Welchen Subwoofer zu Ultima 20 Teufel

fainherb

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
179
Nein nein ist schon Klar das er mehr Bass will ... nur die Ultima mit nem 30er Subwoofer zu Kombinieren ist jenseits von Gut und Böse .... er könnte einen kleinen 20 er Chassis nehmen der für Musik ausgelegt ist zb XTC mit Hochpegeleingängen um der Ultima auf die Sprünge zu Helfen ... für den tiefstbass dann halt nen 30er .. !!

das ist das was ich schon vorher gesagt habe ... der Sinn bei der Raumgröße :freak: - er wirds nicht schaffen 30 qm vernünftig mit den UT20 zu beschallen - bei Ebgay verticken ... jeden Morgen Steht ein Doofer auf da kann er mit ein paar Euro verlust die Teile Verscherbeln und sich ne Wharfedale Diamond oder sonst einen Standlautsprecher holen mit mehr Membranfläche und Volumen als die Brüllkisten .... hat er nachhaltig mehr und länger etwas davon als mit 300€ die Yoghurtbecher aufzupimpem !

die Ultimas ziehen halt keinen Fisch vom Teller bei 30 qm ob mit oder ohne Sub ....pffft


gruß fainehrb
 

fainherb

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
179
ja mag sein ... vieleicht hat der TE aber auch keine bis wenig erfahrung mit richtigem HIFI und findet etwas gut was eigentlich gar nicht gut ist - vorrausgesetzt er wüßte wie gutes Klingt / Klingen kann (Psychoakustischer effekt)... wenn mann mit PC Böxlein Groß wird findet mann halt vieles gut was im Hifi sinne eher Schrottig ist .... und wenn dann ein gutes Paar Lautsprecher zum einsatz kommt mit der richtigen Elektronik hat der Virus leichtes Spiel ... der vorhang fällt die augen öffnen sich die ohren werden Riesengroß ... auf böxlein von Bose .. teufel ... etc schaut mann nur noch lächelnd .. geht ins wohnzimmer Schmeißt seinen Röhrenamp an und genießt den Geilen Sound einer Klipsch Heresy ... und fragt sich bin ich im HIFI Himmel oder was ??

gruß fainherb
 

PCProfi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.106
Ich bin noch immer nicht ganz schlüssig was ich nun zu tun habe. Nochmals zum klarstellen. Mein Ziel ist es nicht ein High-End Sound für 2'000 Euro zu bekommen. Das Ziel ist es vielmehr, die momentan vorhandenen Teufel so gut als möglich mit ein wenig Bass zu unterstützen.

Was sind eure konkreten Vorschläge, ausser einfach nochmals mehrere hundert Euro in die Hand zu nehmen und diese Lautsprecher zu ersetzen?
 

PeterPlan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
989
Wurde doch schon gesagt... der JBL-Sub ist brauchbar. Besser wäre noch ein gebrauchter Nubert 991.
 
Anzeige
Top