
Würde es auch nicht einfach ne externe HDD am Fernseher auch tun?
 
Ich habe genau dafür eine WD Mycloud mit 4TB. Das Ding ist leise und hat rasendschnelle Datenraten in meinem Netzwerk, dazu ne übersichtliche Software und ingegriertem Mediaplayer.

Und ich kann auf meine Filme und Bilder von jedem Rechner und Smartphone zugreifen. Meine Datensicherung läuft darauf auch zusätzlich. Wichtige Daten habe ich eh extern gesichert.

Selber bauen halte ich persönlich für unnötig. Ist aber meine Meinung.
 
Also wenns unbedingt im Schlafzimmer stehen muß würde ich fast auch ein fertiges bevorzugen, ein kleines für eine Platte, und dazu dann eine große aber möglichst leise Platte verbauen.

Man bringt bestimmt ein Selbstbau NAS auch zusammen, bestimmt sogar noch leiser als die fertigen, aber in dieser Größe kommt man von den Kosten her mit einem Selbstbau nicht hin. Das lohnt finde ich erst ab mindestens 4bay oder größer. Außer man hat konkrete Anwendungen, bei denen das NAS auch noch etwas mehr CPU-Power braucht.
 
Coca_Cola schrieb:
Würde es auch nicht einfach ne externe HDD am Fernseher auch tun?
gucke im Wonzimmer immer mal wieder Filme & Serien. First World Problems :freaky:
Zyxel 326 soll ja sehr laut sein? Kann man den Lüfter tauschen? Und welche 2-4Tb Platten taugen was?
Danke
 
Zurück
Oben