Welchen Ram auf Asus P5L-1394 erweitern?

giessl

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
597
Nabend,

ein Kumpel von mir will sich noch ein zweites GB Ram "gönnen", ist so ein fertig PC und ich hab' da einige Fragen bezüglich des Rams den ich zum bereits vorhandenen 1GB Riegel dazupacken kann.

Das Board verkraftet laut memoryxxl und sonstiger Internetrecherche nur 533/667 Mhz. (Auf der Asus HP hab ichs nicht gefunden^^).

Drin ist ein 1GB Apacer Technology PC2-5300 (333Mhz) Riegel.

Die alles entscheidende Frage: Was kann da dazu?
Würde gerne beim Hardwareversand bestellen (weil auch sonst noch ein bissi was ansteht) und hab da mal den hier von Kingston rausgesucht. Klappt das in 2 Kanälen? Bin leider was Ram-Kompatibilität angeht recht unwissend :)

Danke schonmal

Grüße

Giessl
 

xbox

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
870
Arbeitsspeicher ist zur Zeit etwas teuer meiner Meinung nach.
Aber die Antwort ist eher:
Der neue Speicher mit z.b: PC6400/800 (400 Mhz ) verkraftet auch die PC2-5300/667 (333,3Mhz) auf dem Board. Die sind alle Abwärtskompatibel ;)
Zum mischen zweier unterschiedlicher Speicher ist mir noch nichts untergekommen, das es nicht funktioniert. OC wird eh nicht betrieben also sollte das schon funktionieren. In Einzelfällen können aber Probleme auftreten. Kaputt gehen wird nix, aber das System ist eventuell instabil oder das System geht erst gar nicht an.

Wenn du auf 100%ige Sicherheit setzten willst:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=7527&agid=409
...und den alten Speicher verkaufen.
 

giessl

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
597
Sprich, Versuch macht Kluch, funktionieren müsste es aber eigentlich?

Und ja, OC kommt nicht in Frage :p soll einfach nur dazu passen.

Grüße

Giessl
 

xbox

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
870
Ja, ich denke nicht das Probleme auftauchen.
Und wenn, neuen Speicher wieder raus, umtauschen und das System läuft wieder.
 
Top