Welcher VPN Anbeiter ist aus Eurer Sicht emphelenswert?

cppnap

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
383
#2
bin seit 2 Jahren bei PrivateVPN und sehr zufrieden damit.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.074
#3
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.160
#4
Keinen. Es gibt fast keine sinnvolle Nutzungsmöglichlichkeit eines VPN Providers. So gut wie immer sogenanntes Schlangenöl.

Du solltest erstmal erklären vor wem du dich wegen was schützen willst, das bedingt dann die Auswahl eines VPN Providers falls das überhaupt die Lösung ist.
Laut deinem Posting geht es dir hauptsächlich um Geschwnidigkeit, dann solltest du aber dringend die Daten deiner eigenen Internetverbindung angeben: bei einer DSL Lite 2000kbit/s ist es einfacher für den VPN Provider den Kunden zufrieden zu stellen als bei einer 100Mbit/s Verbindung.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
#5
Hi

Also du möchtest ein VPN Home --> Anderes Land?
Kenne leider deinen bzw. die genannten Dienste nicht oder geht es darum von z.B. Geschäft nach Hause ein VPN zu Bauen?

wenn via anderes land.. Bringt 1 Hop sowieso nichts.. Dies bringt dir höchstens 3-6 Monate, wenn du etwas illegales machst :p Also bezüglich Verjährung ;)

Das andere müsste man schon eher so angehen: VPN in VPN und schauen welche länder es aktuell nicht so gut haben.. z.B.
Home -> Russland -> Amerika -> Korea -> China -> Amerika.. usw..

Dann sinkt natürlich auch die DL Rate.. ebenso benötigst du dann verschiedene VPN anbieter um alles besser zu unterdrücken usw. und sofort ;)
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.074
#7
@xmarsx

Post lesen hilft.. :rolleyes:
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.958
#8
Ich hab einen kleinen vServer mit 100Mbit/s und Traffic Flat auf dem ein openVPN-Server läuft. Da hab ich alles in meiner Hand und ist perfekt um in öffentlichen Netzen wie Hotel WLANs zu surfen.
 

Targa

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
776
#9

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
22.482
#10
Hi,

desmoule trifft den Nagel auf den Kopf. Das was heutzutage als "VPN" bezeichnet wird ist nichts als ein glorifizierter Proxy und entspricht nicht dem eingentlichen Sinn und Zweck eines VPN.

VG,
Mad
 

aLca

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
917
#13
Ich rate jedem zu; https://protonvpn.com/ allein dank Schweizer Datenschutzgesetzen. :)

TOR over VPN ist auch nice to have.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.857
#15
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem VPN Anbieter wie zB Cyberghost. Ich möchte bis zu 5 Geräte
gleichzeitig damit ausstatten. Habe bisher Cyberghost getestet mit deren so hochgelobte
Geschwindigkeit dann doch nicht so ganz zufrieden. Gibt es schnelleres VPN? Welchen Anbieter
benutzt Ihr denn?
Wofür willst du den VPN? Anonymität, Netflix aus den USA nutzen? Je nach Ziel sind u.U. auch unterschiedliche Anbieter sinnvoll.

Ich find https://www.tunnelbear.com/ ganz schick. Gibt auch einen unabhängigen Audit + man kann einstellen, dass alle Verbindungen geblockt werden, falls die VPN Verbindung mal abbricht. So verbindet sich nicht aus versehen irgendein Programm außerhalb des VPNs.
 

Der.Tobi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
83
#16

cyberpirate

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.606
#18
Vielen Dank schon mal für die Tipps. Ich möchte eigentlich dauerhaft über VPN gehen wegen
der Sicherheit im allgemeinen. Also ich möchte dann dauerhaft damit ins Internet. Mir geht es
gar nicht um illegales. Eher um E-Mail, Banking und Shopping. Das soll damit ja angeblich sicherer
sein. Wenn ich hier aber lese das es genauso ein Schlangenöl ist wie zB bei der Anitivirensoftware
ist, dann komme ich schon wieder ins grübeln ob das Sinn macht.

Bisher habe ich sonst den Tor Browser benutzt um zb dann mit einem Linux Live Stick anonym zu
surfen. Jetzt dachte ich das es Sinn macht dauerhaft VPN zu nutzen um seine Sicherheit zu erhöhen.
Bin jetzt aber unsicher nachdem ich hier lese.
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.160
#19
Eher um E-Mail, Banking und Shopping. Das soll damit ja angeblich sicherer
sein.
Kannst du uns erklären was da sicherer ist? Sicherer gegen wen?

Bisher habe ich sonst den Tor Browser benutzt um zb dann mit einem Linux Live Stick anonym zu
surfen. Jetzt dachte ich das es Sinn macht dauerhaft VPN zu nutzen um seine Sicherheit zu erhöhen.
Sicherheit vor wem? Tor ist auf jedenfall um ein Mehrfaches anonymer.
 
Top