Welcher Renesas USB 3.0 Chip auf Notebook verbaut?

TRex_2014

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4
Hallo zusammen, ich habe ein Sony Vaio VPCF13 Notebook, bei dem ich eine CSL USB 3.0 Express Card (2 Ports, 34mm) nutzen möchte. Aus irgendwelchen Gründen startet das Notebook nicht wenn die Express Card vorab schon eingesteckt ist. Erst nachdem ich in Windows 7 boote und dann die Karte reinstecke funktioniert es. Auf dem Vaio ist USB 3.0 vorhanden, welches mit einem Chip von Renesas umgesetzt ist.

Jetzt frage ich mich ob ggfs. der Renesas Host Controller auf dem Motherboard des Vaios per Flash upgedatet werden sollte, um die Start-Probleme mit der Express Card zu lösen. Oder ob die Express Card Murks macht.

Habe im Forum den sehr ausführlichen Post NEC/Renesas gelesen. Dort ist immer von verschiedenen Chips die Rede. Je nach Modell, auch andere Updates (Treiber oder FW). Aus diesem Grund versuche ich herauszufinden welche NEC/Renesas Chips Sony verbaut hat. Im Netz habe ich darüber nichts gefunden. HWInfo64 z.B. zeigt mir auch nichts Genauses an...

Weiß jemand Rat?

Danke + Gruß

TRex
 

Magnus1986

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
754
Geräte Manager -> Doppelklick auf das USB 3.0 Device -> Details -> HardwareID

Die HardwareID suchst du dann bei google.
z.B. ein Intel Device: PCI\VEN_8086&DEV_3A3A
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
1. Wird die Karte mit Strom versorgt (über USB Kabel)
2. Hängt an dem Adapter eine Festplatte (Bootreihenfolge beachten)
 

TRex_2014

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4
Hi zusammen,

danke für den Tip (Magnus1986). Probiere ich gleich aus!

Was Dich UweF angeht, so ist die Express Card im entsprechenden Schacht fest eingerastet. Ne HDD oder Sonstiges habe ich nicht dranhängen. Die Bootreiehenfolge des Vaios ist normal auf HDD, CD eingestellt. Mich wundert es einfach, dass das Teil erst startet wenn die Karte draußen ist und nur funktioniert während dem Booten oder direkt in Windows 7 gesteckt...

Danke + Gruß

TRex
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
Ist das Kabel gesteckt (USB NB --> Buchse Karte)?

Hatte mal vor vielen Jahren das gleiche Problem mit einer PCMCIA Karte mit 2x USB 2.0
 

Mistra

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
14
Der USB 3.0 wird bei HWinfo unter Bus->PCI Bus->PCI Express x1 Bus genauer aufgelistet.Musst Gucken unter welchen . Wenn kein Eintrag, fehlen die Treiber.

mfg
 

TRex_2014

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4
OK, hab Dank an Euch. Probiere ich gleich mal aus. Was mir noch eingefallen ist. Mein Vaio hat einen Renesas Chip drinnen und die Express Card ja auch. Wenngleich ich davon ausgehe, dass in beiden unterschiedliche Chips verbaut sind.

Könnte doch sein, dass ich auf Grund der 2 zu installierenden Renesas Treiber...einen für das Vaio und der andere für die Express Card...es zu "Verwirrungen" beim Start kommen könnte. Wie gesagt, wenn Windows 7 läuft und ich die Express Card reinschiebe wird diese sofort erkannt und ich kann ne Maus, USB-Stick etc. dranhängen und betreiben...nur nicht von Start an, d.h. mit bereits fest gestecker Karte...
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
An welcher Stelle klemmt denn der Start, kommst Du noch ins BIOS, siehst Du den Windows Start, ...?
 

TRex_2014

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4
Hi, wenn ich die Expresscard eingesteckt habe und mein Vaio anschalte bleibt der Bildschirm schwarz, der Lüfter geht an und as Vaio Logog erscheint nicht um weiter zu starten. Entferne ich die Expresscard so erscheint das Vaio Logo und ich komme entweder ins Bios oder machen mit Win7 start weiter. Hatte vorhin mit CSL Computer telefoniert...die meinen es läge daran, dass in meiner Konfig zum Einen in meinem Vaio ein Renesas USB 3.0 Controller steckt und in der Expresscard. Hier wird ggfs, das Vaio-Bios verwirrt und versagt den Systemstart. Also werde ich das Teil zurückschicken und mich nach einer anderen Expresscard umsehen, welche keinen USB 3.0 Chip von Renesas verbaut hat :-(

Gruß

TRex
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
Wenn schon der BIOS Start nicht funktioniert, kannst Du nichts machen, außer die Karte zurück zu schicken.
 
Anzeige
Top