welcher Steckplatz für PCIe 4.0 M2

T

telex

Gast
welcher der beiden Steckplätze eignet sich besser für meine neue PCIe 4.0 M2. Hab was gelesen, daß manche Steckplätze an der CPU angebunden sind und andere am Chipsatz. Und die an der CPU angebundenen idealer sind? also den oberen?
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    119,1 KB · Aufrufe: 255

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
9.960
A hängt direkt an der CPU
B hängt am Chipsatz

Bei Verwendung von Ryzen 3k CPUs sind beide über PCIe 4.0 angebunden.
 
T

telex

Gast
hab nur das gelesen:

"
Beim einstecken in das Mainboard, bitte beachten, dass es bei manchen Boards M.2 Slots an der CPU und an dem Chipsatz gibt.
Diese SSD verwendet 4 PCIe-Lanes. Der M.2 Port an der CPU bekommt genau 4 Lanes. Der M.2 Port am Chipsatz muss sich die 4 Lanes durch einen Multiplexer teilen. Das könnte zu Leistungseinbußen kommen. Lest hierzu bitte im Handbuch eures Mainboards genau die Beschreibung der M.2 Ports durch. Empfehlung M.2 Port an der CPU
"
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
9.960
Ja, direkt an der CPU ist natürlich das Mittel der Wahl.

Die CPU binden den Chipsatz über 4 PCIe 4 Lanes an. Diese muss sich die SSD mit allen anderen Geräten des Chipdatzes teilen. Wie gross da die Auswirkungen real sind ist eine andere sache, aber rein theoretisch solltest du sie an die CPU hängen
 
T

telex

Gast
dann hoffe ich nur noch daß der dicke Kühler nicht mit der Grafikkarte in die Quere kommt...
 

Anhänge

  • Unbenannt2.png
    Unbenannt2.png
    64,9 KB · Aufrufe: 153
  • Unbenannt3.png
    Unbenannt3.png
    55,4 KB · Aufrufe: 157

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532
Einen Unterschied bei der Performance zwischen den M.2 Slot wirst Du allenfalls messen, aber keineswegs spüren können. Wenn die SSD zu warm wird, wird die throtteln bzw. wie die Gigabyte Aorus beim Test vom 8auer ganz aussteigen, was bei Nutzung als Systemlaufwerk mti Sicherheit zu einem Freez und dann BSOD führen wird.
 
Top